E3 2018 // Reggie über die Leaks im Vorfeld der Messe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • E3 2018 // Reggie über die Leaks im Vorfeld der Messe

      An Leaks kamen wir als Redakteure kaum vorbei, ständig mussten wir abwägen, ob die Leaks wahr oder falsch sein könnten und selbst wenn wir darüber berichtet haben, war es nicht garantiert, dass diese wahr sind. Zum Beispiel der Leak rund um die anspielbaren Titel auf der E3, über den wir berichtet haben. Dieser hat sich als wahr dargestellt. Er hatte Overcooked 2, Paladins und Fortnite angedeutet. Selbst auf ResetEra wurden noch im April die Requisiten der E3 angesprochen, dieser Leak wurde nur nicht beachtet, war aber völlig wahr. Doch gab es auch Leaks, die sich bislang noch nicht als wahr dargestellt haben. Diverse Listen, die die Nintendo Direct: E3 2018 voraussagen sollten oder auch der Leak rund um Star Fox: Grand Prix, an dem angeblich Retro Studios arbeiten soll, hat sich zumindest noch nicht als wahr dargestellt.

      Dem ein oder anderen sind die Leaks mehr Fluch als Segen, denn ihnen wird einfach die Überraschung weggenommen. So sagte darauf der Präsident von Nintendo of America, Reggie Fils-Aime, dem amerikanischen Magazin IGN folgendes:

      Zitat von Reggie Fils-Aime:

      Wissen Sie, als eine Firma wollen wir überraschen und die Fans glücklich machen. Das ist das, was wir machen. Wenn Leaks auftauchen, ist das sehr enttäuschend. Wir arbeiten hart daran, um die Vertraulichkeit der Informationen zu gewährleisten. Heutzutage hat jeder eine Kamera und kann durch ein 10 Sekunden-Video jede Menge Aufmerksamkeit erzeugen. Wir arbeiten hart, sehr hart daran, unsere Information geheim zu halten und Leaks zu verhindern.
      Sehr ihr Leaks als Fluch oder Segen? Es ist doch ziemlich viel im Vorfeld dieser E3 bekannt geworden, wurden euch dadurch einige erfreuliche Überraschungen weggenommen?

      Quelle: IGN
    • Ich finde leaks als Fluch. Zum einen versprechen sie manchmal Dinge, die so nicht eintreffen und zum anderen hasse ich es gestolpert zu werden. Das war zur damaligen Zeit ohne Internet deutlich angenehmer.

      Ich schaue auch keine Trailer zu Filmen. Ich bin deutlicher überraschter in einem Film. Sollte jeder mal probieren.
      Sammel Amiibokarten der Serie 2 und 3. Bei Tauschinteresse einfach anschreiben.

      Bei Interesse am Gaming könnt ihr mich auch über die Nintendo Network ID kontaktieren.
    • Also generell bin ich geteilter Meinung. Oftmals geht es mir so, dass ich Leaks aus dem Weg gehe, da ich mir die Überraschung nicht verderben möchte. Andererseits ist es ganz schön schwer, wie bei den Retro Studios die Leaks nicht zu beachten. Ich meine ich warte jetzt schon 5 Jahre auf eine neue Ankündigung von Retro Studios und irgendwann hab ich leider keine Geduld mehr, weswegen ich auf Leaks klicken MUSS. Bei HAL Laboratories, Intelligent Systems, MonolithSoft, etc. kann ich noch halbwegs mich davon abhalten, aber bei den Retro Studios... dass geht nicht :reggie: .
      I❤Nintendo :mldance: #4ever!!!
    • "Wir arbeiten hart daran, um die Vertraulichkeit der Informationen zu gewährleisten"
      Indem teilweise immer noch sämtliche daten der Vollversion in eine Demo gesteckt werden :whistling:
      Wer sich für die Lieblingsitems der Klingen aus Xenoblade Chronicles 2 interessiert
      Xenoblade Chronicles 2: Vollständige Liste der Lieblingskategorien und -items
    • @Pit93 Als hätte Reggie von den Leaks erfahren und 10 Minuten vor der Direct fast alles gestrichen und die Smash-Präsentation (unnötig) verlängert, weil damit hat niemand gerechnet. Nicht einmal Nintendo selbst. Überraschung! :reggie:

      Viele Leute haben mit 2-3 angeblichen Leaks einfach Glück gehabt und richtig geraten, der Rest war einfach nur Banane. Solche "Leaks" verderben einem nicht nur alles, sondern sorgen auch für zuvor ungeahnte Hoffnungen und daraus resultierende Enttäuschungen.

