E3 2018 // Super Smash Bros. Ultimate bietet womöglich eine gesamte Kämpferanzahl von 66

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Check die Diskussion hier nicht. Auf der offiziellen Seite sind doch alle Kämpfer samt Nummern angegeben. Dort sind es 65. Wenn man die Epsilon Chars jetzt noch einzeln zählen will, haben wir 68. Ganz einfach.

      Die 3 verschiedenen Mii Kämpfer zählen natürlich jeweils als eigener Char, sie spielen sich schließlich auch alle unterschiedlich. Das gleiche trifft offensichtlicherweise auch auf Schiggy, Bisaknosp und Glurak zu.

      Smooth Seas don't make good sailors.
    • @Nauzgo schau dir das Bild an, welches ich gepostet habe. Dort steht, dass der Pokemon Trainer als ein Kämpfer zählt. Das was du meinst ist ja auf einem anderen Teil der Seite, deswegen ist das ja gerade so spekulativ.

      edit: außerdem ist es durchaus lustig über so etwas nachzudenken, selbst wenn es keinen Sinn macht, weil Nintendo das ja eh jederzeit ändern kann.
    • @Anime90
      Nachdem ich auch nochmal durchgezählt habe komme ich auch auf 66 wie die meisten anderen. 64 sind es, wenn man den Mii-Kämpfer als einen Charakter zählt. Aber es ist schon verwirrend wie Nintendo die Kämpfer zählt. Die Echo-Käpfer bekommen keine eigene Nummer, der Pokémon-Trainer zählt als ein Kämpfer, obwohl Schiggy, Bisaknosp und Glurak sich mehr voneinander unterscheiden als z.B. Dr. Mario von Mario und die Varianten des Mii-Kämpfers werden dann wieder anders als der Pokémon-Trainer als einzelne Kämpfer gewertet. :S
      Letzendlich ist die angegebene Zahl der Kämpfer egal und bestimmt noch nicht in Stein gemeißelt. Wie ich schon geschrieben habe, hätte Nintendo den Fans gesagt, wenn nach Ridley keine neuen Kämpfer mehr kommen würden. Also abwarten und Tee trinken.

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


      :thumbup: -2017 wird super- :thumbup: