Warframe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ist wieder im eShop.
    • Bei meiner Bambusleitung vermute ich mal, dass ich am Wochenende zocken kann, wenn ich den Download nachher starte. Viel Spaß den Anderen.

      Ich habe gerade wieder ein paar Sachen von der Switch gelöscht, Platz sollte ich also genug haben. Da das Game ja gratis ist, will ich es wenigstens mal ausprobieren. Fortnite habe ich nach dem Launch auch sehr lange gespielt und da hat es sich gelohnt, obwohl ich weder ein Freund von Shootern noch von Multiplayern bin. Paladins sagte mir dann wiederum nicht so zu und mit Mobas habe ich auch nicht viel am Hut.

      Ich bin mal gespannt, jetzt wo so viele Spieler davon schwärmen, vermutlich sind meine Erwartungen jetzt schon zu hoch. :ugly:
    • @Splatterwolf lass dich vom Anfang nicht abschrecken. Es wirkt komplizierter als es ist. Vieles erschließt sich erst später oder wenn man sich mal die Zeit nimmt und sich ansieht. Nach der Zeit flutscht es allerdings :)

      Da ich während der Uni nichts laden konnte, und ich erst so um 17 Uhr heim gekommen bin, hab ich vorhin endlich den DL gestartet, in paar stunden kann es endlich los legen.

      Welchen der 3 Starter Pok..Warframes habt ihr als erstes genommen?
      Auf der Xbox-Verson hatte ich Meg als erstes, denke auf der Switch versuch ich es mit Excalibur.
      Die Wege des Nintendo sind unergründlich
    • Dem würde ich gefühlt widersprechen Marco. Klar, mit der Zeit findet man sich zurecht, aber macht es nicht weniger Komplex, vorallem erschwert Warframe das auch noch, weil halt vieles absolut nicht erklärt wird(weshalb das Spiel auch von der Community lebt, die anderen immer Hilft) plus dank der Natur eines Free2Play mit ständigen Updates auch immer wieder die Situation kommt, wenn du glaubst, du hast dich halbwegs in das Spiel reingefuchst, zack kommst du zum nächsten größeren Content-Update was weitere Mechaniken reinbringt.

      /Edit:
      Aber nach der Account-Migration steht fest, das ich die PC Version nicht komplett aufgeben werde, da ich kosmetische nicht habe, die es auf dem PC gibt, vorallem bisserl schade um meine epische Mag!

      /Edit2:
      Mit meinen Haupt-Acc hatte ich Excalibur genommen, und auch wenn ich die Prime-Varianten von Mag / Volt habe, würde ich dank meines Wissensstandes nicht nochmal Excal als starter nehmen^^
    • @TheLightningYu Komplex heißt ja nicht kompliziert. Aber ich meinte hier die ersten paar stunden, bis man mal die Grundmechanik halbwegs verstanden hat. Davon sollte man sich nicht abschrecken lassen und bevor man das Handtuch wirft, sich mal mit den Mods, Waffen, dem Markt usw beschäftigen, bis man ein Gespür dafür bekommt, wie es funktioniert und wie das alles verbunden ist.

      Eben weil nichts erklärt wurde, es kein Tutorial gibt in dem Sinn gibt, wie man es von anderen Spielen gewohnt ist, ist der Einstieg doch hart.

      Hab lange ohne Mods gespielt, weil es mir anfangs zu kompliziert war, dann hab ich mich mal hingesetzt und hab mal einen Abend lang rumprobiert, kombiniert, ausgestattet. Blaupausen gekauft, Zeugs gefarmt, gemerkt, dass ich noch gar nicht soweit war für die Materialien. usw. Anstatt eine Mission nach der anderen zu machen, hab ich alte Mission erneut gespielt und vieles einfach ausprobiert.

      Das Wiki war mein treuer Begleiter zu der Zeit.

