Fehler im "Bildschöner Sommer"-Event von Fire Emblem Heroes entdeckt – Sphären werden als Entschädigungsprämie verteilt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fehler im "Bildschöner Sommer"-Event von Fire Emblem Heroes entdeckt – Sphären werden als Entschädigungsprämie verteilt

      Erst heute startete das "Bildschöner Sommer"-Event in Fire Emblem Heroes und schon wurden zwei Fehler im Zusammenhang mit den neuen Spielinhalten entdeckt. So taucht die Beschreibung der neuen Waffe "Sommeratem", welche von Tiki: Strandgöttin eingesetzt werden kann, sowohl im Vorschauvideo als auch im Spiel unvollständig auf. Der Schaden gegen Gegner, welche zwei Felder entfernt stehen, wird nämlich durch den Verteidigungs- oder Resistenzwert (je nach dem, welcher der beiden geringer ist) berechnet. Dieser Effekt wird in der Beschreibung bislang nicht genannt, ist allerdings funktionstüchtig im Spiel. Man plant, die Beschreibung im Laufe des Events zu berichtigen.

      Der zweite entdeckte Fehler fällt hingegen deutlich schwerwiegender aus als eine bloße falsche Beschreibung. Es ist aufgefallen, dass Spieler, welche noch nicht die neueste Spielversion (2.7.0) heruntergeladen haben, trotzdem mit ihrer veralteten Spielversion (2.6.1) am Beschwörungsevent "Bildschöner Sommer" teilnehmen konnten. Diese Spieler konnten Helden und sogar die neuen Spezialhelden beschwören, obwohl das Beschwörungsevent ihnen überhaupt nicht angezeigt wurde. Es sollen dabei Fälle aufgetreten sein, in denen Spieler einen neuen Spezialheld beschworen, diesen aber nicht erhalten haben. Als Grund für die Komplikationen gibt man an, dass kein notwendiges Spielupdate bis zum Start des Beschwörungsevents am 10. Juli um 9 Uhr freigeschaltet werden konnte und so der geschilderte Fall eintreten konnte. Um 9:10 Uhr am selben Tag wurde ein notwendiges Update schließlich freigegeben, sodass Fire Emblem Heroes ab diesem Zeitpunkt an nur mit Version 2.7.0 gespielt werden kann.

      Man bedauere die Umstände und stellt derzeit Nachforschungen an, welche Spieler von diesem Fehler betroffen sind. Man hofft den Spielern die beschworenen Spezialhelden als Kompensation nachreichen zu können. Zu einem späteren Zeitpunkt werden außerdem Sphären als Entschädigung an alle Spieler verteilt.

      Ihr wollt mehr zu Fire Emblem Heroes wissen? Dann klickt euch durch unser umfangreiches Spielprofil!

      Quelle: Fire Emblem Heroes