Playtonic Games zeigt ersten Screenshot aus Yooka-Laylee mit dem versprochenen 64-Bit-Stil

  • Lange mussten die Fans von Yooka-Laylee warten, doch nun meldet sich Playtonic Games mit einer Neuigkeit zurück. Bereits schon damals während der Kickstarter-Kampagne hatte das Entwicklerstudio versprochen, eine 64-Bit-Version des Spiels herauszubringen, um an alte Tage aus der Nintendo 64-Zeit zu erinnern. Lange war es still um den Modus, doch jetzt hat Playtonic Games ein Bild vom 64-Bit-Stil zur Schau gestellt.



    Hierzu hatte Playtonic Games auch ein kleines Statement veröffentlicht. In diesem Schreiben hatten sie allerdings angemerkt, dass das Team weiterhin an Yooka-Laylee arbeitet. Wann allerdings das Spiel als Demastered-Version verfügbar sein soll, ist bislang noch nicht bekannt.


    Quelle: Kickstarter

  • @Sinobin Naja der erste ist ja nicht einmal richtig gut angekommen daher wäre eine Fortsetzung eher schwierig denke ich um Profit zu schlagen. Zumindest habe ich auch noch keinen wirklich nach einem zweiten Teil schreien hören, geschweige denn groß über das Spiel zu reden außer seine Meinung dazu abzugeben.

  • Also um das ganze wirklich wie Banjo-Kazooie aussehen zu lassen, müssten sie schon die gleiche Engine nehmen oder nachbauen. Und den Aufwand ist es wohl vor Allem finanziell nicht wert. Ich erwarte daher nicht mehr als der Screenshot verspricht.


    Wenigstens die "realistischen" Lichteffekte sollte man aber noch rausnehmen, und den guten alten N64-Nebel einbauen :ugly:

  • Sieht das Grässlich aus! Das ist wirklich schrecklich.

  • @Skerpla


    Was ist denn schon wieder dein Problem?


    Die Switch Verschiedung lag halt einfach daran das das Game kurz nach Switch Release kam, die Konsole also noch total neu war und dann ist es auch kein rießen AAA Studio das nebenbei alle ports handeln kann.


    Ich hatte kein Problem zu warten und wenn ich sehe wie schön der Port geworden ist (inkl. der ganzen Korrekturen die das Game seitdem durchgemacht hat) dann bin ich sehr zufrieden.
    Aber immer nur schön jammern.

  • @zocker-hias Jetzt mach mal nit so, als wär ich die einzige Heulsuse hier, anstatt mal was sinnvolles beizutragen, musst du immerhin meistens deine Meinung zu anderen Leuten abgeben.
    Es geht darum, dass eine WiiU-Version angekündigt war mit allem drum und dran, und wenn es schon so oft verschoben wird, sollte man wenigstens ein spannendes Produkt bekommen. Die Rezensionen waren allgemein eher mau. Es ist halt ein Spiel, mehr aber auch nicht. Für weitere Diskussionen können wir das gerne über PN klären, da zumindest ICH kein Interesse an Off-Topic hab.

  • Hmm, also ich muss sagen dass ich den N64 Stil echt hässlich finde:/ Hab mich echt darauf gefreut, aber das sieht eher aus als ob die Grafik einfach auf low gesetzt wurde, anstatt sie näher zum N64 Grafikstil zu bringen. Also Banjo Kazooie sah defintiv besser aus.

  • Dafür hat man also Zeit, aber für eine Nintendo Switch Version in Retail hat man keine Zeit.

    Die Switch Verschiedung lag halt einfach daran das das Game kurz nach Switch Release kam, die Konsole also noch total neu war und dann ist es auch kein rießen AAA Studio das nebenbei alle ports handeln kann.


    Ich hatte kein Problem zu warten und wenn ich sehe wie schön der Port geworden ist (inkl. der ganzen Korrekturen die das Game seitdem durchgemacht hat) dann bin ich sehr zufrieden.
    Aber immer nur schön jammern.

    Das Spiel ist bis heute nicht vernünftig in den Handel gekommen und es gab Baker, die eine Version auf einer Nintendokonsole haben wollten, da gibt es keine Ausreden.


    Entweder man liefert oder lässt es gleich bleiben. Leider kam das Spiel nur digital zu uns während die anderen Plattformen sich einer Retailversion bedienen dürfen.


    Für mich als Nintendo-Only-Besitzer ist das frech und dementsprechend werde ich auch nur nen 10er für das Spiel ausgeben.

  • Limited Run Games nimmt sich der Switch Version an. Zumindest ist es auf deren Seite unter Upcoming Releases gelistet.

    Ja, jetzt muss es jemand wie Limited Run Games das hinbiegen was Playtonic Games nicht auf die Reihe gekriegt hat.

  • Ich liebe die gute alte N64-Grafik! Zocke regelmäßig die alten Banjo Schinken und mit Kumpels immer noch sehr gerne Super Smash Bros. & Mario Kart 64. Der Screenshot erinnert mich leider nicht wirklich an N64 (höchstens das Gras vor dem Baum). Die können sich ruhig noch mehr (oder weniger) trauen, denn das ist es ja was Leute wie ich möchten!

  • @Ngamer


    Na Ja. Der N64 Stil war doch auch hässlich. Waren halt die Anfangstage der 3D Grafik. Mir ist es ehrlich gesagt ein Rätsel warum sich jemand die hässliche N64 Grafik wünschen könnte.

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "


    Astor-Pokemon

  • @Rincewind


    Die heutigen Spiele sehen natürlich besser aus, aber hässlcih fand ich Spiele wie Banjo Kazooie nie, auch heute nicht. Viele wünschen sich die Grafik wegen der Nostalgie.


    Hab hier mal ein Beispielfoto von Banjo Kazooie als Vergleich:


    https://vignette.wikia.nocooki…/latest?cb=20100413020934


    Wenn man die Texturen und die beiden Bäume vergleicht, sieht man wieviel Besser das Spiel aussieht.

  • Eins der wenigen Spiele dieses Jahr ,die ich nicht beendet habe.Diese weitläufigen Gebiete und konfuses rumlaufen um Aufgaben zu finden ,war mir zu dröge .A Hat in Time hat es vorgemacht, wie es richtig geht.

  • @Rincewind


    Wie Ngamer schon erwähnt hat geht es hier vorallem um Nostalgie ;) Verbinde mit der N64 Zeit unglaublich schöne Momente und Zeiten. Ich brauche auch bei aktuellen Spielen nicht die krasseste und realistischste Grafik. Die N64 Grafik ist für mich auch heute noch locker spielbar. Spiele auch gerne mal alle paar Jahre Zelda OoT durch.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!