Michael Pachter: Ohne Preisreduzierung erreicht die Nintendo Switch dieses Fiskaljahr nicht die 20 Millionen Verkäufe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ooohh...Hallo Mr. Pachter. Ich habe lange nichts mehr von Ihnen gehört, schön das sie noch da sind! Ich freue mich jedesmal wenn ich von Ihnen eine Einschätzung des Marktes höre. Das mache ich nicht weil Sie mit ihrer Analyse immer recht haben, ganz im Gegenteil, es amüsiert mich immer wie Sie mit irgendwelchen Behauptungen versuchen uns klar zu machen, wie schlecht es eine Firma geht oder wenn man etwas nicht macht erreicht man das angestrebte Ziel nicht oder oder oder. Ich hoffe das Sie uns noch lange erhalten bleiben und wünsche Ihnen das alles so bleibt wie es momentan ist.

      Liebe Grüße
    • Ich glaube, dass viele Pokémon und Super Smash Bros. unterschätzen und außerdem wissen wir ja noch nicht, was Anfang 2019 alles erscheint. Also ich bin schon zuversichtlich, dass Nintendo noch einige Überraschungen parat hält und die 20 Millionen Einheiten verkaufen wird.
      Most Wanted:
      Metroid Prime 4
      Bayonetta 3
      Yoshi's Crafted World
      Luigi's Mansion 3
      Animal Crossing
    • Pokemon Smash und Monster Hunter sind schon sehr Große Titel ...
      Alleine Pokemon wird die switch zu Weihnachten ordentlich puschen .

      Ich rechne dieses Jahr noch mit mindestens 2 direkt Ausgaben die uns neue Spiele enthüllen werden die bald darauf erscheinen könnten....

      Und nintendos ever Green Titel wie splatoon Zelda Mario und Mario Kart gehen immer ...
    • ich denke das ist aktuell schwer abzuschätzen, pokemon und smash sind millionenseller, die können einen ordentlichen schub geben, wenn dann noch bis ende märz das neue fire emblem kommt, eine serie die sich ebenfalls sehr gut verkauft könnte man dem schon recht nah kommen, yokai watch 4 soll ja auch noch kommen, das wird auch helfen (vorallem in japan), gibt es denn aktuelle zahlen wieviel sich in diesem fiskaljahr schon weltweit abgesetzt hat?
    • @Coolgert

      Ich bin mir nicht sicher ob ich dich richtig verstehe aber es scheint als würdest du davon ausgehen dass nintendo sagte sie wollen im 2. jahr nur 2,5Millionen verkaufen... obwohl sie sagten sie wollen 20 millionen verkaufen, also sollen es ende märz 2019 insgesammt 37 Millionen verkaufte Konsolen sein. Jahr 2 der Switch soll also wesentlich erfolgreicher als Jahr 1 sein.

      Ich finde es irgendwie traurig dass du jemandem in deinem Post selbstsicher Inkompetenz vorwirfst und im nächsten Atemzug so ein heftiges missverstehen des Sachverhalts an den Tag legst. Aber ich schätze die Anonymität des Internets lässt da jegliche Hemmschwellen sinken.

      Ich denke er könnte durchaus recht haben. Mit 15 Millionen verkauften Einheiten wäre es immer noch ein starkes Jahr würde das Ziel von 20 Millionen aber deutlich verfehlen. Pokemon hin oder her, selbst der 3ds hat soweit ich mich erinnere in keinem Jahr auch nur annähernd die 20 Millionen geknackt.

      Als Nintendo ihre 20 Millionen Prognose abgegeben hat war ich ehrlich gesagt etwas gehyped weil das bedeutet hat sie würden eines ihrer stärksten Jahre überhaupt hinlegen, und 2017 war mit Zelda und Mario bereits super stark. Nach der E3 hab ich aber keinen schimmer wie Nintendo auf die Idee kam dass die nächsten 9 Monate das letzte Jahr übertreffen werden, es sei denn sie kündigen für Q1 2019 nochmal was krasses an.
    • Smash nur nen Port, Pokémon nur nen aufpolierter Port selbst wenn das zusammen 2 mio neue Spieler bringt ist das nichts. Jetzt gehts wieder abwärts und Nintendos geiz und Innovationsstopzwang wird sich rächen. Mehr als 35 mio. über die gesamte Lebenszeit sind nicht drin. Wäre ja auch echt schlimm mal nen Nintendo Konsole mit Power wo man sowohl die Nintendo spiele als auch die anderen bekommt, ja das spricht sehr gegen die Ethik da man dann nicht vom Taschengeld der Kinder noch 150€ pro Konsole verdient.

      @Torben22

      Und ein Bekannter meines Bekannten hat gesagt das er einen kennt der wiederum auch einen kennt der mal bei Nintendo gearbeitet hat und nun einen kennt der sagte das im August die Switch pro mit 40 tflops kommt
    • @AzureDefiant Smash kein Port und die Zugkraft von Pokémon maßlos unterschätzt bin gespannt ob du immer noch so Sprüche klopfst im November Dezember. Wir wissen jetzt langsam das du unzufrieden bist was du hier ja in jedem post deutlich zeigst aber da du ja jetzt deine PS4 pro hast dürftest du ja eigentlich wieder zufrieden sein weiß also nicht warum du hier noch rum haten mußt ist es dir wirklich so ein Bedürfnis alles klein und schlecht zu reden ?
    • Der Moment, wenn sich viele Kommentare hier als unwissend rausstellen. Patcher ist Analyst und kein Hellseher, seine Aussagen sind wichtig für Aktionäre, für uns egal.
      Er wird für diese Schätzungen bezahlt, wie viele Analysten auch, daher sind es keine Tatsachen oder dergleichen xD

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.

    • @Coolgert
      Ohweh....So eine Wutrede gegen Pachter und selbst verstehst du hier nichtmal worum es überhaupt geht.


      Zum Thema, es wäre ja mal interessant zu wissen wie viel Nintendo schon seit Beginn des Fiskaljahres verkauft hat. Ohne dieses Wissen ist es schonmal um einiges schwieriger überhaupt zu diesem Thema eine Einschätzung abzugeben.

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.