Die neuesten Wertungen der EDGE-Redaktion (inkl. Mario Tennis Aces)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die neuesten Wertungen der EDGE-Redaktion (inkl. Mario Tennis Aces)

      Heute können wir euch wieder aktuelle Wertungen vom britischen EDGE-Magazin präsentieren, welches besonders für ihre eher strengen Bewertungen bekannt ist. Neben einigen Neuerscheinungen für die Konkurrenzplattformen bewerteten sie auch ein neues Spiel und einen neuen DLC für die Nintendo Switch, nämlich Mario Tennis Aces und die Splatoon 2: Octo Expansion. Was diese für Wertungen bekommen haben und was die anderen getesteten Spiele waren, findet ihr in folgender Auflistung:
      • The Crew 2 – 5
      • Jurassic World Evolution – 5
      • Vampyr – 5
      • Unravel 2 – 7
      • Splatoon 2: Octo Expansion – 8
      • Mario Tennis Aces – 6
      • Youropa – 7
      Quelle: ResetEra
    • So hätte ich Mario Aces auch so gewertet und Octo Expansion mega DLC^^
      Von der Guten @LadyBlackrose gezeichnet: ntower.de/gallery/bild/3777-1514033737064-1475979735/ sieht einfach nur Episch aus!
      Und von meinen 19 Super Weihnachts Männer/Frauen Mein fehler :troll:

      Best Music all Time!

      Bravely Default/Second Hilfe Thread! + Freundes-Codes.
    • 9/10 bei der Octo Expansion da man viele Geheimnisse erfährt und manche Charaktere auf eine ganz neue Art kennen lernt. Die Achterkugeln haben die perfekte Wertung gefährdet :ugly:

      Aces würde ich eine 8 geben, da es sich im Vergleich zu Ultra Smash ordentlich verbessert hat.

      Btw würde ich die Wertung nicht als streng bezeichnen, sondern eher als unwissend und ohne ausreichende Fachkenntnisse, da man nichtmal ein Muster ausmachen kann, wie man ein perfektes Spiel erschaffen kann.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Skerpla ()

    • Also der Octo Expansion hätte ich volle Punktzahl gegeben. Einfach aus dem Grund, da sich jeder Level frisch und einzigartig anfühlt. Meiner Meinung nach der 2. beste DLC, den Nintendo je veröffentlicht hat.

      Finde es äußerst Schade, dass Mario Tennis Aces "nur" 6 Punkte bekommen hat. Im Vergleich zum Vorgänger, hat sich Einiges getan und auch verbessert. Das Gameplay kann mit vielen Twists und neuen Mechaniken überraschen, gleichzeitig behält es aber auch die Mario Tennis-Tradition bei. Den Adventure-Modus empfinde ich als einen der Beste aus dem gesamten Franchise und kann generell die Ernüchterung darüber nicht verstehen.
      I❤Nintendo :mldance: #4ever!!!
    • @YoungSuccubus

      Wüsste jetzt nicht warum ein Fan Forum weniger kritisch sein sollte. Normalerweise ist man, als großer Fan einer Marke/Mannschaft/etc, gefühlt eher extra kritisch...

