Nintendo begründet die Abwesenheit des Nintendo 3DS während der E3 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wenn, dann wohl für den New Nintendo 3DS.
      Finde, der sollte noch ein paar exklusive Spiele bekommen,nwo es doch DAS Werbeargument war, dass nun auch Wii-Umsetzungen möglich sind. Nur möglich, damit hat Nintendo sich wohl abgesichert, dass nie mehr was kommt.
    • @Der_Bas
      Dafür gibt es Zusammenfassungen oder news wie hier bei ntower.
      Aber man sollte sich schon ein wenig informieren bevor man wieder pauschal ablästert.

      @Haribofloh
      „Uralt-hardware“?
      Ernsthaft? Da hat ja jemand richtig ahnung von technik

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Loco4 ()

    • @Haribofloh

      Noch mal zum mitschreiben. Die Switch ist eine Hybridkonsole. Das heißt man kann sie aus dem TV Dock herausnehmen und dann im Handheldmodus weiterspielen. Wer meint die Switch wäre Uralthardware, der hat diesen Fakt anscheinend noch nicht verstanden, denn für das was sie ist, hat die Switch durchaus zeitgemäße Technik verbaut. Die Switch ist keine rein stationäre Konsole wie die PS4 und die XBox, somit kann sie nicht ohne Berücksichtigung der Hybridfunktion mit diesen Konsolen verglichen werden. Technisch haben beide Konsolen (ausgenommen die Pro Varianten) wesentlich ältere Hardware verbaut als die Switch. Die Switch ist die modernere Konsole. Ist aber eine ganz andere Geräteklasse als PS4 und XBox.

      Es ist ja ok, wenn du mit all dem unzufrieden bist. Aber das kann man auch sagen ohne so eine Schwachsinn zu behaupten.
      "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "

      Astor-Pokemon
    • Zitat von BANJOKONG:

      @Repede
      3ds gibt's schon seit Jahrhunderte und es war richtig das sie nur auf Switch konzentriert haben.
      Mit Team Sonic Racing und Valkyria Chronicles 4 hätte man die E3 von Nintendo trotzdem besser schmücken können, so hingegen verschwinden die Spiele in der Versenkung. Da muss man sich nicht wundern wenn es sich schlecht verkauft. Da kann man nur einen Dank an Nintendo aussprechen für diese Dummheit.

      Zur News: Ja, ich finde es in Ordnung dass der 3DS hier zurückgehalten wurde, da dieser in den Directs ausserhalb der E3 sein Rampenlicht bekommen soll.
    • Es ist zwar gut dass sie sich langsam fokusieren, aber mehr als Smash hätte ich mir auch gewünscht.
      Der größte Feind des Menschen, ist der Mensch selbst. Welche Maus wäre schon so blöd, eine Mäusefalle zu erfinden? xD

      ~~~~~~~~~~~

      Schaut gern in meinem Blog vorbei, dort gibt es ein Custom Amiibo Tutorial kurz vor dem Abschluss und eine Nuzlocke Challenge in Pokémon Soul Silver ^,..,^
    • Zitat von Shadi Smith:

      Mit Team Sonic Racing und Valkyria Chronicles 4 hätte man die E3 von Nintendo trotzdem besser schmücken können, so hingegen verschwinden die Spiele in der Versenkung.
      Sorry, aber wieso sollte Nintendo gerade diese beiden Spiele bewerben?

      Die sind beide von Sega und erscheinen lediglich auf der Switch, aber Nintendo bewirbt selten Spiele, die nicht von ihnen entwickelt werden, sondern lässt das dann die anderen Firmen machen. Wäre Unsinn, wenn sie jetzt ihr Werbe-Büdget für Dritthersteller ausgeben würden.
    • Zitat von Floh:

      Sorry, aber wieso sollte Nintendo gerade diese beiden Spiele bewerben?
      Warum sollten sie es nicht?

      Wäre wesentlich besser gewesen als Smash zu zeigen, dass man für das Treehouse hätte aufheben können.

