Temtem

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Herzlich willkommen im Thread für Temtem.

      Was ist Temtem?

      Temtem ist ein pokémon-artiges Spiel, welches derzeit über Kickstarter finanziert werden soll. Der spanische Entwickler wollte etwa 60.000 € haben, liegt nach einigen Tagen schon bei 135.000 €. Bei der magischen Grenze von 250.000 $ erscheint das Spiel auch für die Switch.

      Worum geht es in Temtem?

      Wie aus Pokémon bekannt, geht es darum sogenannte Temtem zu fangen und mit ihnen gegen andere Trainer anzutreten. Es wird eine vollständige Story-Kampagne und viele Inhalte auch für kompetetive Spieler geben. Eine kurze Übersicht aller Features:

      • Neben den üblichen Typen wie Feuer, Natur (Pflanze), Wasser, Elektro, Mental (Psycho), Erde (Boden), Wind (Flug), Kampf und Gift gibt es noch Digital und Kristall.
      • Kämpfe finden in der Regel immer bis auf einige Ausnahmen 2vs2 abwechselnd statt. Aus den Kämpfen werden jegliche Zufallsfaktoren rausgenommen, so dass das Kampfsystem nur auf eigenem Skill und eigener Strategie basiert.
      • Züchten wird ebenfalls möglich sein. Dabei erben die Kinder für gewöhnlich einige Attribute sowie Moves der Eltern. Man kann aber nicht überzüchten. Brütet man zu viele Eier aus, kann es zu genetischer Degradierung kommen, irgendwann werden die ausgebrüteten Temtems automatisch schlechter.
      • Eine vollständige Storykampagne ist dabei, die man auch im Koop spielen kann. Zudem gibt es die Möglichkeit, dauerhaft online zu sein, so trifft man weitere Trainer, kann mit ihnen tauschen, quatschen oder kämpfen. Zusätzlich hierzu gibt es noch eine Online-Welt, in der man herumlaufen und ebenfalls mit Trainern interagieren kann.
      • Temtems laufen einem hinterher und sind auf der Overworld zu sehen. Wilde (ungezähmte) Temtems tauchen in Zufallskämpfen im hohen Gras oder an anderen Orten auf, wie man es bisher aus den Pokémon-Spielen kennt.
      • Man hat ein eigenes Haus, was man frei einrichten kann. Auch hier lassen sich online Trainer einladen, um mit ihnen zu interagieren.
      • Der eigene Avatar kann nach Belieben gestaltet werden. Es wird massig Optionen geben.
      • Der kompetetive Modus sieht so aus, dass Spieler mit gleichem Skilllevel gematcht werden. Dann wählt Jeder 10 Temtems aus und gegenseitig macht man dann eine Pick-Ban-Phase, bis nur noch 4 Temtems übrig bleiben. Dann battled man gegeneinander, um Ränge nach oben zu steigen.
      • Wie auch in den Pokémon-Spielen wird es ein rivalisierendes Team (Clan Belsoto) geben sowie eine Reihe an Arenaleitern, die man besiegen muss.


      Folgende Features sollen bei Erreichen der Stretchgoals noch eingefügt werden.

      • Ein Nuzlocke-Mode: In der Pokémon-Szene bedeutet Nuzlocke, dass man gestorbene Pokémon freilassen muss. Das erhöht den Schwierigkeitsgrad und lässt Spieler vorsichtiger agieren.
      • Minispiele
      • Ein mysteriöses Temtem wird designed und kriegt eine eigene Questreihe.
      • Das Reiten der Temtems wird ermöglicht.


      Wann kommt es raus?


      Das Spiel wird vermutlich nicht vor 2020 auf dem Markt sein. Ende 2019 soll die Early Access Phase anlaufen, so dass mit einer Konsolenversion dann erst 2020 zu rechnen ist.

      Weitere Stretch-Goals werden in Aussicht gestellt, wenn die Switch-Version finanziert ist.

      Habt ihr Bock auf das Spiel oder seid ihr eher abgeneigt?


      Liebe Grüße,
      Splatterwolf

      PS: Sollte das Spiel widererwartend nicht finanziert werden, dann kann der Thread natürlich geschlossen werden. Ich habe die Kickstarter-Kampagne mal nicht verlinkt, weil ich nicht genau weiß, ob das gewünscht ist. :saint:
    • Sind jetzt bei 200.000, bin mir sicher das die 250.000 auch bald erreicht sind.