      Mein erster Gedanke für die Octo Expansion war allerdings auch „10/10 ist etwas übertrieben“ und meine persönliche Wertung wäre wohl 9/10. Andererseits wüsste ich spontan auch nicht wirklich was krititwürdiges daran auszusetzen. Umfang ist groß, Abwechslungsreichtum herausragend, Schwierigkeitsgrad perfekt. Der Humor, neue Songs, Nintendo hat da definitiv ganze Arbeit dran geleistet :)
    • @Skerpla
      Man bewertet Spiele aber nicht danach, inwiefern sich was zum Vorgänger verändert hat und in welcher Relation es zu anderen Games steht, sondern einfach als das, was es ist. und da hat Aces an vielen Stellen einfach verkackt. Das kann man natürlich gerne schön reden, aber besser wird es dadurch nicht. Das Spiel ist ja nun auch kein Totalausfall.
      Man darf aber auch nicht vergessen, dass andere nicht so nach Gefühl testen wie es Ntower tut sondern einen festgelegten Kriterien-Katalog abarbeiten, damit die Endnoten sich auch ordentlich vergleichen lassen und jedes Spiel die gleichen Chancen hatte.
    • @Splatterwolf Naja doch die Zahl sagt ja eigentlich dennoch aus wie gut es bewertet wird, es wird wohl kaum eine Wetung mit 2 kommen die dafür steht das es Generationsverändernd ist oder so xD 2 von 10 ist einfach schlecht egal welches wort man da ranhängt. Anders ist es hier wo die 5 z.B. oft "Für Genre Fans" bekommt, was ja bedeutet das es allgemein nicht überzeugt aber fans des genres schon. Aber das ist ein eigener SPiegel und nicht der von Edge dessen Zahlen eine eindeutige Sprache sprechen.
    • @Wowan14
      Für mich macht das schon einen Unterschied, weil sie bei der 5 klar von "Average" also "Durchschnitt" sprechen. Viele Magazine nutzen diesen kompletten Wertungsraum gar nicht aus und da wird ja oft auch impliziert, 6 oder 7 Punkte seien schon schlecht. Das ist eben bei der Edge nicht der Fall, zudem die Edge auch eher dezent auf die Punktzahl hinweist, der Text aber deutlich wichtiger ist.

      Insofern sehe ich da schon einen Unterschied zu vielen Magazinen. Die Edge wird immer als besonders streng wahrgenommen, was sicherlich auch zum Teil wahr ist, aber der Wertungsraum ist einfach ein ganz anderer.
    • @Splatterwolf Die Frage ist natürlich ob die Worte allein reichen. Jeder intepretiert Durchschnitt anders.
      Für die einen ist es spielenswert, für die anderen nicht und für die anderen ist es trash der nicht begeistern kann.
      Was die Wertungen der Edge angeht so nehme ich die eh nicht ernst, da ich bei einigen Wertungen meine Zweifel habe was Glaubwürdigkeit angeht.
    • @Wowan14
      Durchschnitt ist Durchschnitt. Da gibt es ja nix zu diskutieren, ob das Müll oder spielenswert ist. Das kann ja Jeder für sich selbst entscheiden. Die Edge sagt eben nur, dass es ein durchschnittliches Spiel ist. Durch Wertungen sind wir sowieso schon zu krass beeinflusst.

      Es wird immer nur darüber diskutiert, ob nicht eine andere Zahl geeigneter gewesen wäre. Wer liest denn heute noch aufmerksam Tests? Bei der Edge ist die Zahl übrigens sehr dezent am Ende des Textes untergebracht und man sollte sich schon das Für und Wider abwägen, was sich eben nur aus dem Text ergibt, weil eine Abwertung kann auch durch etwas erfolgen, was man als vernachlässigbar empfindet.

      Im Vergleich dazu wird hier durch die bloße Stellung der Zahl ohne Kontext der Zahl eine viel zu große Wichtigkeit beigemessen, weil a) kein Text dabei ist, b) nicht klar ist, wie die Edge wertet und c) die Edge selbst der Zahl eine nicht so große Wichtigkeit beimisst.

      Das ist auch keine Kritik an den News-Seiten, die das als News verbreiten, sondern es war nur eine Anregung, wie man die Zahlen besser einordnen könnte, wenn man zumindest den Wertungsspiegel vor sich hat. So jedenfalls sortiert man die Zahl in das "eigene" gefühlte Wertungssystem ein, was falsch ist.
    • Zitat von Wowan14:

      Was die Wertungen der Edge angeht so nehme ich die eh nicht ernst, da ich bei einigen Wertungen meine Zweifel habe was Glaubwürdigkeit angeht.
      Es gibt auf diesem Planeten keine einzige Publikation, bei denen ich alle Wertungen teile und immer nachvollziehen kann. Deswegen stellt man aber nicht gleich ein Wertungsschema in Frage. Die Edge hat relativ klare Richtlinien was sie wie bewerten. Das macht die Wertungen für mich nachvollziehbarer als z.B. die der Famitsu, oder gar die hier auf nTower.
      Nichts im Internet ist kostenlos. Es zahlen nur manchmal andere.