Erste Screenshots zu Kafla aus Dragon Ball Xenoverse 2 erschienen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erste Screenshots zu Kafla aus Dragon Ball Xenoverse 2 erschienen

      Die Zahl der Fighting-Spiele auf der Nintendo Switch wächst immer weiter. Demnächst erwartet uns zum Beispiel Dragon Ball FighterZ, worauf sich viele von euch sicherlich freuen dürften. Jedoch bedeutet dessen Veröffentlichung nicht gleich, dass ältere Dragon Ball-Spiele nicht weiter unterstützt werden. Neulich erst teilten wir mit, dass Kafla als spielbarer Charakter für das beliebte Dragon Ball Xenoverse 2 for Nintendo Switch erhältlich sein wird. Einen Erscheinungstermin gibt es leider immer noch nicht, jedoch wurden nun erste Screenshots, welche ihr hier findet, zu ihrem Gameplay veröffentlicht, Videos gibt noch keine.



      Freut ihr euch darauf, Kafla zu spielen?


      Quelle: NintendoEverything


      I play to win!
    • Da bereits unter der letzten News die Frage aufkam, warum ich den Charakter Kafla und nicht Kefla nenne:
      Der Eintrag im deutschen Wiki sagt, dass sie auf Deutsch Kafla heißt. Solange das nicht geändert wird, werde ich auch weiterhin Kafla schreiben. Ihr könnt sie natürlich Kefla nennen, wenn ihr wollt.
      Hier übrigens der entsprechende Eintrag:
      dragonballwiki.de/wiki/Kafla


      I play to win!
    • Zitat von DBS Wiki:


      • Ihr Name, Kafla, ist ein Mix aus Kale und Cauliflas Namen (Keeru und Karifura = Kefura), wie auch bei Gotenks (Gotenkusu aus Goten und Torankusu), Vegetto (Bejitto aus Bejiita und Kakarotto) und Gogeta (Gojiita aus Gokuu und Bejiita) und Kibitoshin (Kibito und Shin/Kaioushin). Sie folgt damit der Nomenklatur von Fusionen. Die einzige Ausnahme bildet Fusion Zamasu.

      "Man kann nichts gewinnen, wenn man nicht auch bereit ist Opfer zu bringen. Wenn man etwas Neues erhalten will, dann muss man etwas von gleichem Wert hergeben. So lautet das alchemistische Prinzip des äquivalenten Tausches".
    • @Tredos
      Mag lieber FighterZ

      Da würde ich jedes "Pa(k)et kaufen wollen.

      EDIT: Ich komme einfach nicht mit der Steuerung klar. Vermisse die Budokai-Zeiten....

      "Man kann nichts gewinnen, wenn man nicht auch bereit ist Opfer zu bringen. Wenn man etwas Neues erhalten will, dann muss man etwas von gleichem Wert hergeben. So lautet das alchemistische Prinzip des äquivalenten Tausches".

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Talisman ()

    • Jetzt hat sich auch das deutsche Bandai Namco-Team dazu geäußert und nennt den Charakter ebenfalls Kafla.

      Damit dürfte der Fall wohl künftig klar sein und der gute Erwin hat offiziell alles richtig gemacht. :D

      Edit: Okay, das deutsche Bandai Namco-Team hat soeben ebenfalls auf das DB-Wiki verwiesen. Insofern haben im Endeffekt irrgeleitete Fans für eine offizielle falsche Eindeutschung in den Spielen gesorgt. :D