Live gezockt: #1: Mario Tennis Aces (Demo)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ähm nein, ich verglich nur Tennisspiele mit einem Tennisspiel und das wird ja wohl noch erlaubt sein.
      Aber ok, wenn ihr sagt, das sei halt ein Comic Funspiel, dann ist es wohl für Kinder und nix für mich.

      Was mich frustriert, sind einzig diese schlechten Verbindungen mit diesen Laggern, die einem das Spiel vermiesen.
      Die Gegner selbst sind abwechslungsreich. Mal absolute Neueinsteiger, die keinen Aufschlag kriegen und mal die Freaks, die schon nach wenigen Stunden 10000 Punkte haben.
      Aber manchmal gibt es auch Gegner, mit denen man ewig um einen Punkt im Deuce spielt oder im Tie Break landet.
      Wenn die Verbindung stimmt, haben diese wenigen Momente wirklich Spaß gemacht!

      Anhand der Kommentare merke ich aber, dass ich mir wohl die falsche Konsole gekauft habe.
      Das muss ich mir wohl mal eingestehen. Pikachu, Sushitellerschmeißer und Comic Mario Tennis... Ok, ich habe es begriffen und gebe nichts mehr auf die Leute, die behaupten, Nintendo sei eben nicht nur für Kinder.
      Dieses Image haben sie ja schon lange und immer wieder wurde das Gegenteil behauptet.
      Naja, was soll's - paar Spiele, die mir auch als Erwachsener Spaß machen, habe ich und ansonsten gibt es ja noch den PC.
    • @alfalfa

      Vielleicht gibt es aber auch Erwachsene die mit solchen Titeln ihren Spaß haben? Ja welche die mit Tennis-Simulationen nichts anfangen können?

      Und Sry wer bei Mario eine Tennis-Simulation erwartet, ja tut mir leid aber dann sind deine Erwartungen eigenartig. Ich beschwere mich bei Tennis-Simulationen doch auch nicht dass mir das alles zu realistisch ist und ich vielleicht noch Ahnung von Tennis haben muss.

      Also Kritik wie Verbindung oder so sehe ich ein. Aber ein Spiel dafür zu kritisieren was es nicht sein will und alle die so etwas mögen als Kinder zu bezeichnen naja.


      :mushroom:
      SW-0260-9796-0419
      Xbox Gamertag: cule0809
      Twitter: @Dirk0809

    • @alfalfa Fun ist also nur für Kinder? Verdammt, ich habe mein Leben lang was falsch gemacht! Nein jetzt mal ohne das Gemotze von allen Seiten : Der Wunsch nach einem realistischem Tennisgame ist ja absolut ok. Leider ist Tennis World Tour (ein anderes Tennisgame) , was genau dies sein will, echt schlecht darin. Die Alternative kann ich dir nicht empfehlen. Aces bietet noch einen Grundschlägenmodus, bei dem es keine Spezialschüsse, Zoneschüsse, Speed oder Energie gibt, sondern nur die 5 Grundschüsse. Das wäre wohl eher nach deinem Geschmack. Ich finde es aber schade, dass du alles, was nicht in Richtung Realismus und perfekte (Sport)Simulation gleich der Ecke Kinder zuordnest, weil es nicht stimmt. Gerade genau dadurch können erst viele interessante Konzepte entstehen. Manche Nintendogames sind eher auf Kinder zugenschnitten (Detektiv Pikachu z.B.) viele allerdings nicht. Sie sind für alle Altersgruppen geeignet. Ein Smash, Mario KArt oder Aces wird eben oft auch von Erwachsenen gezockt, weil die Spiele fantastisches Gameplay bieten. Und wenn du fantastisches Gameplay suchst, dann hast du es hier gefunden.

      Diese Spiele wurden nicht umsonst von Erwachsenen gelobt und haben durchschnittlich einen hohen Metascore. Etwas, was bunt und innovativ ist, ist doch nicht im entferntesten automatisch kindisch. Nur Realismus als erwachsen anzuerkennen, das ist kindisch.