      Jetzt behaupte ich mal dass ich mich in dem Spiel soweit auskenne, dass mein Micromanagement anfangs soweit besser ist, das ich gezielter an die Sache ran gehen kann. Kenn mich zwar nicht überall aus und du bist mit Sicherheit um einiges weiter als ich. Aber genau das macht mir ja spaß am Spiel: Es gibt immer was neues zu entdecken und wird, zumindest für mich, nie langweilig.
      Die Wege des Nintendo sind unergründlich
    • Habe direkt mal mit den Grafikeinstellungen herumgepfuscht, weil mir am Anfang fast die Augen rausgefallen sind. Für ein besseres, definierteres Bild empfehle ich, folgende Einstellungen zu verändern. :)
      • Bewegungsunschärfe deaktivieren: So wird bleibt das Bild bei Kamerabewegungen relativ scharf, anstatt zu verwischen
      • Bloom deaktivieren: Entfernt dieses (meiner Meinung nach) billige weiße Schimmern an fast jeder Ecke und Kante
      • Kamerarütteln deaktivieren: So schüttelt sich der Bildschirm nicht wie bei einem 1st-Person Shooter während dem Schießen
      :triforce: Der allgemeine „The Legend of Zelda“-Thread :triforce:

      „The game is fun. If it's not fun, why bother?“ - Reginald „Reggie“ Fils-Aimé

      Auf den Konsolen findet ihr mich unter... :rolleyes:
      Switch: SW-2163-2180-4354
      PS4: AdamantiumLive
    • Zitat von nintendopower:

      Mit so einer tollen Leitung wirst du auch wenn es geladen ist nicht wirklich spielen können
      Ne, WF ist jetzt kein Spiel das jetzt wirklich stark an der Leitung saugt, da sollte er keine Probleme haben. Und schon gar nicht wenn er Solo-Spielt, weil es da ohnehin Local gehostet wird. (zumindestens war es nach meines Wissenstandes am PC so)
    • Nicht wirklich, die Veteranen können selbst denn Meisten Endgame-Content Solo erspielen, obwohl es natürlich schneller geht mit einer Gruppe, und bis er den Endgame überhaupt erreicht dauerts auch eine Weile. Nicht zu vergessen, das es auch einige Solo-Missionen gibt. (Und Raid's gibt es auch nicht mehr.) Und beim PvP vermisst er im Endeffekt auch nichts. Warframe ist in der Hinsicht eher wie Diablo... es entfaltet vielleicht mit Gruppenspiel sein volles Potenzial, aber du brauchst denn nicht unbediengt um das Spiel genießen zu können.

      Ab davon, habe ich nur gesagt das es "noch weniger" ein Problem ist, sondern extra vorher auch noch geschrieben das es selbst mit seiner Leitung gut spielbar sein sollte im MP. Er hat eine 16k Leitung, hatte ich auch mal bzw. glaube ich war sogar nur ne 8k und habe eigentlich alles mit einen super Ping und komplett lagfrei spielen können. Problematisch ists erst geworden wenn ein zweiter da war oder was nebenher gemacht habe. Heute kann ich mit meiner 40k(und das ist auch noch nicht plus ultra) gleichzeit zocken und twitch etc schauen oder nebenher was anderes loaden(muss halt die bandbreite beschränken, das nicht alles von meiner bandbreite frisst).
    • ja läuft es auch. Konnte mich auch erst nicht mehr einloggen.

      Ich persönlich habe als massiver Noob nun einiges kapiert und kann jedem Neuling nur ans Herz legen:

      - Immer die Missionen machen die blau sind
      - Erstmal auf der Erde alles machen
      - Ein Warframe besteht aus Kopf, Chassis und System, welches in der Regel von Bossen gedroppt wird. Hat man alle drei Komponenten zusammen kauft man mit Credits die Blaupause des Frames und baut ihn. Der erste machbare Frame ist Rhino. Dazu einfach den Jackal Boss farmen bis ihr alle drei Komponenten habt
      - Auf jeden Fall den “Rang“ steigern sobald möglich, da dass essentiell ist um weiter zu kommen
      - Für die ersten mindestens 30 Stunden reicht es sogar wenn man sich die Mods automatisch zuweisen lässt

      Joa :)