      Zitat von Floh:

      Die sind beide von Sega und erscheinen lediglich auf der Switch, aber Nintendo bewirbt selten Spiele, die nicht von ihnen entwickelt werden, sondern lässt das dann die anderen Firmen machen. Wäre Unsinn, wenn sie jetzt ihr Werbe-Büdget für Dritthersteller ausgeben würden.
      Also Fortnite wurde ja beworben und diverse Indies wurden beworben während der E3 worin sich Nintendo nicht beteiligt. Also warum nicht auch diese Titel?

      Ja, und sich dann am Ende wundern warum es sich schlecht verkauft und die Thirds sich abwenden. Well done.
    • Zitat von Loco4:

      „Uralt-hardware“?
      Ernsthaft? Da hat ja jemand richtig ahnung von technik
      Damit meint haribofloh, dass die Switch deutlich weniger Leistung hat als PS4 oder XboxOne. Würde sie als Nachfolger zum 3DS vermarktet wäre das auch kein Problem,aber Nintenso sagt ja explizit, dass sie ein Nachfolger zur WiiU sein soll und lässt die Zukunft des 3DS offen.
    • @Rincewind

      Im Grunde genommen kann mir die Hardware als Nicht-Switch-Besitzer ja eigentlich komplett egal sein, denn was mich als Gamer und als vielleicht zukünftiger Käufer einer Nintendo Switch interessieren müsste, kann ich zeitgemäße Spiele mit aktueller Grafik etc. ''ohne'' extrem Downgrade erwarten?! Bei der Konkurrenz gehört dies schließlich zur Selbstverständlichkeit?!

      Ihr momentanes Auftreten in der Werbung und der aktuelle Marktpreis suggeriert dem Kunde, er bekäme hier ein Meisterwerk der Technik und fantastische Spiele, die ihresgleichen suchen, was einfach überhaupt nicht der Wahrheit entspricht - das Gerät ist schlichtweg den Preis, wenn ich mir das augenblickliche Spiele-Portfolio so ansehe, nicht wert. Soll ich mal ein paar mögliche technische Probleme von diesem Wunderwek aufzählen? Bitteschön:

      • Wenn sich die Konsole in der Docking-Station befindet und ihr mit den Joy-Con einzeln oder an der Halterung spielt, könnte es Probleme mit der Erkennung des linken Analogsticks geben.
      • Euer Konsolen-Akku wird einfach nicht aufgeladen.
      • Ihr könnt mit der Nintendo Switch nicht ins Internet, die WLAN-Verbindung kommt nicht zustande.
      • Ihr platziert die Joy-Con auf der Halterung, aber die Controller werden nicht aufgeladen.
      • Ihr habt die Switch in die Docking-Station gesteckt, doch es erscheint kein Bild.
      • Ihr legt ein Spiel in die Nintendo Switch ein, doch es startet nicht und auf dem Home-Bildschirm erscheint die Meldung, dass kein Spiel erkannt wird.
      • Ihr wollt mit der Nintendo Switch spielen, doch die Konsole stürzt ab. Es erscheint ein schwarzes Bild oder das Bild friert einfach ein und die Konsole reagiert nicht auf die Eingaben am Controller und so weiter und sofort.... ich ziehe mir das nicht aus der Nase!
      Mir ist klar, dass dies der klassische Day One-Switch-Besitzer natürlich anders sieht. Keiner von euch gibt nämlich gerne zu, dass er eigentlich ein maßlos überteuertes und dazu noch fehlerhaftes, sehr leicht hackbares Tablet dank Tegra-X-1-Exploit, inklusive 2 knallbunter Miniatur Joy-Con für Kinderhände und eine Billig-Plastik-Aufladestation für viel Geld erworben hat und wofür das Ganze - für tonnenweise (N)indies im Monat oder Third-Party Support von Games, die ihr eigentlich auch schon vor ein paar Jahren auf einer XBOX 360 oder auf der PS3 hättet spielen können?!

