All-Star Fruit Racing

  • Leider ist das auch wieder ein Funracer, der überhaupt nicht schlecht ist, aber durch den - teils ungerechtfertigten - Hype um Mario Kart immer im Schatten bleiben wird. Dabei machen solche Spiele mit frischen Ideen sogar mehr Spaß. Siehe Beach Buggy Racing, das ich heute noch öfter zocke als Mario Kart...

  • In den Bewertungen kommt es ja leider nicht so gut an. Als Funracer für lokalen Multiplayer wohl sicherlich eine Alternative zu Mario oder Sonic, aber so für mein persönliches Empfinden doch zu teuer.

  • @Rei
    Ja, aber die derzeitigen Mänger der Switch Version lassen sich per Patch beheben. Der Entwickler hat das Spiel auf Steam seit 2017 regelmäßig entsprechend dem Feedback verbessert. ich denk, da passiert noch was. Zumindest die niedrige Framerate muss gefixt werden. Das ist nicht so besonders angenehm.

  • Zur Switch Version selbst hatte ich jetzt nichts spezielles gelesen gehabt. Die niedrige Framerate ist mir daher neu. Hatte jetzt nur bei Metacritic, Steam und Gamestar geschaut gehabt. Bei Gamestar loben sie vor allem den Multiplayer.
    Vom Trailer gefällt mir der Titel schon, aber wenn das Spiel technisch auf der Switch noch nicht sauber läuft, werde ich abgewarten (selbst bei einem Angebot). Danke für die Warnung.

  • @Rei
    Ich hatte nur eben mal den Test von GamePro gelesen


    Switch-Besitzer sollten ebenfalls eher verzichten. Die niedrige Framerate verursacht auf Nintendos portabler Konsole Kopfschmerzen und wird nur noch durch die ewig langen Ladezeiten getoppt. Online-Modus? Fehlanzeige. Ausgerechnet im Hof des Erfinders von Kart-Rennen scheitert das Spiel massiv.

    Wobei man dazu sagen muss, dass der Tester ständig von Kart-Rennen spricht statt Fun-Racer und Nintendo ist auch nciht der Erfinder...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!