Japan: YO-KAI WATCH World ist ab heute für Smart Devices verfügbar

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Japan: YO-KAI WATCH World ist ab heute für Smart Devices verfügbar

      Wie vor einiger Zeit bekannt wurde, sollte am 27. Juni – also heute – ein neues Spiel der YO-KAI WATCH-Reihe angekündigt werden. Nun wurde ein Trailer zu YO-KAI WATCH World für Mobilgeräte veröffentlicht. Ähnlich wie in Pokémon GO lauft ihr durch die echte Welt und begegnet dann auf dem Smartphone-Bildschirm verschiedensten Yo-kai, gegen welche ihr kämpfen müsst.

      Euer Ziel ist es, die Yo-kai-Enzyklopädie zu vervollständigen. Je nach Ort unterscheidet sich, welche Yo-kai auftauchen. Um die kleinen Geister aber erst einmal finden zu können, müsst ihr auf der Karte auf "Suchen" tippen. Wenn daraufhin ein Yo-kai-Symbol auftaucht und ihr dieses berührt, könnt ihr durch die Smartphone-Kamera das jeweilige Yo-kai in der echten Welt sehen. Kurz darauf seid ihr bereits im Kampf. Das Kampfsystem ist hierbei sehr simpel gehalten, da die Kämpfe fast automatisch ablaufen. Ihr könnt lediglich spezielle Attacken selber ausführen. Solltet ihr gegen ein Yo-kai gewinnen, könnt ihr euch eventuell mit diesem anfreunden und jenes trainieren, damit noch stärkere Yo-kai auftauchen.

      Bestimmte Yo-kai können andere Spieler beseelen. Sobald diese zurückkommen, bringen sie eventuell einen anderen Geist von einem Ort mit, an den ihr nicht gelangen könnt. Ab und zu erhaltet ihr dadurch auch Souvenirs. Damit noch mehr der kleinen Tierchen auftauchen, könnt ihr spezielle "Yo-kai-Bäume" pflanzen, bei denen sich die Yo-kai ansammeln.

      Um einen besseren Eindruck vom Spiel zu bekommen, könnt ihr euch die japanische Webseite oder den folgenden Trailer ansehen.


      CoroCoro hat außerdem noch ein sieben Minuten langes Video zum Spiel veröffentlicht, welches auch Gameplay enthält.


      YO-KAI WATCH WORLD ist ab heute in Japan für iOS- und Android-Geräte verfügbar. Entwickelt wurde es von GungHo Online Entertainment in Zusammenarbeit mit Level-5 – den Entwicklern der Hauptreihe.

      Quelle: Gematsu, YouTube (1), (2)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Thomas Steidle ()

    • Natürlich erstmal wieder nur Japan. Wir bekommen sicherlich nicht mal Teil 3 für den 3DS dieses Jahr nach Europa. Wozu auch? Ist ja nur schon 2 Jahre alt.
      Soweit ich weiß, kommt die Reihe auch in Europa ganz gut an, nur wenn man die Zielgruppe nicht bedient, dann kann sowas schon mal schnell in Vergessenheit geraten.
      Ich jedenfalls wünsche mir einen stärkeren Support für Europa SEHR.
    • Ich glaube auch nicht, dass das hierher kommt. Yo-Kai Watch ist hier nicht so ein großes Ding. In Japan gibt es dazu halt auch massenweise Merchandise, Kinofilme und mehr. Wir haben ja noch nicht mal Teil 3 bisher bekommen.

      Kann schon verstehen, dass Level 5 da auch nicht besonders großen Wert drauf legt, das meiste Geld macht man eben mit den eigenen Spielen in Japan, weil diese eben auch sehr japanisch sind durch den Anime-Style.

      Insofern sollte Nintendo sich da viel intensiver drum kümmern, damit sowas mit einer schönen Lokalisation auch hier vertrieben wird. Wenn die Spiele in Japan mit einer englischen Übersetzung auf den Markt kommen würden, würde ich mir die Games einfach importieren, so haben wir halt diese blöde Wartezeit von zwei bis drei Jahren zwischen der Erstveröffentlichung und dem Release in DE.
      And the Gen 1 circlejerk continues ...
      #notmypokemon
    • @Guybrush
      Besser? kann ich nicht nachvollziehen... serie ist total albern, humor gefält nicht(naja Geschmacksache) und die spiele sind ok und solide, aber mehr nicht... es fehlt den kämpfen an spieltiete und das gameplay wird zu schnell eintönig.

      Story technisch ist es doch voll öde... jemand ist böse ein yo kai ist schuld, dein sack juckt? Ein yo kai ist schuld, du bist drogen süchtig ein yo kai ist schuld, ich geh jemanden auf die nerven ein yo kai ist schuld... das moto der serie es sind immer andere die schuld haben... wenig überraschend.
      Pokemon weckt da den abenteurer in einem
      Meine Steam, Xbox, PSN & Nintendo ID: Brokenhead

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Brokenhead ()

    • @MAPtheMOP naja lutscht sich zumindest weniger ab als yo kai watch... und bietet ne ganze welt und nicht nur eine kleine ortschaft... mich hats genervt mit der watch wie mit einer lupe über das bild zu fahren und YK zu suchen, irgendwie nervige mini spiele... war langweilig. Pokemon bietet wenigstens eine kulise und ich muss sie nicht mit der lupe suchen...
      Meine Steam, Xbox, PSN & Nintendo ID: Brokenhead

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Brokenhead ()

    • @Brokenhead
      Pokémon war doch schon ab der zweiten Generation ausgelutscht, da immer das selbe Spielprinzip. Man hat nur Charaktere, Schauplätze und Monster ausgetauscht. Die Story ist aber immer gleich banal ebenso wie das Spielziel. Die Grundmechaniken haben sich seitdem auch nicht verändert. Von daher ist deine Kritik irgendwie nicht berechtigt, dass es bei anderen Serien dann gleich ein nachteil sein soll.
    • Also ich mag die Yo-Kai Spiele sehr, genau wie Pokémon. Wenn da vernünftige Ableger für die Switch kommen, werde ich wieder dem Sammelfieber verfallen.

      Klar sind das ganze Merchandise sowie die Filme/Serien auch eher was für die Kids, aber das muss ich ja nicht mitkonsumieren. Die Videospiele selbst haben mir immer Spaß gemacht.
      And the Gen 1 circlejerk continues ...
      #notmypokemon