Kimishima spricht über die schleppenden Verkaufszahlen von Nintendo Labo

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Taneriiim

      ich weiß nicht wo du da Joy Con siehst???
      Man benötigt nur 2 Joy Con (1 Visier und 1 Rucksack)

      mit freundlichen Grüßen
      N_Fan1512
    • @Taneriiim

      Du kannst mir glauben. Da sind keine Joy Cons drin. Ich vermute das nicht aufgrund eines Fotos, sondern ich weiß es.

      Ja es wird als eigene Kategorie geführt, dennoch soll es die Switch interessanter machen und kein eigenständiges System sein.
      "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "

      Astor-Pokemon
    • Labo ist ein Produkt das sich halt langfristig in kleinen Stückzahlen verkauft und ich denke Nintendo ist sich dessen auch bewusst.
      Bei uns im Laden verkauft sich das zumindest auch genauso und soweit ich das sehen kann auch in vielen anderen Läden - nehmt nicht immer an das nur weil Regale voll sind das sich die Sachen nicht verkaufen würden, die werden halt auch nachgelegt wenn Lücken da sind.

      Den Preis halte ich auch für etwas zu hoch, wieviel Werbung Nintendo für Labo macht kann ich nicht beurteilen da ich annehme das die Werbung dafür im Kids Programm laufen wird.

      Bin Ende des Monats von der Arbeit aus auf nem Labo-Event wo wir das alles vorgeführt bekommen - mal sehen wie das wird, bin gespannt das mal selbst ausprobieren zu können (auch wenn ich nicht so der Bastel-Typ bin).
      Ssssssswitch
    • @Taneriiim "Zelda BotW ist zu teuer weil abhängig von der Switch", "Bloodborne ist zu teuer weil abhängig von der PS4".

      "Ich bleib bei meiner Meinung, Argumente und Fakten können mich nicht umstimmen!"

      :paperm:


      PS: Ich persönlich finde Labo auch viel zu teuer. Es dürfte sich ruhig bei 29,99 ansiedeln, dann würde es sich auch viel besser verkaufen. Ich gehe stark davon aus das Labo floppen wird. Und wenn es erfolgreich werden sollte, dann wird es bestimmt nicht der Riesenerfolg den Nintendo erwartet.
    • @Rocco von Morrashow

      Zelda und Bloodborne werden aber auf der Webseite nicht als eigenständige Sparte vermarktet.

      Das was du hast sind keine Argumente, das ist einfach nur Trotz.

      Übrigens, soviel Charakter sollte man schon haben, wenn man Jemanden zitiert, dann auch richtig, und keine ausgedachten Aussagen zitieren.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Taneriiim ()

    • @Taneriiim: Stimmt schon, dass amiibos generationsübergreifend sind und auch wunderbar als Deko funktionieren. (Deswegen hab ich den Großteil meiner Sammlung überhaupt. :whistling: ) Ich glaub aber Labo würde auch schick aussehen, wenn man mit Kreativität das schön customisiert.
      Und NFC tags auslesen ist vom technischen Aspekt her nicht wirklich vergleichbar mit dem was für Labo notwendig ist. Da ist halt dieses System derzeit hardwaretechnisch auf die Switch limitiert. Vllt. kommt ja demnächst ein neues Labo Set für Android & iPhones raus mit angepasster Funktionsweise.
    • @Taneriiim

      Labo ist nicht deins. Das ist ok und du darfst gerne deine Meinung dazu haben.

      Problematisch wird es, wenn falsche Behauptungen aufgestellt wie Sache mit den 6 Joy Cons. Auch die Kategorie gehört in diesem Bereich. Ja, Nintendo hat Labo eine eigene Kategorie gegeben. Nein, dass bedeutet nicht, dass Labo ein eigenständiges Produkt ist. Es steht nirgends, dass nur eigenständige Produkte Kategorien bekommen. Die Kategorie bedeutet nur, dass man es sichtbar platzieren möchte. Die Leute sollen darauf stoßen und nicht danach suchen müssen. Nintendo bewirbt an keiner Stelle Labo als eigenständiges Produkt. Das ist schlichtweg nicht wahr.
      "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "

      Astor-Pokemon
    • @Rincewind

      Wo steht das? Woher weisst du das denn? Wer sagt das?

