E3 2018 // Nintendo stellt Line-up für 2018 und weitere Details zu Super Smash Bros. Ultimate vor [PM]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • E3 2018 // Nintendo stellt Line-up für 2018 und weitere Details zu Super Smash Bros. Ultimate vor [PM]

      Gerade erst hat die Nintendo Direct zur E3 2018 angefangen und schon ist sie auch wieder vorbei. Nintendo kündigte auf ihrer Videopräsentation einige Neuheiten wie Super Mario Party oder auch Fire Emblem: Three Houses an und teilte uns zusätzlich eine ganze Menge neuer Super Smash Bros. Ultimate Informationen mit. Wer nochmals eine komplette Übersicht über die wichtigsten Titel haben möchte, der kann sich nun die frisch veröffentlichte offizielle Pressemitteilung von Nintendo zum heutigen Event durchlesen.

      E3 2018: Nintendo stellt Line-up für 2018 und weitere Details zu Super Smash Bros. Ultimate vor


      Heute noch erscheint Fortnite für Nintendo Switch, im Laufe des Jahres folgen die Pokémon-Spiele, Super Smash Bros. Ultimate - und viele mehr


      Nintendo eröffnete die diesjährige Spielemesse E3 in Los Angeles mit einer Nintendo Direct-Präsentation, in der erstmals Details und Videos zu Super Smash Bros. Ultimate vorgestellt wurden. Es ist der neueste Titel einer Serie, die sich weltweit mehr als 40 Millionen Mal verkauft hat. In dem neuen Spiel für Nintendo Switch treten bis zu acht Spieler gegeneinander an und versuchen sich in actiongeladenen Kämpfen gegenseitig aus der Arena zu katapultieren. Auf der E3 2018, die bis zum 14. Juni im Los Angeles Convention Center stattfindet, treffen beliebte Videospielcharaktere und legendäre Spiele-Universen in einem ultimativen Showdown aufeinander. Das und viele weitere Neuigkeiten stellte Nintendo in seiner Video-Präsentation Nintendo Direct: E3 2018 vor, die hier angesehen werden kann: youtu.be/qbR0lchpzlM

      Super Smash Bros. Ultimate wird jeden einzelnen Kämpfer aus der knapp zwei Jahrzehnte langen Geschichte der Serie enthalten. Nie zuvor trafen so viele Spielewelten aufeinander. Dabei können sich Fans sowohl auf die Rückkehr beliebter Charaktere wie die Ice Climbers und den Pokémon-Trainer als auch auf Neuzugänge zur Kämpferriege freuen: Erstmals sind Ridley aus der Metroid-Reihe und der Inkling aus der Splatoon-Serie spielbar. Super Smash Bros. Ultimate unterstützt eine Reihe von Controllern, darunter den Nintendo GameCube-Controller – und zwar sowohl das Original- als auch ein eigens neu entworfenes Modell -, als auch die Joy-Con und den Nintendo Switch Pro Controller. Dank der spielerischen Freiheit, die Nintendo Switch bietet, können sich Spieler in packende Kämpfe stürzen, wann und wo sie wollen – egal ob im Handheld- oder im Tisch-Modus.

      Super Smash Bros. Ultimate verbindet eine Vielzahl an Arenen und Items mit Spielmechaniken, die sowohl Einsteigern als auch hartgesottenen Fans der Serie jede Menge Spielspaß bieten. Alle amiibo-Figuren der Super Smash Bros.-Collection sind mit dem Spiel kompatibel. Auch amiibo-Figuren der Kämpfer anderer amiibo-Reihen können verwendet werden. Super Smash Bros. Ultimate erscheint am 7. Dezember exklusiv für Nintendo Switch. Entwickelt wird der Titel unter der Regie von Masahiro Sakurai von Nintendo, Sora, Ltd., und BANDAI NAMCO.

