Shining Resonance Refrain präsentiert sich in einem Launch-Trailer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Shining Resonance Refrain präsentiert sich in einem Launch-Trailer

      Das am heutigen Tag erscheinende japanische Rollenspiel Shining Resonance Refrain wird nun mit einem Launch-Trailer beworben, der euch mit einem kleinen Einblick ins Spiel beliefert. Für diejenigen unter euch, denen dieser Blick aufs Spiel nicht genügt, steht im Nintendo eShop der Nintendo Switch auch eine Demo-Version zum Spiel bereit.



      Habt ihr euch Shining Resonance Refrain bereits gekauft? Wie ist euer erster Eindruck?

      Quelle: YouTube (Nintendo)
    • Ich habe das Spiel gestern bei einer Shoppingtour mit einer Arbeitskollegin (Praktikantin) durch Berlin im Laden entdeckt und war wirklich begeistert, wie schön die Verpackung gelungen ist.

      Es sieht so aus, als hätte es mir entgegen rufen wollen: "Kauf mich!", zumal ich eine Liebhaberin japanischer Rollenspiele bin. Ich habe mich bereits an der Kasse den PIN-Code meiner Bankkarte eintippen sehen, bis mir aufgefallen ist, dass das Spiel keinerlei deutscher Bildschirmtexte beinhaltet.

      Schade und Entschuldigung, aber so etwas unterstütze ich nicht! Dann lieber eine herkömmliche Aufmachung der Verpackung, dafür aber lokalisiert...
    • @Lluvia glaub mal die Verpackung ist kostentechnisch das kleinere Übel. Und eine vollständige Lokalisierung kostet einfach zu viel für ein Nischen Game. Dann bringen sie es lieber auf Englisch was auf der ganzen Welt gesprochen wird, als es gar nicht zu veröffentlichen.

      Und jetzt kommt mir bitte keiner mit, ich verstehe aber kein Englisch. Denn das ist euer Problem und nicht der Entwickler.
    • @Squall1990 Weil es noch keiner geschrieben hat:

      Aber ich versteh doch kein Englisch :troll:

      Man sollte alles immer positiv sehen, durch Spiele die es nur auf Englisch gibt, verbessert man sein Englisch( lesen und verstehen).
      Und wenn man noch bei Mutti wohnt und zur Schule geht, kann man diesen pädagogischen Vorteil als Ausrede benutzen zu zocken :awesome:

      Wenn ich überlege wie häufig ich in meinen Beruf mit geschriebenen Englisch zu tun habe...
    • Ich habe mit englischen Medien mehr Englisch gelernt, als in der Schule.
      Damals, als Harry Potter noch nicht komplett lokalisiert wurde, hat man sich die englischen Ausgaben geholt. Man hat nicht alles verstanden, aber mit einem Wörterbuch daneben hat man extrem viel gelernt.
      Dann kam das Internet und auch da waren gute Seiten eher auf Englisch. Und Filme im O-Ton sind auch manchmal interessant.
      Ich kann jedem empfehlen es einfach zu versuchen. Wer Grundkenntnisse hat, kann sich so massiv weiterbilden.
      Ich hätte auch lieber deutsche Texte, aber bei solchen Spielen können wir froh sein, dass wir sie überhaupt hier bekommen.