      Ne Du, den Schuh ziehe ich mir ganz gewiss nicht an. Schwachsinn finde ich, wenn man sich etwas schön redet, wo es eigentlich nach der diesjährigen lächerlichen E3 Präsentation von Nintendo, wo sie mehr schlecht als recht versucht haben, die komplette Aufmerksamkeit allein auf die Nintendo Switch zu richten, es überhaupt nichts schönzureden gibt. Wundert mich um ehrlich zu sein auch etwas, warum uns ''nur'' eine knappe halbe Stunde das Meisterwerk der Softwaregeschichte ''Super Smash Bros. Ultimate'' vorgestellt wurde? Den persönlichen Friseur jedes einzelnen Programmierers der daran saß, hätten sie auch gleich noch der Community vorstellen können. :ugly:
    • @Haribofloh
      Die Switch ist eine targbare Konsole, die man auch am TV nutzen kann. Wer sich einen Laptop kauft, erwartet auch nicht die Leistung eines Desktop-PC. Die Switch suggeriert nicht, dass in der kleinen Konsole ein Kraftwerk steckt, sondern dass sie für ihre Größe enorm gut performt. Die Technik ist aktuell, und im Vergleich zu PS4/One moderner.

      Natürlich hat auch die Switch kleinere technische Probleme, die sich aber in Grenzen halten. Die PS4 (oder One) haben ebenso technische Mängel, vom "3-Stunden-Controller" über "Wackel-Dackel-Konsole" bis zur Lautstärke eines startenden Jets.

      Wer mit seiner Switch Probleme hat, soll sie einschicken. Ebenso bei anderen Konsolen.
      Even the darkest Night can be broken by Light.
    • @as140

      Das haben ja auch alle verstanden. Nur will er scheinbar nicht verstehen, dass die Switch ein Hybrid ist. Die Wii U übertrifft die Switch zudem Leistungsmäßig leicht. Von daher ist sie doch ein WiiU Nachfolger. Da es ein Hybrid ist, müsste man es wohl eher als 3DS und WiiU Nachfolger vermarkten, denn es wird der Hardware nicht gerecht, sie als bloßen 3DS Nachfolger zu bezeichnen.

      @Haribofloh

      Du zählst Kinderkrankheiten auf, die vereinzelt auftraten. Genau soviel könnte ich bei PS4, XBox und jeder anderen Konsole aufzählen. Mir persönlich sind diese Fehler nicht untergekommen. Wenn es aber passiert wäre, würde ichs als Kinderkrankheit sehen, wie bei PS4, XBox und Co auch. Es bleibt weiter Hater Unsinn, was du hier schreibst. Dein Beitrag hat keinerlei Substanz und zielt nur darauf ab die Hardware künstlich schlecht zu reden und Switchbesitzer zu provozieren.
      "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "

      Astor-Pokemon
    • @Rincewind
      Ach lass @Haribofloh doch. Der trollt/provoziert doch bloß.
      Sowas kann unmöglich wirklich jemand ernst meinen :ugly:
      Solche Probleme die er aufzählt finde ich auch in der Anleitung meiner Kaffeemaschine unter „technische Probleme“ auf einer der letzten seiten. :D
      Deswegen ist noch lange nicht jedes Gerät betroffen.
    • Zitat von Shadi Smith:

      Also Fortnite wurde ja beworben und diverse Indies wurden beworben während der E3 worin sich Nintendo nicht beteiligt. Also warum nicht auch diese Titel?

      Ja, und sich dann am Ende wundern warum es sich schlecht verkauft und die Thirds sich abwenden. Well done.
      Fortnite ist momentan eines, der erfolgreichsten Spiele, da wäre es dumm, wenn Nintendo da nicht mit aufspringt. Ebenso wirbt die Switch mit mehr Indies, sodass diese einfach immer wieder angesprochen werden, aber sie haben sich zum Großteil auf ihre eigenen Marken konzentriert und alles, was nicht ihren Marken angehört, ignoriert.