      Die „Battle Royale“-Sensation Fortnite aus dem Hause Epic Games wurde ebenfalls für Nintendo Switch angekündigt und ist ab heute, 23:00 Uhr, erhältlich. Es ist kostenlos im Nintendo eShop verfügbar und fordert die Spieler heraus, ihr Können in spannungsgeladenen Schlachten unter Beweis zu stellen. Mit Fortnite für Nintendo Switch hört die Action niemals auf. Spieler können gemeinsam bauen und kämpfen, wann und wo sie wollen. Sie können sich online mit Freunden im selben Raum oder auf der ganzen Welt zusammenschließen. Wöchentliche Updates und neue Spielmodi sorgen dafür, dass es Neulingen wie Profis nie langweilig wird.

      Besucher des Nintendo-Bereiches auf der E3 2018 im Los Angeles Convention Center werden erstmals Gelegenheit haben, die neuen Pokémon-Titel Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Pokémon: Let’s Go, Evoli! auszuprobieren. Beide Titel erscheinen am 16. November für Nintendo Switch. In Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Pokémon: Let’s Go, Evoli! erleben angehende Pokémon-Trainer gemeinsam mit ihrem Partner-Pokémon eine spannende Reise durch die lebhafte Kanto-Region. Dabei erwarten sie aufregende Begegnungen mit Pokémon und spannende Kämpfe gegen andere Trainer. Gleichzeitig kann ein Freund kooperativ ins Abenteuer mit einsteigen. Pokémon aus der Kanto-Region, die in der Pokémon GO-App gefangen wurden, können sogar in das Spiel übertragen werden. Damit sind diese Titel der perfekte Einstiegspunkt für alle Spieler, die bislang noch keine Erfahrung mit der Pokémon-Spielereihe gesammelt haben. Gleichzeitig bieten sie Spaß und fesselnde Erlebnisse für Pokémon-Fans jeden Alters. Ein neuer Controller, der Pokéball Plus, wird separat erhältlich sein. Er enthält das mystische Pokémon Mew. Der Pokéball Plus verfügt über einen Analog-Stick mit Druckpunkt und einen Button. Dadurch kann das gesamte Spiel allein mit diesem Controller gespielt werden. Zwei Bundles mit den Titeln wurden ebenfalls angekündigt: Spieler können entweder Pokémon: Let‘s Go, Pikachu! oder Pokémon: Let‘s Go, Evoli! mit einem Pokéball Plus im Set kaufen.

