Weitere Spiele sollen bald mit Nintendo Labo kompatibel sein

  • Vorhin wurde berichtet, dass Mario Kart 8 Deluxe ab sofort mit dem Motorrad aus dem Nintendo Labo: Toy-Con 01 - Multi-Kit gespielt werden kann. Doch dies ist nur das erste Spiel, was mit Nintendo Labo kompatibel sein soll. Laut einer Pressemitteilung von Nintendo of America werden bald mehr Spiele mit Nintendo Labo kompatibel sein. Welche Spiele genau wurde nicht genannt, aber dadurch ist natürlich Raum für Spekulationen geboten.


    Welche Software sollte eurer Meinung nach noch mit Nintendo Labo kompatibel sein? Habt ihr bereits konkrete Ideen?


    Quelle: Nintendo-Pressemitteilung

  • Mario Tennis Ace mit nem Labo-Papp-Tennisschläger :sweat:
    ARMS mit Labo-Papp-Boxhandschuhen :sweat:
    Skyrim mit Labo-Papp-Schwert und Labo-Papp-Schild :sweat:
    Unbox: Newbie's Adventure mit Labo-Papp-Karton :link_confused:
    Doom mit Labo-Papp-Gewehr/Pistole und zweiter Joy-Con als Labo-Papp-Granate :troll:
    ...
    ...


    Okay ich freue mich auf ernsthafte Einsatzmöglichkeiten von Labo.
    Bei manchen Spielen wird das bestimmt geil, erst recht lokaler Multiplayer :awesome:

    4 Mal editiert, zuletzt von Krabbs ()

  • @Krabbs
    Skyrim, Doom ist doch eigentlich alles möglich mit dem Roboter-Set.
    Eigentlich habe ich auf sowas auch gewartet. Eine einfache VR-Variante für die bisherigen Spiele.
    Die Frage ist nur, ob auch die Dritthersteller mitziehen.


    Bzgl. Tennis frage ich mich schon lange, wo der Port von WII Sports bleibt.
    Ein bisschen Tennis und Bowling mit Bewegungssteuerung war und ist doch immer noch sehr spaßig.

    Bin da, oder grad nicht

  • Bin gespannt was noch kommen wird. Ein paar Extra-Minispiele in Super Mario Party, die nur mit Labo funktionieren wären eine nette Dreingabe. Ich glaube auch immer mehr, dass es für Yoshi zusätzliche Labo-Sets geben wird. Passt ja wie angegossen zum Grafikstil.

  • Man stelle sich vor, die Angel ist später mit dem irgendwann erscheinenden Animal Crossing kompatibel. :D
    Könnte mir vorstellen, dass man dann auch sieht was man fängt bevor man die Angel herauszieht.
    Hoffe nur, sowas bleibt immer optional, also diese Labo-Sachen zu nutzen.

  • Das würde aber zu Nintendo passen.


    Alle wollen Animal Crossing und kriegen dann amiibo Festival, Happy Home Designer, eine Smartphone App und zuletzt noch ein AC: Labo City, wo man sich jedes Möbelstück erstmal falten muss und dann ins Spiel einscannen.
    :rover:

  • Hauptsache, Labo infiziert nicht die Spiele. Ich hätte wenig Lust, wenn Nintendo anfängt, an den eigenen Franchises so rumzuwerkeln, dass sie auf das Labo-Konzept passen, als optionaler Zusatz ist das vollkommen in Ordnung.

    ich befürchte ja hier für das kommende yoshi schlimmes...


    solange alles optional bleibt, bin ich offen für alles. Labo hab ich ohnehin schon zuhause.


    Ein Forum ersetzt nicht den gesunden Menschenverstand!

  • @Moe Skywalker
    Sowas in der Art war mir auch mal im Kopf. Das Problem scheint aber noch so zu sein, dass Labo doch recht auf Singleplayer setzt.
    Wie man mehrere Mini-Spiele mit zusätzlicher Ausrüstung realisieren kann, kann ich mir noch nicht vorstellen. Zudem glaube ich nicht, dass Nintendo das Labo-System im großen Stil weiter ausbaut.

    Bin da, oder grad nicht

  • @Harlegrins


    Ja stimmt und Singleplayer ist ja eigentlich so gar nicht typisch Mario Party. Vielleicht kann man aber auch Minispiele konzipieren, bei denen ein Spieler ein Labo benutzen muss und die restlichen Spieler ganz normale Controller. Z.B. steuert der Labo-Spieler die Angel und die restlchen Spieler Fische, die vor der Angel fliehen müssen oder der Labo-Spieler steuert mit dem Lenkrad eine Abrissbirne und versucht die restlichen Spieler von einem Turm zu stoßen. Im Prinzip könnte man somit eine Art Bowser-Modus aus Mario Party 10 zurückbringen. Anstelle des Tablet-Controllers hat man die Labos. Da gäbe es etliche Möglichkeiten.

  • @Taneriiim
    Genau, weil Nintendo ja so viel mit Smartphone Verkäufen verdient und so wenig mit Konsolen...

  • @MAPtheMOP


    Du hast es nicht kapiert glaube ich. Es geht um LABO, nicht um Konsolen. Nintendo soll mit LABO Geld verdienen, aber das werden Sie nicht, wenn man sich dafür noch extra eine Switch kaufen muss. Ein Smartphone hat fast jeder, und die LABO Spiele auf der Switch sind jetzt auch nicht so enorm dass man Sie nicht auch für Mobil bringen könnte.


    LABO ist sonst einfach zu teuer, vor allem manche auch noch mehr als 2 Joy Cons benötigen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!