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


      Danke an Burrim für das Erstellen dieser mMn. sehr schön gelungenen Signatur

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von LordBackfisch ()

    • Ich finde es mach richtig Spaß. Mit Bowser komm ich bis jetzt am besten klar.

      Die Detail-Arbeit ist bei diesem Spiel spitze. Ich finde es nett, dass die Nick-Names der Spieler auf dem Spielfeldrand stehen und auch in der Banden-Werbung läuft. Auch die Special-Moves machen Spaß.

      Alles in allem macht es mir auf jeden Fall mehr Spaß als Tennis Ultra Smash auf der WiiU.

      Ich freue mich auf die Vollversion.
      Ich soll erwachsen werden?

      Hahaha

      Nö!
    • Also der Ping, Latenz ist wirklich eine Katastrophe, Online ist es unspielbar, macht einfach keinen Fun.
      Erinnert mich an Smash auf der Wii U.
      Offline würde es mir bestimmt Spaß machen, leider konnte man nur gegen die CPU spielen die vermutlich auf sehr easy programmiert wurde.

      Wieso wurde nicht ein zwei Spieler Modus in der Demo freigeschalten, dann hätte ich es offline testen können ob es für mich was wäre, so fällt mir die kauf Entscheidung echt schwer. Auf Couch Coop könnte das Spiel offline noch was für mich werden.

      Echt schade, Nintendo bekommt gescheites Online zocken einfach nicht hin.
      Ich hoffe SO SEHR das Smash 5 nicht die Probleme haben wird....
    • Ich erwarte doch keine Tennis Simulation.
      Ich wollte ein Tennisspiel, das mir Spaß macht. Bei Virtua Tennis war das der Fall. Das hat auch gar nichts mit dem Realismus zu tun, sondern damit, dass es einfach Spaß macht und nicht so einen Comic-Trickschlag-Kram dafür braucht.
      Ein schöner Karrieremodus mit Langzeitmotivation, basierend auf Tennis als solches ist mehr was für mich.

      Also wenn Comic und Fun nichts für Kinder, sondern für Erwachsene sein soll, dann habe ich wohl ein Defizit in meiner Auffassungsgabe. Mich spricht das einfach nicht an und ich dachte daher, dass es dann wohl eher Kinder ansprechen könnte. Nun mag ich mich wohl täuschen, wie ich lese.

      Ich habe einfach einen Fehler gemacht und ein System gekauft, das für mich wohl nicht das Richtige ist.
      Alle meine Freunde finden das, was sie sehen kindisch und viel zu bunt.
      Davon habe ich mich bisher nicht beeinflussen lassen und ich liebe MK8D, Rayman Legends Definitive Edition und SMO extrem.
      SMO würde ich sogar als das beste Spiel bezeichnen, das ich jemals gespielt habe, obwohl AC Origins extrem besser aussieht, aber allein darauf kommt es eben nicht an.
      Aber wenn ich dann lese, dass ich bei der Switch in Sachen Realismus nichts erwarten brauche (tue ich wie gesagt auch nicht besonders, aber Spaß muss es mir einfach machen), dann haben die meisten Leute, mit denen ich über die Switch spreche wohl doch Recht.

      Es ist ja nicht schlimm, das Ding vergammelt ja nicht (es löst sich nur immer wieder das Display) und teuer war das Spielzeug ja auch nicht.
      Bestimmt kommen irgendwann noch ein paar Spiele, die es auf einem anderen System nicht gibt und die mir Spaß machen.
      Bis dahin kann ich ja auf dem PC richtige Spiele mit guter Grafik spielen, oder mal die Wii anschmeißen, also nix für ungut.
    • @alfalfa

      Na Ja. Es sagt ja keiner, dass es nicht auch realistische Spiele für die Switch geben darf. Genauso wenig wie jemand etwas gegen düstere Spiele hat (siehe Dark Souls).