      In der Nintendo Direct-Präsentation wurden zudem weitere Ankündigungen enthüllt:
      • Besitzer des Xenoblade Chronicles 2-Erweiterungspasses dürfen sich ab dem 14. September auf Xenoblade Chronicles 2: The Golden Kingdom of Torna freuen. In diesem neuen Story-Modus erleben die Spieler die Geschichte um Jin und den Niedergang seiner Heimat Torna, der sich 500 Jahre vor den Ereignissen des Hauptspiels abspielte. Diese Zusatzinhalte werden ab 21. September auch als Stand-Alone Version im Handel angeboten.
      • Super Mario Party: Die beliebte Brettspiel-Mario Party-Serie feiert ihr Nintendo Switch-Debut: Super Mario Party bietet neue Minispiele sowie Spielmechaniken, die die Möglichkeiten der Joy-Con nutzen. Neue Features, wie etwa Würfel, die nur von bestimmten Charakteren verwendet werden können, sorgen für weitere strategische Elemente. Bis zu vier Spieler würfeln um die Wette und ziehen über das Spielfeld, um Sterne zu finden. In Toads Freizeitraum können zwei Nintendo Switch-Konsolen verbunden werden, um neue Spielmöglichkeiten zu schaffen. Das Spiel erscheint am 5. Oktober – zeitgleich mit dem neuen, verstellbaren Nintendo Switch-Ladeaufsteller, der für Mehrspieler-Partys im Tisch-Modus bestens geeignet ist.
      • Fire Emblem: Three Houses: Im Frühjahr 2019 erscheint ein neuer Titel der rundenbasierten Taktik-Rollenspielserie Fire Emblem erstmals für Nintendo Switch. Der Hauptcharakter kann sich frei durch die Spielwelt bewegen und an zahlreichen Punkten im Spiel mit anderen Charakteren interagieren, um Beziehungen aufzubauen und Informationen zu sammeln. Neue strategische Möglichkeiten erwarten den Spieler auf dem Schlachtfeld: Es können nun Truppenformationen zur Unterstützung um einzelne Einheiten gebildet werden. Drei Hauptcharaktere - Edelgard, Dimitri und Claude - stehen im Mittelpunkt der Geschichte.
      • Daemon X Machina: Ein neues, rasantes Action-Spiel von Kenichiro Tsukuda erscheint 2019 für Nintendo Switch. An Bord des vollständig anpassbaren Arsenal-Kampfanzugs müssen Spieler in diversen Missionen alles daransetzen, die Pläne ihrer Gegner zu vereiteln. Der Kampfanzug kann mit einer Reihe an Waffen ausgestattet werden, darunter auch solche, die von besiegten Gegnern erlangt wurden. Die Waffen lassen sich beliebig auswechseln und bieten dem Spieler so die Flexibilität, seine Strategie an jede Situation anzupassen.
      • Overcooked 2: Das kulinarische Chaos kehrt zurück! Der Nachfolger des beliebten Spiels von Team17 und Ghost Town Games bietet noch mehr Rezepte, Charaktere, Küchen und kooperativen Mehrspielerspaß. Spieler können mit bis zu drei anderen Köchen in drahtlosen lokalen und Online-Spielmodi gemeinsam backen, kochen und braten. Ab dem 7. August gilt es, die Welt vor Kochkatastrophen zu bewahren.
      • Killer Queen Black: Dieses einzigartige Arcade-Spiel von Liquid Bit und BumbleBear Games, das zum gefeierten Mehrspielerhit wurde, erscheint nun in komplett überarbeiteter Form für Nintendo Switch. Spieler können auf Schnecken reiten, Beeren sammeln und die feindliche Königin vernichten, um ihrem Team den Sieg zu sichern. Killer Queen Black erscheint im Laufe des Jahres erstmals für Nintendo Switch.
      • Hollow Knight: Das Action-Adventure Hollow Knight von Team Cherry steckt voller packender Kämpfe und düsterer Geheimnisse. Mysteriöse unterirdische Gebiete eines längst vergessenen Königreichs warten darauf, entdeckt zu werden. Hollow Knight für Nintendo Switch beinhaltet auch die neuen Items, Gebiete, Charaktere und Endgegner aus den bereits veröffentlichten Zusatzinhalten. Das Spiel ist ab heute erhältlich.
      • Octopath Traveler: Spielern wird ein weiterer Blick auf das kommende Fantasy-Epos aus dem Hause Square Enix geboten: Die Octopath Traveler Prologue-Demo ist ab dem 14. Juni im Nintendo eShop für Nintendo Switch verfügbar. Die Speicherdaten der Demoversion und damit alle Entscheidungen, die der Spieler trifft, können nach dem Kauf der Vollversion in das Hauptspiel übertragen werden. Dort kann der Spieler die Geschichten der acht Reisenden erleben und die Welt Orsterra frei erkunden. Octopath Traveler wird am 13. Juli veröffentlicht.
      • Das Spieleaufgebot für 2018 umfasst weitere großartige Titel, darunter EA Sports FIFA 19 von Electronic Arts, Monster Hunter Generations Ultimate von Capcom, Dragon Ball FighterZ und Dark Souls: Remastered von BANDAI NAMCO Entertainment, Wolfenstein II: The New Colossus von Bethesda Softworks und Starlink: Battle for Atlas von Ubisoft, das nur in dieser Version für Nintendo Switch Charaktere und Inhalte aus der Star Fox-Reihe enthält.
      Um die E3 2018 gebührend zu feiern, gibt es im Nintendo eShop Rabatte nicht nur auf ausgewählte Spiele, durch die einige der Kämpfer aus Super Smash Bros. Ultimate berühmt wurden, sondern auch auf weitere Spiele für Nintendo Switch und Nintendo 2DS & 3DS. Die Sonderaktion beginnt am Donnerstag, den 14. Juni, um 15:00 Uhr, und endet am Donnerstag, den 21. Juni, um 23:59 Uhr. Die vollständige Liste wird am 14. Juni um 15:00 Uhr veröffentlicht. Alle Titel können direkt über die offizielle Nintendo-Website oder im Nintendo eShop erworben werden.

