Unser Super Smash Bros. für Wii U-Turnier – Gewinne und qualifiziere dich für das Super Smash Bros. Ultimate-Turnier auf der gamescom

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zitat von bazil:

      oder beim Fußball ist auf der einen Seite ein Stück Rasen herausgerissen.
      Und trotzdem läuft immernoch ein Schiri auf dem Feld rum :whistling:
      Das element das viele Spiele schon komplett anders ausgehen lassen hat egal wie gut die Teams waren.
      Auch versehentliche Berührungen des Balls durch hand und co. haben wenig mit Skill zutun sondern ist eher Zufall. Klar kann man rundum versuchen alles so perfekt es geht zu organisieren aber gerade bei Fußball ist Zufall ein sehr entscheidender Faktor.
      Biathlon muss komplett in einer Halle stattfinden damit der Zufallsfaktor Wind abgeschafft wird. Und und und. Gibt zig beispiele und keinen haben diese Faktoren seit Jahrzehten dagegen bewegt sie zu ändern oder abzuschaffen.
      Was SSB angeht komme ich damit klar das es so ist wie es ist. Denn kein item der welt bringt es etwas wenn man gegen Profis so oder so keine Chance hat. Aber wenn diese unfähig sind eine lockere Runde und einen Wettkamof zu unterschieden und übel auf ernst machen ist es was anderes...
    • Zitat von Wowan14:

      Was SSB angeht komme ich damit klar das es so ist wie es ist. Denn kein item der welt bringt es etwas wenn man gegen Profis so oder so keine Chance hat. Aber wenn diese unfähig sind eine lockere Runde und einen Wettkamof zu unterschieden und übel auf ernst machen ist es was anderes...
      Dass Items gegen Profis nichts bringen stimmt.
      In der Regel wird der Profi trotzdem gewinnen.
      Wenn, wie oben schon mal erwähnt, der Skillunterschied aber nicht sonderlich groß ist, dann bringt das Item schon etwas.
      Dann gewinnt womöglich derjenige Spieler der normalerweise 6 von 10 Spielen verlieren würde.