Grafikvergleich: So präsentiert sich Fortnite auf der Nintendo Switch und der PlayStation 4

  • Mit der Veröffentlichung von Fortnite auf der Nintendo Switch hat uns Nintendo zwar gestern nur bedingt überrascht – immerhin gab es ja schon diverse Leaks, die davon berichteten –, allerdings dürfte das Unternehmen damit auch viele Zocker sehr glücklich gemacht haben. Vielen stellt sich zudem vermutlich nun die Frage, wie es denn hinsichtlich der Grafik aussieht, die natürlich zweifelsohne detailärmer ausfallen wird, als auf anderen Plattformen. Grund genug für mehrere YouTube-Channel, einfach mal einen Grafikvergleich zu starten:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Wie findet ihr die optische Präsentation von Fortnite auf der Nintendo Switch?


    Quelle: YouTube (ElAnalistaDeBits), YouTube (Cycu1), YouTube (Select Frontier)

  • Ich denke, wenn man wirklich Spielt und etwas im Stress ist, weil Feinde usw. Ist das letzte was einem durch den Kopf geht, abgesehen von paar kugeln ( :ugly: ) , wie der unscharf der Baum ist. ^^
    Und solange es Spielbar ist, flüssig läuft und dadurch keine Nachteile entstehen, wenn man gegen Xboxler spielt, ist es, mir zumindest, ziemlich egal. ^^


    Mich würde eher ein Vergleich zwischen Mobile und Switch interessieren. Dann die Switch gegen PS4 grafisch nicht anstinken an ist klar.

    Die Wege des Nintendo sind unergründlich
    ***
    Eine Direct kommt nie zu spät... Ebensowenig zu früh. Sie trifft genau dann ein, wenn sie es für richtig hält. - Gandalf der Gamer

  • Also hier erkenne sogar ich Unterschiede :D


    Aber eines sage ich euch: Während des Spielflusses achtet kein Mensch auf solche Details. Ist meiner Meinung nach gar nicht möglich, da man (hoffentlich) mit anderen Dingen beschäftigt ist.

    Frank Drebin, Spezialeinheit.
    Spezielle Spezialeinheit der Spezialpolizei!

  • Hat mich nicht wirklich gestört. Ich denke da kann man noch einiges optimieren, aber es läuft flüssig, macht Spaß und kostet nix.


    Generell schon witzig:


    Wenn es um Grafik geht wird die Switch immer mit PS4/XB1 verglichen, aber wenn es um die Portierbarkeit geht, ist die Switch ja nur ein Telefon mit JoyCon-Griffen.


    Da könnte man auch jedes PS4 Spiel schlechter bewerten, weil man es nicht unterwegs spielen oder man die PS4 Kontroller bequem teilen kann, um noch bequemer zu spielen. Aber das wäre natürlich unfair.

  • @Geit_de


    Ja das würde nicht passen. Die Switch ist ein hybrid bzw für mich eh ein Handheld den man eben am Fernseher anschließen kann. Die PS4 und die Xbox sind komplette Heimkonsolen. Die sind nicht dazu gedacht mitzunehmen.


    Aber ich finde auch das man immer im Hinterkopf haben sollte das man fortnite nun zum Beispiel gemütlich auf der Couch, Bett oder auf dem Klo im Handheld Modus spielen kann! :D

  • Ich glaube für Fans welche eine XBox oder einen PC als Zweit-"Konsole" besitzen UND zusätzlich eine Switch haben, ist das ganze ein reiner Segen.
    Problemlos zwischen Handheld und Powermaschine wechseln. Unterwegs die leistungsschwächere Switch (bei der Auflösung usw sowieso nicht derartig auffällt da man meistens im Handheld spielt), und zu Hause dann die bessere Grafik auf dem Rechner oder der Box genießen.


    Schade nur das Sony so ein Spielverderber ist was Crossplay angeht.

  • Also ohne den direkten Vergleich (habe halt Fortnite scho lange nicht mehr auf PC gespielt) fand ich die Grafik eigentlich sogar noch recht ordentlich / schön, vorallem dann wenn man im Hinterkopf hat, das es ein Spiel ist das auf 100 Spielern ausgelegt(das gekoppelt mit interaktionen und animationen) ist auf einer solchen großen Fläche plus der Möglichkeit die Welt umzugestalten. Das mit so einer Optik und das auch noch zu größtenteils Flüssig ist schon eine beachtliche Leistung. Und wer den direkten Vergleich hat - weil Xbox 1 / PC / PS4 besitzt und sich dann immer noch an der Grafik stört... dem bleibt eh die Alternative.

  • was ich nicht verstanden habe: Das Reggie das Spiel mit lokalem Multiplayer beworben hat. Wie soll das ohne Internet funktioneren? Dann geht Fortnite ja garnicht.

  • Früher haben wir in Online-Spielen wie Counter-Strike, Quake III und UT die Grafikdetails immer komplett runtergesetzt, damit man die Gegner besser sieht und das Spiel flüssiger läuft. Die Switch-Version scheint dieses Konzept wohl wieder aufzugreifen :D


    Ich finde das daher bei einem solchen Spiel nicht schlimm. Ich persönlich finde Fortnite sowieso hässlich - egal auf welcher Plattform :P

  • @Guybrush
    "Die PS4 und die Xbox sind komplette Heimkonsolen."

    Aka normale x86 PCs mit eingeschränkter Funktionalität. :rolleyes:

    Steve ist in Smash Ultimate. Mic-drop.


    Still waiting for: Half Life 3, Megaman ZX3, Metroid 5, Far Cry Blood Dragon 2

  • Ich hab bis gestern auf der One X gezockt und dann gestern 2 Stunden auf der Switch. Klar ist die Grafik im Vergleich zur One X nicht so gut aber das stört mich persöhnlich überhaupt nicht. Der Spielspaß ist auf jeden fall da. Vor allem wenn man mal aufs klo muss. Einfach mitnehmen und weiter zocken

  • Mich würde eher ein Vergleich zwischen Mobile und Switch interessieren. Dann die Switch gegen PS4 grafisch nicht anstinken an ist klar.

    Macht nichts. Mir ist lieber etwas schwammig, dafür Crossplay als grafisch bombe, aber neidisch auf die anderen Geräte mit Crossplay beobachten.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!