      Wie immer werden Spieler während der E3 auf e3.nintendo-europe.com/ über alle Neuigkeiten von Nintendo auf dem Laufenden gehalten: Zum Beispiel über den Verlauf der heute stattfindenden Finalrunden des Super Smash Bros. Invitational 2018 und die finale Runde des Splatoon 2 World Championship. Nintendo Treehouse Live | E3 2018 bietet auch dieses Jahr wieder viele Details und Einblicke in die unterschiedlichsten Spiele.
      Quelle: Nintendo-Pressemitteilung
      ----------------------------

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.

    • Hmm... in der Summe nicht schlecht aber jetzt nicht wirklich was dabei was mich vom Hocker haut.
      - nichts von Prime 4
      - Pokémon der neuen Generation? Nada!
      - pikmin? Suchen wir noch immer
      - Star Fox
      - Animal crossing
      - f-Zero

      Usw usw
      Nennt mich doof aber ich hab mir mehr erhofft (ohne das gezeigt s gleicht reden zu wollen, vieles war aber schon vorher zu erwarten)
      Die Axt im Haus erspart den Zimmermann
    • Bin ja mit sehr geringen Erwartungen in die Direct gegangen und wurde trotzdem ein klein wenig Enttäuscht.
      Mario Party sah gut aus ist aber absolut nicht meins,
      Fire Emblem war große Klasse aber natürlich 2019...,
      Smash sieht sehr geil aus mit allen Kämpfern der vorherigen Teile.. ABER so wie es aussieht gibt es auch hier wieder keinen Story Mode und ich kann es immer noch nicht verstehen, Sakurai und sein Team machen so geile Charaktervorstellungsszenen (schreibt man das so ?), warum verpacken sie sowas nicht in einen Story Mode ? =(

      Und nach Smash kam ja auch schnell die Ernüchterung, das war es Punkt Ende Aus. Kein Bayonetta 3, kein Pikmin 4, kein Metroid Prime 4 als perfekten Abschluss. Was war denn los Nintendo ? Ein Render Trailer zu MP4 hätte mir gereicht :bowser_cry: .
      (Frage mich was aus Pikmin 4 geworden ist, ob das noch irgend wann kommt ?)

      EDIT : Denke gegen Ende des Jahres werden wir noch eine Direct sehen wo all die Spiele die heute mit Abwesenheit geglänzt haben einen Auftritt bekommen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ahritax ()

    • Es ist wirklich kaum zu begreifen, was Nintendo sich bei dieser E3 gedacht hat. Die einzigen wirklichen Neuankündigungen waren Super Mario Party und Daemon X Machina, wobei diese beiden mir tatsächlich zumindest ganz gut gefallen.

      Wobei ich aber dazu sagen muss, dass Nintendo einige Sachen ja halt schon früher angekündigt hat. Ich schätze mal, wenn Nintendo z.B. erst heute Pokemon Lets Go und Smash Bros generell zum allerersten Mal genannt hätte, wäre die allgemeine Stimmung etwas weniger negativ.

      So bleibt aber unter dem Strich fast nix Neues durch die E3 2018. (Ein bisschen Hoffnung hab ich aber noch, dass es evtl. beim Treehouse noch kleine Überraschungen gibt, ich denke da z.B. an Metroid Samus Returns für 3DS, das wurde ja auch eher so beiläufig im Treehouse dann noch vorgestellt.)
    • Was mich am meisten überrascht, ist, dass man einfach nichts zu Yoshi zeigt. Bayonetta 3 und Metroid Prime 4 habe ich eh nicht erwartet (eben auch, dass nichts gezeigt wird). Aber zumindest mit Pikmin 4 hatte ich doch fest gerechnet dieses Jahr. Merkwürdig. Immerhin sind Super Mario Party und Smash Bros. Ultimate top und auch Spiele wie Overcooked 2 sind nicht verkehrt. Insgesamt war diese E3 aber (herstellerübergreifend) recht mau und ohen große Höhepunkte.
      Nintendo Network ID: BurningWave
      PSN: BurningWave91

      Konsolen: Wii U, 3DS, PS4, Switch
    • Also kommt von Nintendo selbst nicht mehr so viel in diesem Jahr. Dann sind es für mich nur noch Mario Tennis, Mario Party, Pokemon und Smash. Wobei das allesamt gute Spiele sind und auch reicht. Da kommen ja noch andere Spiele von anderen Herstellern dazu.

