Pokémon GO: Dataminer verraten, welche Pokémon die Spieler in nächster Zeit erwarten können

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zitat von derbesserwisser:

      nein tun sie eben nicht. ich habe es doch in den anderen beiträgen genügend analysiert. die hohen zahlen hören sich zwar erst einmal gut an, aber das war es auch, wenn man den hintergrund kennt.
      Und der Hintegrund kommt von welchen Quellen? Die hast du nach wie vor nicht gezeigt.

      Es ist ein Erfolg, denn sonst würde man die App entsprechend einstellen. Die entsprechenden 1,8 Milliarden US-Dollar sprechen eine deutliche Sprache.
    • Zitat von Shadi Smith:

      Die entsprechenden 1,8 Milliarden US-Dollar sprechen eine deutliche Sprache.
      die 1,8 millarden sind aber auf die komplette dauer des spieles und nicht nur auf heute zu sehen.
      schau dir meine rechnung zu den heutigen täglichen einnahmen an und du siehst was ich meine
      youtube.com/watch?v=EZNyrmuLRSQ
      für alle die denken, lets go pikachu/evoli wären KEINE core games. hier der Beweis, dass sie es sind
    • @derbesserwisser Schau du lieber die Fakten an und nicht Zahlen deinerseits, die du bis dato nicht mit Quellen belegen konntest.

      Zitat von Daniel Kania:

      Noch heute geben Spieler täglich etwa 2 Millionen US-Dollar für Pokémon GO aus.

      Zitat von Daniel Kania:

      Die meisten Einnahmen kommen dabei aus den USA mit bislang 607 Millionen US-Dollar, dicht dahinter das Heimatland der Taschenmonster, Japan, mit etwa 500 Millionen US-Dollar. Weit abgeschlagen und doch auf dem dritten Platz der meisten Einnahmen befindet sich Deutschland mit etwa 96 Millionen US-Dollar.
      Das sind die Zahlen derzeit. Und es zeigt wo man am meisten ausgibt.

      Du bist nun an der Reihe dies mit entsprechenden Zahlen zu widerlegen.
    • das hab ich doch getan, aber scheinbar willst du es mit absicht übersehen, deswegen poste ich einfach den abschnitt aus dem anderen thread noch einmal


      weltweit gibt es ca 4,5 millionen orte und städte, somit sind es pro ort/stadt ca 50 cent am tag und somit ca 15€ pro monat. klar zahlt nicht jeder, aber wenn jemand zahlt dann meist so 10-20€ da es sich ja sonst nicht lohnt. zahlt nur jeder 10. sind wir auf 10-15 spieler pro stadt im schnitt. nicht mit eingerechnet sind die spieler die monatlich hohe 3 oder evtl. sogar 4 stellige beträge zahlen. somit würde man am ende auf weniger als 10 spieler pro stadt/ort im schnitt kommen.

      da du das aber wohl nicht einsehen möchtest und du dir lieber die beschönigten zahlen anschaust bin ich aus der diskussion mit dir mal raus. spar dir deine mühe noch zu antworten, denn ich werde es eh nicht lesen die zahlen und hintergründe sprechen für mich und ich möchte meine zeit nicht für jemanden verschwenden, welcher es nicht versteht bzw verstehen will
      youtube.com/watch?v=EZNyrmuLRSQ
      für alle die denken, lets go pikachu/evoli wären KEINE core games. hier der Beweis, dass sie es sind