      Wieso aber Comic und Fun nur etwas für Kinder sein soll erschließt sich mir nicht. Ein reifer , erwachsener Mensch kann doch wählen. Mal hat er Lust auf ernstes, dann darf es was lustiges oder gar albernes sein. Mal düster, mal knallbunt. Je nach Lust und Laune.
      "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "

      Astor-Pokemon
    • Also ich muss sagen ich versteh den Stoppball so gar nicht. Manchmal titscht er auf und rin anderes mal bleibt er einfach ohne Chance ihn zu spielen direkt liegen O.o
      Grad zum Abschluss gegen einen mit 16k gespielt der hat das mega abused.. Einfach permanent nur den Ball gespielt und wenn man vorher in der anderen Ecke war auch mit Trickshot unerreichbar.
    • @Mr.Schonso

      Ich habe bisher auch mehr Spiele verloren als gewonnen. Das finde ich aber auch nicht ungewöhnlich. Das ist bei solchen MP spielen oft so. Man übt und meistert die Spielmechaniken. Und irgendwann kann man es.

      Bei ARMS hat es auch eine ganze Weile gedauert bis ich es soweit beherrschte, dass ich auch im MP viele Erfolge erleben konnte.

      Es ist letztendlich wie im Leben. Wer trainiert wird besser und erfolgreicher. ;)
      "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "

      Astor-Pokemon
    • Zitat von alfalfa:

      Also wenn Comic und Fun nichts für Kinder, sondern für Erwachsene sein soll, dann habe ich wohl ein Defizit in meiner Auffassungsgabe.

      Zitat von alfalfa:

      ich liebe MK8D

      ?(
      das verstehe ich nicht

      MK8D <--> kart racing pro
      Mario Tennis Aces <--> virtua Tennis

      wie kannst du Mario kart lieben, aber gleichzeitig Mario Tennis als ein spiel für Kinder abstempeln?
    • Fand das Game im ersten Moment auch ganz nett aber es wird leider nicht gut genug erklärt. Scheinbar kann man normale Schläge bereits mit enormer Kraft zurück schmettern. Ich hatte kaum Chancen an die Bälle zu kommen... das nervt mich in der Demo bereits und wird im Hauptgame sicherlich nicht besser. Werde es vermutlich wie Arms auslassen, da die Steuerung zu kompliziert ist...
    • @Booyaka
      Ja die Laggs werden bestimmt noch ausgemerzt, aber das was man sehen kann ist ja das Gameplay und da kann ich dann schon verstehen, das manche genervt davon sind. Das Schläger zerbrechen können und man somit K.O. gehen kann finde ich zum Beispiel total unnötig und das mit den Zeitlupen auch, das mit den Spezialschlägen kann ich ja noch nachvollziehen, das macht bis zu einem gewissen Punkt auch Spaß, aber wenn dann nach 3-4 Ballwechseln schon der nächste Spezialschlag kommt, dann spiele ich lieber ohne, war schon auf dem Gamecube viel zu viel von diesen Spezielschlägen. Man sollte es pro Ball für jeden einmal möglich machen, so dass man den Spezialschlag klug einsetzen muss und nicht alle paar Sekunden einen neuen bekommen.

      @Rincewind
      Es gibt viele, die kritisieren Spiele, ohne diese selbst gespielt zu haben. Man kann sich doch anhand von Youtube oder Bekannten ein gutes Bild davon machen, wieso muss man immer alles selbst gekauft und gespielt haben um darüber sprechen zu dürfen, was einem missfällt? - Du scheinst ja echt Geld wie Heu zu haben, wenn du jedes einzelne Spiel das erscheint kaufst und spielst.
      Es gibt Leute, die haben zum Beispiel AC Origins nicht gespielt, weil es eben völlig anders ist als die Vorgänger und kritisieren es deswegen, dürfen die jetzt alle auch keine Kritik mehr äußern?
      Ich habe diesen Teil nicht gespielt, sehr wohl aber sämtliche Vorgänger und ich weiß, dass mich schon die Spezialschläge manchmal genervt haben, wenn dann noch Zeitlupen und kaputtgehende Schläger hinzukommen, dann weiß ich ja in etwa was auf mich zukommt. Ich mag Tennis sehr gerne, vorallem Mario Tennis, aber dieser Teil spricht mich zum ersten mal nicht an.