      Ich konzentriere mich vorwiegend auf die Third Party games. Ys VIII, Monster Hunter, Octopath, Crash Bandicoot, Shining Resonance, da kommen doch geile Spiele.
    • Unterm Strich ein ganz solides Line-UP. Ich frage mich, wann Yoshi erscheint. Monster Hunter kommt ja auch noch. Und da Monster Hunter ,Smash Bros und Pokemon sehr umfangreiche Spiele sind, dürften auch "Switch-only " Spieler gut versorgt sein für 2018.

      Aber irgendwie erwartet man halt bei einer E3 immer noch den berühmten" Just one more thing" Moment! :)
    • Also die Spiele welche vorgestellt wurden wahren alle toll aber der groß neue Titel hat irgendwie gefehlt. Es war leider nichts dabei was nicht zu erwarten war. Und irgendwie fehlt noch ein größerer Titel in der zweiten Jahreshälfte.
      Also nächstes Jahr erwartet ich neben Metroit und Bayonetta eigentlich noch ein Mario Maker bzw 2d Mario.
    • Smash ist toll wird geholt, das war's dann aber auch für dieses Jahr. Aber erst Dezember ist krass dann hab ich eine lange Durststrecke gehabt, mein letztes Switch Spiel war Xenoblade Chronicles 2, den DLC hohl ich mir aber nicht dafür. Ich hatte zwar auch DKCTF aber das nur kurz. Bin trotz 0 Erwartungen sehr enttäuscht. Wenn die Switch meine einzige Konsole wäre würde ich mir spätestens jetzt ne weitere Konsole holen.
    • persönlich habe ich noch genug Spiels auf dem Zettel die ich noch nach holen möchte oder die demnächst erscheinen ....

      Aber nichts desto trotz, es wahr leider eine sehr enteuschende Präsentation,

      Nichts neues angekündigt ..... und bestehende Ankündigungen auch 19 verschoben ....

      Ich sehe eine direkt mit wii-u Ports auf uns zu kommen ...
    • Irgendwie hab ich ein krasses Deja Vu an die Wii... die ist auch mit nem tollen Zelda Game gestartet, das erste Jahr hatte generell viele gute Games und dann hat sich Nintendo leider viel zu schnell und zu lange auf dem Erfolg ausgeruht und im Endeffekt würde die Wii nur noch alle paar Monate Mal für ein neues Spiel angeworfen, in der Zwischenzeit dann hauptsächlich mit der 360 gezockt... wird wohl Zeit mir mal wieder ne Microsoft Konsole anzuschaffen :whistling:
    • Das XC2-Addonn bekommt eine Standalone-Retail? Cool!

      Fire Emblem und Yoshi erscheinen leider nicht mehr dieses Jahr. Dafür gesellt sich Super Mario Party in die Liste meiner Spiele. Im Trailer sieht es richtig spaßig aus!

      Ansonsten finde ich das Line-Up gut. Jeden Monat mind. ein größerer Titel, der mir sehr gut gefällt.
      Even the darkest Night can be broken by Light.
    • Vorne weg: Ich liebe meine Switch!

      ABER: Nach dem starken ersten Jahr, ist das zweite Jahr für mich relativ entäuschend. Und auch die E3 hat daran nichts geändert - mauer Ausblick mit ganz wenigen Ausnahmen. :(

      Langsam erinnert mich die Situation doch ein bischen an die WII U - wenn auch auf einem etwas höherem Level.

      Zum Glück habe ich aus Jahr 1 noch viele ungespielte Titel so das es mir vorerst nicht langweilig wird. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ralf74 ()