      Nintendo ist nicht Sega und macht auch keine kostenlose Werbung für irgendetwas, wenn es da nicht einen Vertrag gibt, der Nintendo beteiligt oder Ähnliches. Ich bewerbe ja auch nicht die Brezeln des Bäckers nebenan, wenn ich eine eigene Bäckerei habe. Das ist Blödsinn, wenn da nichts für mich dabei abspringt.

      Und woher stammt die Info, dass sich die Thrid-Parties abwenden?
      Die WiiU hat sie verkrault, ja das stimmt, aber die Switch bringt sie grade alle wieder zurück, bis auf EA.
    • Zitat von Floh:

      Fortnite ist momentan eines, der erfolgreichsten Spiele, da wäre es dumm, wenn Nintendo da nicht mit aufspringt.
      Sonic ist eines der bekanntesten JnR-Charaktere überhaupt, da wäre es dumm, wenn Nintendo da nicht mit aufspringt.

      Zitat von Floh:

      Ebenso wirbt die Switch mit mehr Indies, sodass diese einfach immer wieder angesprochen werden, aber sie haben sich zum Großteil auf ihre eigenen Marken konzentriert und alles, was nicht ihren Marken angehört, ignoriert.
      Ebenso wirbt die Switch mit mehr Thirds, sodass diese einfach immer wieder angesprochen werden.

      Zitat von Floh:

      Nintendo ist nicht Sega und macht auch keine kostenlose Werbung für irgendetwas, wenn es da nicht einen Vertrag gibt, der Nintendo beteiligt oder Ähnliches.
      Doch, denn ich glaube kaum dass Indies mehr Geld für das Werben ihrer Spiele gezahlt haben als SEGA. ;)

      Zitat von Floh:

      Und woher stammt die Info, dass sich die Thrid-Parties abwenden?
      Das ist hypothetisch gemeint und war bei der Wii U der Fall.

      Zitat von Floh:

      Die WiiU hat sie verkrault, ja das stimmt, aber die Switch bringt sie grade alle wieder zurück, bis auf EA.
      Man kann nicht was zurückbringen was nie da war. Sei es GTA, sei es die derzeitigen AAA-Titel.
      Zumal noch diverse Features fehlen, welche eine Wii U nach 1,5 Jahren bereits mit Miiverse und TVii hatte.

      Du kannst es drehen wie du willst. Fakt ist es war eine Nintendo Direct und da kommen auch solche Spiele wie die der Third Party hin.

      Wenn SEGA meint sich dann von der Switch abzuwenden aufgrund solcher Strategie seitens Nintendos, dann hat Nintendo hier einen ziemlichen Bock geschossen, zumal SEGA noch die Rechte hat für die Olympia 2020 in Tokio ein Spiel rauszubringen.

      Wir werden sehen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Zenitora ()

    • Zitat von blither:

      Wer sich einen Laptop kauft, erwartet auch nicht die Leistung eines Desktop-PC.
      Der Laptop wird aber für gewöhnlich auch nicht als Desktop-PC vermarktet. Die Switch hingegen wird von offizieller Seite als Heimkonsole bezeichnet.


      Zitat von Rincewind:

      Von daher ist sie doch ein WiiU Nachfolger. Da es ein Hybrid ist, müsste man es wohl eher als 3DS und WiiU Nachfolger vermarkten, denn es wird der Hardware nicht gerecht, sie als bloßen 3DS Nachfolger zu bezeichnen.
      Und genau da liegt mein Problem, was mich derzeit vom Kauf einer Switch abhält. Wir wissen zu 100%, dass die Switch die WiiU-Ablöse ist und wahrscheinlich soll sie auch den 3DS ablösen. Nur wahrscheinlich genügt mir da nicht ganz. Derzeit gibt es keine Aussage Nintendos, die einen hypothetischen "4DS" ausschließt. Und im Falle, dass doch noch ein weiterer Handheld erscheinen sollte, habe ich schlichtweg keinen Bedarf an einem Hybriden.


