E3 2018 // Arcade Archives: Sky Skipper erscheint im Juli für die Nintendo Switch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • E3 2018 // Arcade Archives: Sky Skipper erscheint im Juli für die Nintendo Switch

      Der dritte Messetag ist mit dem Nintendo Treehouse: Live | E3 2018 noch voll im Gange. Dort wurde neben Arcade Archives: Donkey Kong, welches bereits morgen im Nintendo eShop für die Nintendo Switch erscheinen wird, mit Arcade Archives: Sky Skipper ein weiteres Spiel der beliebten Arcade Archives-Serie vorgestellt, welches im Juli ebenfalls für die Nintendo Switch erscheinen wird.



      Wenn ihr mehr über Sky Skipper erfahren möchtet, können wir euch das ausführliche Spezial von unserem Hüter der Spiele-Datenbank Falko ans Herz legen:

      Nintendo Arcade Games –Teil 10: Die Sky Skipper Sage

      Hattet ihr schon einmal die Möglichkeit einen der Arcade-Klassiker an einem originalen Arcade-Automaten spielen zu können?

      Quelle: Twitter (Nintendo of America)[url]
    • Wow, Arcade Archives. Reicht nicht dass wir die Leute schon mit Virtual Console Nostalgie und Mini Classics abzocken, jetzt schlachten wir auch noch die Arcadezeit aus (die eh keiner in Deutschland mitbekommen hat) und locken die Leute auch noch mit dem Online Service Klassikern, dann zahlen sie 4 fach.

      Nintendo halt. Und gott sei Dank können wir Käufe aus der Wii U Zeit nicht reaktivieren.
    • Im Gegensatz zu Donkey Kong und Mario Bros. finde ich das eine gute Spielewahl :thumbup:
      Mit Ausnahme des bescheidenen MAME-Emulators bekommt man keine andere Möglichkeit Sky Skipper zu spielen. Es sei denn man kommt zufällig an einen der beiden Automaten vorbei, wovon einer in den USA steht und der andere in England.

      @Taneriiim
      Genau deshalb ist sie für manche Personen interessant: Weil man hier in Deutschland nicht viel von den Arcade-Spielen mitbekommen hat ;) .
      Ich werde mir das Spiel im Gegensatz zu den gefühlt hundertmal aufgewärmtem Titeln wie Donkey Kong und Mario Bros. holen, weil es mich interessiert und spaßig aussieht :P
    • @Taneriiim
      Nun, ich kann mich da eher glücklich schätzen, denn ich habe diese unwiederbringliche Zeit in den ausländischen Spielhallen miterlebt.
      Ich halte es im allgemeinen für die Videospielkultur wichtig, dass man diese Oldies auch jüngeren Spielern anbietet, wenngleich eine Videospielkonsole wie die Switch die Atmosphäre einer Spielhalle kaum rüberbringen kann. Und interessierte Menschen erhalten somit die Gelegenheit diverse Klassiker nun endlich daheim am Bildschirm (oder unterwegs) zu zocken. Wäre damals undenkbar gewesen...
      Ich kann natürlich auch andere Gamer verstehen, wenn sie damit nichts anzufangen wissen, oder ihnen die Spiele zu simpel und überholt erscheinen. Die werden allerdings keinesfalls abgezockt, weil die kaufen sich die Spiele definitiv nicht.
      currently zocking --->