Nintendo Switch-Gameplay: Octopath Traveler

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nintendo Switch-Gameplay: Octopath Traveler

      Vor einigen Stunden konnte unser Niels euch schon seine Vorschau zu Octopath Traveler präsentieren. Nun möchten wir noch einmal mit einem Gameplay-Video nachlegen, welches euch allerhand Szenen aus Square Enix' neuem Rollenspiel zeigt. Hierbei liegt der Fokus vor allem auf dem Kampfsystem und dem Erkunden von einigen Gegenden, euch werden allerdings auch einige Dialoge vorgestellt. Bitte beachtet, dass das folgende Videomaterial die japanische Tonspur aufweist, das Spiel aber von Werk aus eine englische Synchronisation besitzt.



      Octopath Traveler wird am 13. Juli bei uns erscheinen. Freut ihr euch schon auf das neue JRPG?
    • Liebe mich, Lockenvogel. :)

      Der blöde alfalfa weiß jetzt, dass Octopath Traveler aber mal sowas von gar nichts mit einem Octopus und Oktolingen zu tun hat.
      Nicht einmal mit Tintenfischen allgemein.

      Und alfalfa staunt über die Unreal Engine, die es scheinbar schon auf dem SNES gab.
      Nee - will mir keine Feinde machen, aber das Spiel ist mal so gar nicht meins. Weder optisch noch vom Gameplay her (akustisch aber gut!), aber ich wünsche jedem Spaß damit, der sowas mag!
    • Hmm... also ich habe die Prologue Demo gespielt und meine anfängliche Begeisterung ist dahin. Ich finde, das Spiel schaut super aus und ist soweit echt gut in Scene gesetzt aber nach einiger Zeit hat sich alles gleich angefühlt und das Interesse an der Story wich einem genervt seien von den ständigen Kämpfen.
      Ich mag das schon bei den ganzen Pokemon Spielen nicht. Man geht 3 Meter...Kampf, 3 Meter gehen... Kampf, 3 Meter... u.s.w.
      Ansonsten hat es mir wirklich gut gefallen, kaufen werde ich es aber nicht mehr.
    • Zitat von Lockenvogel:

      Wer das nicht mag haßt JRPGs... und ist allgemein ein schlechter Mensch!
      Nein Quatsch, Späßle... ich liebe Euch alle!!!

      Wieso ruderst du zurück? Ist doch nur die Wahrheit. ;)
      All right, I've been thinking. When life gives you lemons, don't make lemonade. Make life take the lemons back. GET MAD! I DON'T WANT YOUR DAMN LEMONS! WHAT AM I SUPPOSED TO DO WITH THESE?! DEMAND TO SEE LIFE'S MANAGER! Make life RUE the day it thought it could give CAVE JOHNSON LEMONS! DO YOU KNOW WHO I AM?! I'M THE MAN WHO'S GONNA BURN YOUR HOUSE DOWN! WITH THE LEMONS! I'm gonna get my engineers to invent a combustible lemon that's gonna BURN YOUR HOUSE DOWN!
    • Also ich mag JRPG's sehr gerne, aber mir sind Xenoblade 2, Ys - Lacrimosa of Dana und Shining Resonance Refrain von der Optik her deutlich lieber, mit diesem Pixelstil kann ich nix anfangen auch wenn ich die Landschaften zugegebener maßen wirklich hübsch finde und der Soundtrack ist eh toll, aber dennoch verzichte ich da lieber.
      Die ganzen Indies bringen schon optisch solche Spiele, da erwarte ich von einem großen Publisher mehr und warte halt doch lieber auf Dragon Quest, auch wenn sie sich damit wohl noch 1-2 Jahre Zeit lassen und uns immer nur vertrösten :thumbdown: .