      Ich freu mich auf das Spiel, ist zwar erst 2020 soweit, aber dann gibt es endlich mal wieder ein Spiel wie Pokemon ohne Pokemon zusein. Gibt ja kaum konkurrenz, gab viele versuche, aber scheiterten (erinner mich da zu gerne an Spectrobs, was mir eigentlich teilweise gefallen hat)
      Switch Freundescode: 7765-5494-0986
    • Dragon Quest Jokers habe ich damals ausgelassen, hab von dem Spiel erst zu 3DS Zeit was gehört (Kam hier glaube ich auch verspätet an). Da war mir die DS Grafik einfach schon extrem veraltet. Die 3DS Teile haben es ja nie zu uns geschafft.


      Vor ein paar Jahren hieß eigentlich von irgendeinem großen Unternehmen, dass sie ein Konkurenz Spiel zu Pokemon entwickeln, die Idee ist wohl auch gestorben, hab davon nie wieder was gehört. (Gab hier auch eine News dazu)
      Switch Freundescode: 7765-5494-0986
    • Es ist glaube ich auch nicht so einfach, Pokémon Konkurrenz zu machen. Da muss man dann schon ein ganzes Franchise drum bilden. Level 5 macht es mit Yo-Kai Watch richtig und das Teil funktioniert, ist natürlich auch was vollkommen Eigenständiges und kein Pokémon Klon.

      Bald haben wir das Switch-Stretchgoal erreicht. Und dann heißt es warten. Erwartungsgemäß werden solche Projekte auch mal verschoben. Durch die Stretchgoals halst man sich ja nur noch mehr Arbeit auf.

      Man hat nun als nächstes Stretch-Goal eine Replay-Funktion versprochen. Damit soll man seine Kämpfe speichern können, um sie erneut anzusehen.
    • Da sieht man, dass Pokémon sehr viele Bedürfnisse der Core-Fans in den letzten Jahren hat liegen lassen, sonst würde es das nicht geben. Ich bin keiner der Nutzlocke-Challenges will oder Pokémon kompetitiv im PvP spielt, daher ist das Spiel auch nichts für mich. Aber ich finde es Phänomen super interessant. Bleibt spannend, ob ein so kleines Team ein so ambitioniertes Projekt dann auch gut umsetzen kann.
    • @Antiheld
      Damit brichst du das Game aber ziemlich runter. Das sind ja nur Teilaspekte. Man hat eben ein relativ klassisches Pokémon-Game, was eben durch Dinge erweitert wird, die das Pokémon-Franchise lange ignoriert hat. Ausbau von PVP und Nuzlocke ist ja nur ein Teil davon.

      Vollständige Koop-Kampagne, sehr taktisches Gameplay (weniger Zufall), vollständige Online-Welt und noch einige Features mehr.

      Vermutlich musst du dir einfach mal das Endprodukt ansehen oder warten bis die ersten Berichte da sind. Ich freu mich natürlich sehr drauf, weil ein Nuzlocke Mode dabei ist, den ich mir schon lange für das eigentliche Pokémon wünsche, generell eine Möglichkeit sich selbst Challenges zu erstellen, weil wenn mir ein Pokémon-Game gut gefällt, dann spiele ich es halt noch ein paar Mal durch, aber eben nicht auf die übliche Weise, was ja auch ein wenig langweilig wäre.

      Selbst da stellt mir ja Let's Go ein Bein, eine Nuzlocke ist da ja nicht mal möglich. :D
    • @Splatterwolf Das runterbrechen war unterbewusst, ich weiß dass es mehr Neues bietet. Ich glaube dennoch, dass das Spiel nichts für mich ist. Denn Koop mag ich auch nicht. Online-Welt auch nicht. Taktisches Gameplay ist mir bei Pokémon egal...

      Ich würde mir von einem Pokémon halt entweder das wünschen was Let's Go macht (Minus der Dinge, die ich da nicht mache) als eine Art von Pokémon und das für mich eher klassiche Pokémon im Sinne von feste Kamera, Orden und dann Liga...
      Das andere was ich mir wünsche ist ja eher das was ich im 2019 Thread geschrieben habe. Opulentes Singleplayer-Spiel mit offener 3D Welt, Quests, viel zu entdecken, Minigames... eben Pokémon mit Mechaniken aus Breath of the Wild und eher westlicheren Open World RPGs (das ist das was ich mir wünsche, nicht das was ich für wahrscheinlich als nächstes Pokemon halte).

      TemTem nimmt also viele der klassischen Elemente, die ich eher ändern würde und nicht so mag und fügt dann Dinge hinzu, auf die ich keinen Wert lege. Von daher sehe ich, wie das vielen Spielern der Pokémon-Reihe aus dem Herzen spricht. Mir eben aber nicht.

      Wenn es da ist werde ich mir definitiv Berichte anschauen, bevor ich entscheide ob ich es kaufe oder nicht, um zusehen, ob ich wirklich Recht mit meiner Meinung behalte. Ich weiß aber jetzt schon, dass das Spiel zu 90% nicht mein Spiel sein wird.