      Guck dir mal die Webseite genau an. Es würde einfach keiner Logik mehr folgen, wenn das stimmt was du sagst. Nintendo hat schon IMMER!!! auf ihren Webseiten nach Produktkategorien aufgestellt.

      Problematisch wirds, wenn du Leute hier entlarven möchtest. Und das mit den Joy Cons, da habe ich auch nochmal höflich nachgefragt. Also erzähl mir bitte nix von Behauptungen aufstellen. Du behauptest auch nur, als würdest du Nintendo Webseiten Logik und Politik besser kennen als Andere. Wer sagt dir das? Vielleicht hat Nintendo auch nur einen Fehler gemacht mit LABO? Kann doch auch sein, also.
    • Also, ich glaube es fehlt einfach am Marketing, kenne persönlich niemanden der überhaupt von Labo gehört hat, also niemanden der jetzt nicht regelmäßig gaming News aufsaugt....

      Naja, bei Nintendo wirkt es auf mich sehr häufig so das sie einfach beten das es sich durch Mund zu Mund propaganda verbreitet... also, selber schuld, sie sind lange genug in der Branche um zu wissen wie man es besser macht....
      Nintendo/Playstation/Steam-Network-ID: Flo_10800

      Spielt zur Zeit am Häufigsten:

      (PS4) Assassin’s Creed Origins, Final Fantasy 15
      (Switch) Shinning Resonance Refrain

      Meist erwartet 2018:

      RDR2, Battlefield 5
    • @Shiro

      Die Switch ist oftmals unter 300 € im Handel zu finden. Was erwartet ihr? Soll Nintendo euch die Konsole schenken? Sonst noch Wünsche? Die Konsole ist nicht Mal 2 Jahre alt.
      "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "

      Astor-Pokemon
    • @Shiro

      Der Controller ist nicht notwendig, denn die Switch besitzt mit den Joy Cons schon Steuerungselemente.

      Grundsätzlich ist deine Rechnung aber eh unsinnig, denn die Leute die Leute sind durchaus bereit solche Summen zu zahlen. Schau dir mal die PS4 Konsolen an, die bei MM und Saturn über den Ladentisch wandern. Du wirst selten eine sehen, bei der nicht noch ein zusätzliches Spiel, ein weiterer Controller und eine Festplatte mitgekauft werden. Das gleiche in Grün.

      Zudem wird die Mutter, der Vater oder die Eltern die Konsole nicht nur für die Kinder kaufen. Die heutige Elterngeneration ist mit Videospielen aufgewachsen. Wer dann nicht bereit ist 500€ hinzublättern, wird auch nicht zugreifen, wenn Nintendo den Preis bis unter die Schmerzgrenze drückt, weil's dann immer noch mehrere hundert Euro kostet. Wobei am Anfang 360€ reichen dürften, denn außer ein Spiel braucht man Anfangs nichts weiter zur Konsole hinzukaufen. Wer schon gleich über die Komplettausstattung nachdenkt, wird sicher nicht in Armut leben.

      Wieviel soll denn die Konsole deiner Meinung nach kosten?
      "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "

      Astor-Pokemon
    • @MAPtheMOP

      Naja, wo bekommst du denn bitte 40 vorgestanzte Bastelsätze inklusive Gummis, Reflektoren und Ösen für nen Zehntel des Preises? Der durchschnittliche Umzugskarton kostet bei Obi ja schon 5€ :D

      Wie gesagt, ich denke weniger, dass der Preis das Problem ist, sondern wiehier einige andere schon erwähnt haben, dass die entsprechend Zielgruppe nur mäßig bis gar nichts darüber weiß, und es deswegen für viel zu teuer hält.


      @Rincewind
      Lass dich von den Leuten nicht so triggern.
      Ich bin hier voll bei dir, aber sowohl Taneriim als auch Shiro haben sich Ihre Meinung gebildet.
      Da hilft kein Rütteln mehr. :D