      Mehr zu Yoshi? - Sicher!
      Mario Odyssey DLC? - Wäre dumm wenn nicht!
      Die zeigen Smash? - Aber Hallo!
      Spyro und Crash in Smash? - Niemals! Aber... es könnte ja vielleicht doch sein...
      (1 von 4 trifft zu. Der "Leaker" hatte definitiv Kontakte bei Nintendo!) :luigi_stare:

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.



      Pixel-Rotom-Pokédex

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BowserJr. ()

      1. @N79 Damit sollen sie bitte auf keinen Fall aufhören den ich liebe Gerüchte. Sie machen mir meinen Tag oft besser. Für mich müssen sie auch nicht war sein ich freu mich aber immer über alle Spekulationen. Wahrscheinlich wäre ich ohne Gerüchte heute nicht auf dieser Plattform. Den schließlich waren es die ganzen NX Gerüchte die mich hier her geführt haben. Auch bin ich der Meinung das solche Spekulationen immer zu einem Spiel dazu gehören. Ich freu mich jetzt schon auf die ganzen Leaks zum neuen Pokémon. Das wird eine tolle Zeit.
    • @Adlez es ging sehr wohl um die leaks. Er sagte ja "Wenn Leaks auftauchen, ist das sehr enttäuschend. Wir arbeiten hart daran, um die Vertraulichkeit der Informationen zu gewährleisten." er redet also wirklich explizit über die leaks, und dass sie theoretisch daran arbeiten, dass informationen nicht geleakt werden. Was aber eben recht wiedersprüchlich klingt, wenn man so an die demos zu Pokémon S/M und Mario Tennis Aces denkt, wo schon alle möglichen informationen zu den spielen enthalten waren
      Wer sich für die Lieblingsitems der Klingen aus Xenoblade Chronicles 2 interessiert
      Xenoblade Chronicles 2: Vollständige Liste der Lieblingskategorien und -items
    • "Sehr ihr Leaks als Fluch oder Segen?"

      Leaks sind für mich eine Katastrophe. Es gibt für mich nichts schlimmeres, als vorher schon alles zu kennen, um sich dann auf nichts mehr neues freuen zu können. Aus diesem Grund habe ich zum Großteil des Smash Bros E3 Videos weggeschaut. Ich will selbst rausfinden, was die neuen und die alten Charaktere können und was sich alles an den Stages, Items etc. geändert hat. Wie langweilig wäre das wirklich alles vorher zu wissen. Ich finde sowas schrecklich, ich kann auch nicht nachvollziehen, wie viele Leute Lets Plays von neu releasten Spiele anschauen. Ich bin jemand der selber alles herausfinden will und mich dann überraschen lassen. Schaue mir deshalb auch keine Tutorials an.

      @N79

      Ohja Bitte! Ich fands schlimm, dass man damals den Großteil der neuen Charaktere von ssbu schon durch Gerüchte kannte. "Gerücht: Shulk als spielbarer Charakter in smash?" mal als Beispiel. Also ich war nicht überrascht, als ich den damals freigespielt hatte... Sobald man weiß, dass bestimmte Dinge passieren könnten, sind sie keine Überraschung mehr. Auch wenns nur ein Gerücht ist.

      Deshalb mal eine Bitte an das Ntower Team: Bitte erwähnt nicht den Namen der Charaktere in den News, auch wenn es nur ein Gerücht ist, sonst muss ich die Seite ganz meiden und das möchte ich nicht! Wer weiß ob überhaupt nochmal ein Smash Bros. erscheint. Vlt wollte er deshalb alle Charaktere in das Spiel packen, als ultimatives letztes Geschenk, bevor er wirklich aufhört.
      “On my business card, I am a corporate president. In my mind, I am a game developer. But in my heart, I am a gamer.”
      —Satoru Iwata

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.

      :objection:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ngamer ()