E3 2018 // Reggie: Nintendo Switch-Ports von Third-Party-Spielen sollen ab nächstem Jahr viel früher erscheinen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • E3 2018 // Reggie: Nintendo Switch-Ports von Third-Party-Spielen sollen ab nächstem Jahr viel früher erscheinen

      Schon in der Vergangenheit erschienen viele Nintendo Switch-Spiele von Drittentwicklern, allerdings konnten Besitzer der Konsole oftmals erst Monate nach der Veröffentlichung auf anderen Plattformen in den Genuss kommen. So erschien zum Beispiel Wolfenstein II: The New Colossus viele Monate später. Dies soll sich laut Reggie von Nintendo of America ab Ende diesen Jahres und Anfang nächsten Jahres ändern.
      Wir sprechen momentan von einer Plattform, die 16 Monate alt ist. Der Entwicklungszyklus heutzutage beträgt mehrere Jahre. Daher würde ich argumentieren, dass beginnend mit dem Ende diesen Jahres oder Anfang nächsten Jahres diese Lücke geschlossen sein wird. Die Entwickler arbeiten schon seit langer Zeit an Inhalten für die Konsole und werden in dem Zeitraum schon seit langer Zeit die Entwicklungssysteme besitzen. Daher wird die Lücke geschlossen werden.
      Danach äußert sich Reggie noch zum sehr abwechslungsreichen Line-up, was Nintendo auch auf der E3 2018 präsentierte. Er meint, dass sie schon seit langer Zeit versucht haben, diese Abwechslung zu erreichen. Sie wollen das mit jeder Plattform schaffen und erreichen das Ziel mit der Nintendo Switch.

      Welche Third-Party-Spiele würdet ihr euch noch für die Plattform wünschen?

      Quelle: The Verge
    • Danach äußert sich Reggie noch zum sehr abwechslungsreichen Line-up, was Nintendo auch auf der E3 2018 präsentierte. Er meint, dass sie schon seit langer Zeit versucht haben, diese Abwechslung zu erreichen. Sie wollen das mit jeder Plattform schaffen und erreichen das Ziel mit der Nintendo Switch.
      Geiler Witz. PR vom Feinsten. :thumbup: :ugly:

      Reggie, du weißt selber, dass die E3 Präsentation ein Reinfall war. Warum bist du nicht ehrlich und sagst: "Wir haben alles daran gesetzt, euch das krasseste Smash-Erlebnis zu bieten" Das würde viel authentischer klingen. :ugly:
      20k Abonnenten-Special
    • Hab mich schon gewundert wie lange es dauert bis Reggie mit der Schadensbegrenzung anfängt. :ugly:
      Die ganzen Youtuber und Influencer sind ja schon teils fleißig dabei.
      Switch Freundescode: SW-2937-6131-1128
      Für ein paar Runden in MK8DX, Splatoon 2, Mario Tennis Aces oder DOOM bin ich wieder zu haben wenn Nintendo einen besseren Online Service auf die Beine gestellt hat. :/
    • Wenn ich von Bethseda höre das Starfield womöglich nicht mehr für die aktuelle Gen(Ps4/Xbox one) kommt weil sie keine Kompromisse eingehen wollen nur um es auf diesen Konsolen zum laufen zu bekommen, hab ich Angst ob der 3rd Party Support auf der Switch eine sonderlich rosige Zukunft hat.

      Hoffe das zum Release der Ps5,Xbox Next eine aufgebohrte SwitchPro kommt die Notfalls auch reine SwitchPro games erlaubt. Wenn sie es schaffen von der Power so weit mitzuhalten dass Ports dennoch irgendwie möglich sind, wär das Klasse.
    • Naja, von abwechslungsreich kann nicht die Rede sein. Wii U Ports im ersten Halbjahr, Multiplayer im zweiten. Ist schon eine spezielle Auswahl und viele müssen auf nächstes Jahr warten.

      Das mit den Thirds habe ich mir allerdings schon gedacht. Ist ja klar, das braucht, eh es sich einpendelt. Aber mir haben auch hier Ankündigungen gefehlt. Wo sind Spyro, Life is Strange, Unravel und co?
      Es muss ja mein Fallout sein....
    • Da muss wohl ein Übersetzungsfehler vorliegen, er meinte wohl sie wollten eine abwechslungsreiche Show wie die Konkurrenz abliefern. Der Zuschauer war willig, aber die Direkt war schwach. :dk:
      I am thou, thou art I...
      Thou hast acquired a new vow.

      It shall become the wings of rebellion that breaketh thy chains of captivity.

      With the birth of the Switch Persona, I have obtained the winds of blessing that shall lead to freedom and new console power...
    • Ach Reggie... Was soll das denn das kauft man ihm nun wirklich nicht mehr ab, er ist ja wirklich schon ne Knolle aber ne diesmal nicht xD Ich war auch total überwältigt von der schieren Masse an hochqualitativen Games aus einer breit gefächerten Genremischung auf der E3 seitens Nintendo... Nicht... 2019 kann nur gut werden, da erwarte ich dann ab Februar monatlich einen Hit sonst seh ich Schwarz. Nintendo hat die Switch auch leider schon wieder zu spät rausgebracht. Ich weiß nicht so Recht, die Thirds werden definitiv ab Ende 2019-2020 alle nacheinander abspringen, da Ports dann schlichtweg von PS5 und XBOX SCARLET nicht mehr umsetzbar sind. Bis dahin hat Nintendo vilt 25 vilt 27mio Konsolen verkauft, die aktuelle Generation wird sich weiterverkaufen da sie sicher dann noch 1-3 Jahre unterstützt wird und die Next Gen wird die Switch dann auch schnell überholen :/
      Ich hab irgendwie doch noch die Hoffnung das Animal Crossing dann im Herbst angekündigt wird
    • Ich hoffe Reggie wird gut bezahlt um sich nach jedem Fail von Nintendo zum Affen zu machen. (Wobei, das machen ja auch genug "Fans" ohne bezahlt zu werden.)

      Reggie soll doch mal erklären welche Spiele der Thirds überhaupt noch kommen können. Alle die demnächst erscheinen kommen nicht für die Switch und Neuentwicklungen dauern wieder Jahre. Dabei muss man auch beachten das wir uns in einer Umbruchphase befinden. Sony und Microsoft werden bald die neuen Konsolen ankündigen und die Neuentwicklungen orientieren sich jetzt schon an der nächsten Generation.
      Die Switch packt Multiplatform-Titel jetzt schon kaum, wenn die neuen Konsolen kommen gibt's gar nichts mehr.