Legendary Alchemists: Atelier of a New Land soll noch 2018 für die Nintendo Switch erscheinen – Allerhand Informationen und Screenshots zu Charakteren, Handlung und Gameplay

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Legendary Alchemists: Atelier of a New Land soll noch 2018 für die Nintendo Switch erscheinen – Allerhand Informationen und Screenshots zu Charakteren, Handlung und Gameplay

      Wie Entwicklerstudio Gust vor kurzem in den japanischen Videospielzeitschriften Famitsu und Dengeki PlayStation ankündigte, wird der kommende Teil der Atelier-Reihe, welcher den Titel Legendary Alchemists: Atelier of a New Land trägt, noch 2018 in Japan unter anderem für die Nintendo Switch erscheinen. Im Spiel verkörpert ihr dabei die Adelige Nelke von Luchetam, Tochter eines hoch angesehenen Adligen. Auf Geheiß ihres Vaters bekommt sie den Auftrag, die Region um Vestbalt aufzubauen und nebenbei ein Relikt zu suchen, welches "Sage's Relict" genannt wird.

      Ein Teil des Spiels wird sich dabei umfassend mit dem Städtebau befassen. So kann man zum Beispiel frei entscheiden, welche Fabriken man bauen möchte. Zunächst ist der Standort nur ein Dorf, wächst aber im Verlauf des Spiels zu einer Metropole an. Welche Entscheidungen ihr dabei trefft, scheint allerdings keine Auswirkungen auf die Handlung zu haben. Anders sieht es wohl bei den Freundschaften aus, die man während des Spielens mit diversen Figuren schließt.

      Im Spiel geschieht es zudem scheinbar nicht selten, dass euch berühmte Charaktere aus vorherigen Einträgen der Reihe besuchen kommen. So wurde zum Beispiel bestätigt, dass die Figuren Marie, Meruru, Ayesha, Sophie, Viola, Klein und Vayne auch in eurer Siedlung ihre Kreise ziehen werden. Aus Schattensilhouetten geht hervor, dass allerdings noch weitere Charaktere mit an Bord sind: Elie, Lillie, Judie, Rorona, Escha und Logy.

      Das Spiel wird dennoch immer noch die berühmten Trademarks der Reihe aufweisen: Das Erkunden, Kämpfen und die Synthese von diversen Zutaten – dieser Teil des Gameplays soll so ähnlich funktionieren, wie auf dem Nintendo DS und der Salburg-Reihe. Es zählt dabei für die Entwickler Gust als ein Beginn einer neuen Serie, welche viele Charaktere aus vorherigen Teilen beinhaltet. Trotzdem kommt es somit auch als eine Art Spin-Off daher. Ein womöglicher zweiter Teil scheint ebenfalls schon in Planung zu sein.

      Wer sich nun die Frage stellt, warum alle Alchemistinnen aus den vorherigen Spielen sich in Vestbalt treffen, dem erklären die kreativen Köpfe hinter dem Spiel, dass der Grantzvite-Wald in der Nähe eine große Faszination auf die Ausüber jener Profession auswirkt. All zu genau solle man diese Prämisse laut Gust allerdings nicht hinterfragen – es handelt sich nicht umsonst um einen "Jubiläums"-Titel. Zu dessen Ehren werden übrigens auch zwei verschiedene Special Editions von Legendary Alchemists: Atelier of a New Land auf den Markt gebracht. Die "20th Anniversary Box" wird neben dem Spiel ein exklusives Kostüm für Nelke, ein Textil-Poster, ein kleines Metall-Poster, eine Soundtrack CD, ein Artbook und 50 Metallpins mit verschiedenen Charaktermotiven aus der Serie beinhalten. Die "Premium Box" hingegen beinhaltet sämtliche vorher genannten Gegenstände außer den Metall-Pins.

      Anbei findet ihr einige Screenshots zum Spiel in unserer Galerie. Falls ihr noch mehr Bildmaterial sehen möchtet, klickt einfach auf "Weitere Bilder".



      Wie gefällt euch das Konzept, welches hinter dem neuen Eintrag in der Atelier-Reihe steckt? Hofft ihr, dass es der Titel auch zu uns in den Westen schafft?

      Quelle: Gematsu, Nintendo Everything
    • Sehr gerne, wenn sie versuchen die Switch Version zu verbessern und das kürzlich erschienene nur ein schneller Port war. Es ist nicht potthässlich, aber da geht noch viel mehr.

      Ich mag die Atelier Spiele im Allgemeinen aber sehr!
      Wishlist Nintendo Switch 2018:

      Project Octopath Traveler
      Shining Resonance Refrain
      State of Mind
      Pokemon - Let's Go, Evoli!
      Tales of Vesperia