Nintendo sucht Spieleentwickler und Mitarbeiter im Bereich Smart Devices

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nintendo sucht Spieleentwickler und Mitarbeiter im Bereich Smart Devices

      Nintendo hat eine Reihe von Stellenangeboten für ihren Standort in Kyoto veröffentlicht. In diese werden Mitarbeiter für die Entwicklung und Verwaltung von Smart-Device-Produkten gesucht. Vor allem für die leitenden Entwicklerpositionen, also die des Director of Game Management, Game Development Director, Art Director und für den Promotion Director, werden mindestens zwei Jahre Erfahrung in der Entwicklung für Smart-Geräte verlangt. In der Ausschreibung vom Art Director wird auch Erfahrung in der Entwicklung von 3D-Spielen mit der Unity-Engine verlangt.

      Ansonsten wird noch ein Game Development Engineer in Kyoto gesucht, der am besten Erfahrung mit den Programmiersprachen C, C++ und C# besitzt, bereits für Smart-Geräte entwickelt hat und Unity, Cocos 2d-x oder die Unreal Engine verwendet hat. Er soll auch Erfahrungen im Bereich Server-Entwicklung von Service-basierten Netzwerk-Spielen mitbringen. Zuletzt wird noch ein Customer Support Manager gesucht.

      Meint ihr, Nintendo will die App-Entwicklung für Smart-Geräte ausbauen?

      Quelle: Nintendo
    • Ich habe Erfahrung mit C, C++ und C#, außerdem habe ich für Smart-Geräte schon hobbymäßig entwickelt und Unity, Coos 2d-x und die Unreal Engine verwendet. Mit Servern habe ich auch Erfahrung, nur wohne ich leider nicht in der Nähe von Kyoto.

      Moment, UE auf dem Handy? Wurde Yoshi Switch etwa deswegen verschoben und wird jetzt ein Mobile-Game? :troll:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Skerpla ()

    • Noch mehr Apps... xD die waren alle bis auf Super Mario Run sehr sehr kurzweilig und nicht sonderlich toll, was weniger an den Apps selbst liegt als daran das App Spiele sowieso mich nicht lange bei Laune halten können. Viel zu simpel.
      Sie sollten lieber mal lieber mehr Switch Entwickler anheuern, denn davon scheinen sie ja eindeutig kaum welche zu haben....
    • @AKW_Kovu: Erfahrung hin oder her, wenn explizit in Japan nach der Stelle gesucht wird, wird leider so gut wie niemals jemand der nicht schon jahrelang der Sprache mächtig ist genommen... Da sind Japaner sehr sehr eigens. :(

      Edit: Mal davon abgesehen, dass man ohne japanischer Staatsbürgerschaft lediglich ein Arbeitsvisum bekommt. Da kann man schon 20 Jahre in Japan arbeiten, sobald der Job weg ist, ist man es binnen kürzester Zeit dann auch. :p

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tom_P_Moleman ()