Hector: Marquis von Ositia ist der nächste legendäre Held in Fire Emblem Heroes

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hector: Marquis von Ositia ist der nächste legendäre Held in Fire Emblem Heroes

      Zum Monatsende hin spendieren uns Nintendo und Intelligent Systems wieder einmal ein legendäres Beschwörungsevent inklusive neuem, legendären Helden in Fire Emblem Heroes. Dieses Mal ist es der einzig wahre Hector: Marquis von Ositia, welcher aus den Ablegern "The Binding Blade" und "The Blazing Blade" bekannt ist. Wieder einmal mit seiner Armads-Axt ausgerüstet und mit einigen mächtigen Fähigkeiten im Gepäck, scheint die mittlerweile dritte Version des populären Fire Emblem-Helden wahrlich würdig als Legende betitelt zu werden. Ab dem 28. Juni steht der Held zur Beschwörung bereit und bringt mit ihm auch einige andere besondere Helden, welche im Beschwörungsevent mit einer Chance von 8 % erhalten werden können. Selbstverständlich können sich Spieler zur gleichen Zeit auch an dem Legendären Heldenkampf versuchen, welcher sicher wieder eine knifflige Herausforderung darstellen wird.



      Legendäre Helden bieten einen Vorteil im Kampf. Jeder legendäre Held ist einem der vier Elemente zugehörig und bietet außerdem einen individuellen Bonus. Habt ihr etwa Hector: Marquis von Ositia während der Feuer-Saison im Team, erhalten weitere Helden im aktiven Team, die mit einem Feuer-Segen gesegnet wurden, Werteboni im Kampf sowie die doppelte Anzahl an FP. Legendäre Helden und Helden, die gesegnet wurden, können außerdem im angesonderten Bereich "Gesegnete Gärten" eingesetzt werden, wo es allerlei Items zu gewinnen gibt.

      Auf welche Helden des legendären Beschwörungsevents habt ihr eure Augen geworfen? Seid ihr mit dem dritten Hector zufrieden?

      Quelle: Fire Emblem Heroes, YouTube (Nintendo Mobile)