      Und die CE finde ich auch auch nicht sehr lohnenwert für den geforderten Preis, da sind die Editionen die NIS so bringt deutlich wertiger als das was Square hier bietet.
      Freundescode : SW-6929-7763-1288 / Hapymaher

      Pokemon Go Trainercode : 1548 4565 5503

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von EmpireOfSilence ()

    • Octopath hat das Problem, dass es vielerlei Hinsicht als Lückenfüller dient. Die Wünsche der Fans sind vielfältig. Xenosaga HD, Xenogears HD, Bravely HD +Bravely 3, Xenoblade 3, Final Fantasy, Secret of Mana, Dragon Quest 11 und vieles mehr. Da kommt dann SE mit Octopath um die Ecke. Ohne Frage ein tolles Spiel mit einem prima Artstyle. Aber ist von SE. Und da kommen wir zu dem Punkt der mir und anderen die Freude auf das Spiel eintrübt. Hätte SE DQ 11, SoM Originalsammlung und Remake, vielleicht auch noch Einige FF Teile und Bravely Remake und/oder Teil 3 gebracht. Ein oder zwei davon hätten auch schon gereicht. Octopath hätte daneben prima bestehen können und wäre mit Freude angenommen. So wie es jetzt ist fühlen ich und andere sich nur vertröstet. Die Hoffnungen und Erwartungen an SE Lasten jetzt auf Octopath und so schön das Spiel auch sein mag, kann es diese Last nicht tragen
      "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "

      Astor-Pokemon
    • @Rincewind

      Ich sehe eher die komische, nahezu arrogante Erwatungshaltung vieler Switch-Besitzer als das eigentlich Problem an. Anstatt sich über eine exklusive, neue IP mit einem absolut ungewöhnlichen Look zu freuen, wird erstmal darüber palavert, was hätte sein können anstatt sich über einen tollen, neuen Titel zu freuen! Das OC jetzt kommt heißt doch noch lange nicht das nie ein DQ 11 oder Bravely Default 3 auf der Switch erscheinen wird und natürlich ist die Grafik Geschmackssache und natürlich ist das Gameplay old school as fuck, aber meine Fresse, es kann und muß einem halt nicht immer alles gleich gut gefallen.

      Ich zumindest freue mich sehr auf Octopath Traveler und denke, dass jeder Gamer, der auch nur ein bisschen Sympathie für klassische Japano Rollenspiele hegt ähnlich denkt.
    • @Lockenvogel

      Ich sag ja nicht, dass es mir nicht gefällt. Ich bin halt nur ein wenig schlecht auf SE zu sprechen. Die Sache mit DQ 11 war halt schon eine Ohrfeige für alle SE Fans. Ich gehe ja auch davon aus, dass es durchaus noch kommen wird. Aber warum nicht jetzt SE? Dafür gibt es keine vernünftige Erklärung, sondern nur unglaubwürdige Ausflüchte. Mich nervt auch die Arroganz von SE, wenn in einem Interview gefordert wird nicht mehr nach DQ 11 zu fragen. Da denkt man doch nur noch: Geht's noch!

      Und dann legen sie der Octopath CE nicht mal den Soundtrack bei. Was soll das?

      Ich kritisiere nicht das Spiel selbst, sondern das dafür verantwortliche Unternehmen. Ich würde gerne das Spiel kaufen ohne SE damit zu unterstützen. Das bringt mich in eine Zwickmühle.
      "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "

      Astor-Pokemon
    • @Rincewind

      Du bist ein enttäuschter Fan, das ist natürlich was ganz anderes... Fakt ist, dass SE mit u.a. 'I am Setsuna', 'Lost Sphear', 'Voez', 'Spelunker World', 'Fear Effect: Sedna' und 'Romancing Saga 2' schon durchaus abgeliefert hat. Ob dir die Titel gefallen steht natürlich auf einem ganz anderen Blatt.

      Ich seh' das mal so: man soll die Games feiern wie sie fallen.. und jetzt ist halt OC dran und soviel steht schon mal fest: Octopath Traveler wird ein Fest für Genrefreunde... alle anderen halt spielen lieber Fortnite!