The Pokémon Company-Präsident über den Erfolg der Nintendo Switch und warum es die richtige Zeit ist, das Franchise auf diese Konsole zu bringen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • The Pokémon Company-Präsident über den Erfolg der Nintendo Switch und warum es die richtige Zeit ist, das Franchise auf diese Konsole zu bringen

      Tsunekazu Ishihara, Präsident von The Pokémon Company, glaubte bekanntermaßen nicht immer an die Nintendo Switch. So gab er vor dem Release von Nintendos neuer Hybridkonsole zu verstehen, dass sie nicht erfolgreich sein würde und "dass im Zeitalter der Smartphones niemand noch eine Spielkonsole mit sich tragen würde." Die Nintendo Switch wurde jedoch zu einem großen Erfolg und konnte sich im letzten Fiskaljahr von Nintendo 17,79 Millionen mal verkaufen. Auch Ishihara hat seine Meinung geändert und folgt nun der Ansicht, der Schlüssel zu einem erfolgreichen Spiel sei relativ einfach: "Software mit absoluter Qualität führt Hardware-Verkäufe an."

      In einem Interview mit der Famitsu sprach Ishihara noch ein wenig mehr über die Nintendo Switch und ihrem aktuellen Zustand:
      Ich weiß nicht, ob dies die Fähigkeit besitzt, die Leute zu überzeugen, welche vor einem Jahr noch der Überzeugung waren, die Nintendo Switch würde sich nicht gut verkaufen (lacht). Aber bis zu diesem Punkt war eine Plattform, die sowohl Handheld-Funktionalität als auch Heimkonsole verbindet, gänzlich unbekannt. Also war es ehrlich gesagt auch schwer, an einen Erfolg zu glauben. Allerdings hat der überwältigende Spaß von The Legend of Zelda: Breath of the Wild die Konsole sehr beliebt gemacht. Ich denke, dies hatte große Auswirkung.
      Zudem sprach Ishihara darüber, wie einige Schlüsselspiele der Konsole einen Aufschwung geben:
      Mario Kart 8 Deluxe und Super Mario Odyssey, wie auch einige andere Titel, hatten ebenfalls ein gutes Timing und verhalfen zu einer größeren Annahme der Nintendo Switch. Zudem gibt es Spiele wie Nintendo Labo, die Elemente nutzen, die man normalerweise nicht in Spielen sieht, so ist dies die ideale Umgebung für eine Plattform. Ich denke, dies ist eine großartige Möglichkeit für uns, neue Spiele einzuführen und neue Erfahrungen zu bringen, die noch weitaus mehr Fans gewinnen werden.
      Zuletzt geht es auch um Pokémon-Spiele. Mit Pokémon: Let's Go, Pikachu/Evoli! bekommen wir am 16. November zwei neue Editionen, die ein Remake im Geiste von Pokémon: Gelbe Edition darstellen. Zudem ist auch bereits ein weiteres neues Pokémon-Spiel für 2019 angekündigt, welches ebenfalls zur Hauptreihe zählen soll. Dabei ist es bei Pokémon-Spielen üblich, erst auf einer Hardware zu erscheinen, die bereits eine gewisse Popularität aufweist. Auf die Frage, ob dies nun das richtige Timing für die Nintendo Switch ist, antwortet Ishihara:


      Exakt. Der Grund, warum wir einen Titel an diesem Punkt veröffentlichen können, ist, dass wir mit der Entwicklung bereits vor der Veröffentlichung der Nintendo Switch begonnen haben. Das ist der Zeitpunkt, an dem der Gedanke "Vielleicht verkauft sich die Hardware nicht?" in ein Gefühl umschwenkt, welches sagt: "Unser Spiel wird dieser Plattform Zugkraft verleihen." In dieser Art wird unser zweiter Titel dieses mal einer der treibenden Faktoren dahinter.
      Was haltet ihr von Ishiharas Äußerungen? Und freut ihr euch schon auf die kommenden Pokémon-Spiele für die Nintendo Switch?

      Quelle: Nintendo Everything
    • "Unser Spiel wird dieser Plattform Zugkraft verleihen."

      So muss man denken, wenn man Spiele mit so einem gewaltigen Franchise entwickelt (entwickeln lässt)! Und 2019 sind dann hoffentlich auch alle "Core"-Pokémon-Spieler glücklich. Ich werde vergnügt mit einem Arkani durch Kanto streifen!
      Aktuelles WiiU-Spiel: Tokyo Mirage Session #FE, Metroid Prime Trilogy

      Aktuelles 3DS-Spiel: Fire Emblem Awakening, Metroid Prime: Federation Force

      Aktuelles N64-Spiel: Banjo-Tooie

      Aktuelles Smartphone-Spiel: keins

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mamagotchi ()

    • Mich interessiert es eher, wie sicher sich Pkmn Company der neuen Sache ist. In der Nintendo-Umfrage für Pkmn Switch werden viele Fragen bzgl. der Spielelemente und den Bezug zu GO gestellt.

      Ich habe angegeben, daß das bissher veröffentlichte Material mich nicht zum Kauf des Spieles Pkmn Switch überzeugt.