      Zitat von Shadi Smith:

      Und woher stammt die Info, dass sich die Thrid-Parties abwenden?
      Die WiiU hat sie verkrault, ja das stimmt, aber die Switch bringt sie grade alle wieder zurück, bis auf EA.
      Die WiiU hatte am Anfang auch ordentlichen Third-Party-Support. Der hörte allerdings auf, als die Konkurrenz ihre Nachfolgekonsolen präsentiert hat. Ich wüsste nicht wie Nintendo die Thirds bei Erscheinen einer PS5 oder XBoxTwo behalten will, denn es würden die selben Probleme entstehen wie damals.
    • Zitat von Shadi Smith:

      Du kannst es drehen wie du willst. Fakt ist es war eine Nintendo Direct und da kommen auch solche Spiele wie die der Third Party hin.
      Siehst du ja selbst, dass Nintendo davon kaum was umgesetzt hat. Stattdessen gab es neue Infos und einen neuen Trailer durch andere Quellen.

      Zitat von Shadi Smith:

      Wenn SEGA meint sich dann von der Switch abzuwenden aufgrund solcher Strategie seitens Nintendos, dann hat Nintendo hier einen ziemlichen Bock geschossen, zumal SEGA noch die Rechte hat für die Olympia 2020 in Tokio ein Spiel rauszubringen.
      Woher nimmst du diesen Blödsinn eigentlich?
      Wo wendet sich Sega bitte ab?

      Das Spiel erscheint erst im 4. Quartal 2018, sodass es da noch genügend Directs geben wird, in welchen auch solche Informationen noch kommen können. Nur, weil es auf der E3 nicht gezeigt wurde, weil Nintendo sich auf die eigenen Marken zum Großteil konzentriert hat, heißt das noch lange nicht, dass a) nichts mehr kommen wird und b) sich Sega abwendet.

      Das Spiel erscheint nun mal auch auf allen, derzeitigen Konsolen, wieso muss da Nintendo jetzt unbedingt diesem Spiel Zeit in sein Programm geben?
    • Zitat von Floh:

      Siehst du ja selbst, dass Nintendo davon kaum was umgesetzt hat. Stattdessen gab es neue Infos und einen neuen Trailer durch andere Quellen.
      Ja, aber auch nur wegen Walmart. Und trotzdem kann man sowas einbauen.

      Zitat von Floh:

      Woher nimmst du diesen Blödsinn eigentlich?

      Wo wendet sich Sega bitte ab?

      Das Spiel erscheint erst im 4. Quartal 2018, sodass es da noch genügend Directs geben wird, in welchen auch solche Informationen noch kommen können. Nur, weil es auf der E3 nicht gezeigt wurde, weil Nintendo sich auf die eigenen Marken zum Großteil konzentriert hat, heißt das noch lange nicht, dass a) nichts mehr kommen wird und b) sich Sega abwendet.

      Das Spiel erscheint nun mal auch auf allen, derzeitigen Konsolen, wieso muss da Nintendo jetzt unbedingt diesem Spiel Zeit in sein Programm geben?
      Wie gesagt, das ist rein hypothetisch und pass du lieber mal mit deiner Wortwahl auf.

      Von der Nintendo Switch wenn deren Spiele weiterhin so nebensächlich erwähnt werden und nicht über Nintendo kommuniziert werden. Muss man sich dann nicht wundern wenn es sich auf VKZ auswirkt und SEGA dies als Grund ansieht ihre Spiele nicht mehr auf der Switch zu veröffentlichen..

      Kann aber sein. Wie gesagt, diese Konzentration in dieser Form war zu viel, da wären solche Titel eher angebracht zu zeigen als Smash ca. 30 Minuten lang. Genauso wie für Valkyria Chronicles 4.

      Genauso wie Microsoft dies für Tales of Vesperia tat? Sehe darin nichts Verwerfliches.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Zenitora ()