E3 2018 // Um 18 Uhr startet die Nintendo Direct: E3 2018-Präsentation mit anschließender Nintendo Treehouse: Live-Show

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Daran wird es vermutlich liegen, die jap Entwickler benötigen da mMn deutlich weniger Speicherplatz, auch ich zocke bzw besitze fast ausschließlich games von jap publishern bzw Entwicklern
    • @Shulk meets 9S
      Bin noch nicht ganz durch (bin so bei 25 Stunden), gefällt mir aber bis jetzt richtig gut. Die Story hat genug Mysteryum, dass ich, wenn sie erst ein wenig mehr ins Rollen kommt, ich ständig neue Fragen beantwortet bekommen möchte. Charaktere sind mir sympathisch und auch das Kampfsystem ist unterhaltsam.
      Oh und der Soundtrack ist super. ^^
    • Nach dem ersten Schock gestern muss ich mir bei den ganzen Komentaren hier eingestehen das ich einige Titel wie Dark Souls und Okami, die ja auch demnächst erscheinen werden,gar nicht mehr auf dem Schirm hatte.Und natürlich sind noch mehr Titel in der Mache.Ich habe mich sehr auf Metroid 4 fokussiert und wollte nun unbedingt hören das die Metroid Prime Trilogy in HD für die Switch rauskommt.Aber da Metroid 4 ja wie bekannt eh noch mitten in der Entwicklung ist, darf ich noch hoffen das Nintendo irgendwann vor Release von Teil 4 die Trilogy ankündigen wird.
    • Zitat von Splatterwolf:

      Wie gesagt, hab ich noch gut in Erinnerung das letzte PS4 Update von knapp 3 GB, das war quälend langsam. Ich bin froh, dass ich nicht so oft an der Konsole sitze.

      Die gesamte System Software der PS4 ist gerade einmal 1GB groß und die Updates können somit nicht größer sein. Das größte Update in den letzten Monaten war Version 5.5 mit 438 MB.

      Auf der XBox One gab es allerdings schon System Updates, die 3GB groß waren. Vielleicht hast du das verwechselt.
    • Ich bin mir ziemlich sicher, dass da 3 GB angezeigt wurde. Aktualisiert das System eventuell gleichzeitig irgendwelche Apps und Spiele? Das Update hat etwa eine halbe Stunde bis Stunde gebraucht, bis es runtergerladen und installiert war. @Chris2010 So scheiße ist meine Leitung dann doch nicht. :D
      And the Gen 1 circlejerk continues ...
      #notmypokemon
    • @Splatterwolf kann dich bestätigen. Bei mir hat es auch etwas ziemlich großes gezogen. Aufjedenfall mehr als 1GB
      aktuell gespielte Games:
      - Fifa 18 (Nintendo Switch/PS4)
      - Mario Tennis Aces (Nintendo Switch)
      - Resident Evil Revelations 2 (Nintendo Switch)
      - Hearthstone (iOS/PC)

      Durchgespielte Spiele 2018:
      - South Park - Rektakuläre Zerreißprobe (ohne DLC) - Nintendo Switch
      - Mario Rabbids (ohne DLC) - Nintendo Switch
      - Resident Evil Revelations 1 - Nintendo Switch
      - L.A. Noire - Nintendo Switch
      - Mario Odyssey - Nintendo Switch
    • Nintendo hat sich dieses Jahr nicht verleiten lassen irgendwelche Spiele zu früh zu zeigen, so wie sie es letztes Jahr gemacht haben und genau deshalb ist jetzt der Aufschrei so groß. Metroid und Yoshi mussten aber gezeigt werden, da die Switch noch sehr jung war und man Gemüter besänftigen musste. Sie werden noch so einige Kracher in Petto haben aber alles zu seiner Zeit. Man muss nicht immer versuchen die beste E3 von allen Wettbewerbern zu veranstalten.

      Dennoch muss ich mich der überwiegenden Meinheit anschließen, dass der Smash Part viel zu lange ging. Viele spezielle Infos hätte ich in das Treehouse-Event verfrachtet. Das war einfach too much und ich denke wirklich jeder hat noch auf eine allerletzte Ankündigung gehofft. Letztes Jahr habe ich richtig Gänsehaut beim Metroid Teaser bekommen und mir ein haufen React-Videos dazu angeguckt. Das war so schön zu sehen wie alle ausgeflippt sind. Ähnlich die Smash Bros. Ankündigung in der letzten Direct oder das allererste Video zur Switch Ende 2016! Dieses Event war leider sehr emotionslos.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Moe Skywalker ()