Super Neptunia RPG: Neue Informationen und Bilder zum Erkunden der Dungeons und zum Kampfsystem

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Super Neptunia RPG: Neue Informationen und Bilder zum Erkunden der Dungeons und zum Kampfsystem

      Zuletzt wurde die offizielle japanische Webseite zu Super Neptunia RPG um weitere Informationen und Bilder erweitert, die wir euch natürlich nicht vorenthalten möchten. So verrät man zuerst Neues zum Erkunden der verschiedenen Dungeons, was ein Hauptbestandteil des urkomischen RPG-Abenteuers darstellt. Die dunklen Höhlen und langen Korridore sind selbstverständlich nur so mit Monstern übersäht, dementsprechend oft wird die Protagonistin Neptune in einen Kampf gegen die Ungeheuer stolpern. Berührt ihr die Monster, startet der Kampf, noch besser aber ist es, wenn ihr sie zuvor mit einer Attacke überrascht. Dann nämlich habt ihr einen Startvorteil im Kampf, wie man es aus anderen RPGs auch schon kennt. Das Erkunden der sorgsam illustrierten 2D-Landschaften lohnt sich ebenso, da einige Schatztruhen mit nützlichen Items gefunden werden können. Hinsichtlich eurer Bewegungsmöglichkeiten wurde verraten, dass ihr neben einem gewöhnlichen Sprung und einem Doppelsprung auch noch höher kommen könnt, wenn ihr ein Pudding-Monster zur Hilfe nehmt und davon wie von einem Trampolin aus abspringt.

      Außerdem geht man näher auf die Optionen im Kampf ein. Dabei ist es erst einmal wichtig zu wissen, dass ihr bis zu vier Mitstreiter in eurer aktiven Gruppe haben könnt. Je mehr Zeit im Kampf verstreicht, desto mehr der AP (Action Points) werden aufgeladen. AP werden benötigt, um bestimmte Fähigkeiten einzusetzen, Fähigkeiten wiederum sind an Attribute gebunden. Habt ihr die Schwäche eines Gegners einmal erkannt, könnt ihr durch den Einsatz der effektiven Fähigkeiten zusätzliche AP verdienen und so die Oberhand im Kampf erlangen. Mit zunehmender Zeit werden auch weitere AP-Anzeigen aufgefüllt, etwa die kollektive AP-Anzeige für euer Team oder die AP-Anzeige des Gegners. Außerdem können sich die Charaktere in ihre Göttinnen-Form verwandeln, wenn die entsprechende Anzeige vollständig aufgeladen ist. Jeder Charakter hat zudem einen besonderen Spezial-Angriff, der durch reguläre Angriffe aufgeladen wird.

      Im Kampf kann zwischen verschiedenen Aufstellungen gewählt werden. Je nachdem, welche Figur vorne steht beziehungsweise der Anführer der Gruppe ist, können andere Kampftechniken eingesetzt werden. Auch passive Boni werden euch je nach Aufstellung gewährt. Eine Formation setzt ihren Fokus beispielsweise auf physische Angriffe, eine andere auf magische. Wiederum eine andere Formation verstärkt eure Mitstreiter mit diversen Boni, eine weitere heilt euch.

      Weitere Informationen und Bilder könnt ihr auch der offiziellen Webseite entnehmen. Alternativ genügt auch ein Blick in unsere Spielgalerie.



      Super Neptunia RPG soll noch diesen Herbst im Westen erscheinen. Geplant sind Versionen für PlayStation 4 und Nintendo Switch.

      Quelle: Gematsu