Shota Kageyama und Junichi Masuda arbeiten an der Musik zu Pokémon: Let's Go, Pikachu/Evoli!

  • Einigen Fans der Pokémon-Spiele dürfte der Name Shota Kageyama durchaus bekannt vorkommen. Dies ist auch kein Wunder, denn er arbeitete schon an zahlreichen Teilen der Serie. Unter anderem ihm haben wir es zu verdanken, dass die Pokémon-Welt einige wundervolle Soundtracks hat, denn er komponierte viele von diesen. Nun hat er bestätigt, dass er auch an der Musik für Pokémon: Let's Go, Pikachu! und Pokémon: Let's Go, Evoli! arbeiten wird. Jedoch ist er dort nicht allein, er erhält tatkräftige Unterstützung vom allseits bekannten Game Freak-Director Junichi Masuda, welcher auch schon einige Tracks erschaffen hat.


    Freut ihr euch darüber, dass die beiden wieder an einigen Tracks arbeiten?


    Quelle: NintendoSoup


    I play to win!

  • Was die optische und akustische Präsentation angeht, wird das bestimmt der schönste Pokémon-Titel bisher :thumbsup:

    On my business card, i am a corporative president. In my mind, i am a game developer. But in my heart, i am a gamer.
    - Satoru Iwata :iwata:

  • @aveiro23
    Also optisch finde ich es jetzt schon nicht umwerfend und hinkt sogar noch X/Y hinterher. Das Design der Menschen finde ich auch mehr als hässlich, da haben mir die Modelle in S/M besser gefallen (an die Sprites aus den ganzen Edis für den DS kommt für mich eh nichts ran, aber hey, für mich ist bei Pokémon eh etwas gestorben, seit es nur noch 3D ist :( ).


    Musikalisch ist es halt Kanto. Gibt halt viele Stücke die Tradition sind und einen gewissen Nostalgiefaktor mit sich tragen. Mein Lieblingstrack aus Kanto ist eh seit jeher der von Route 11 bis 15 und meine Lieblingsversion ist der Remix aus Pokémon Stadium, ist also das Lied dem ich am meisten entgegenschaue.


    Mein Lieblingskomponist von Pokémon ist aber eh Gou Ichinose und der scheint nicht involviert zu sein, hoffentlich arbeitet er schön fleißig an den 2019er Edis. ^^

  • @Pit93
    Gut, die Charakter-Designs sind noch was anderes.
    Ich finde sie für diese Art von Spiel passend.
    Meinte eher die Landschaft, die noch nie so schön und lebendig aussah. Allein schon wegen HD.


    Die 2D-Spiele werden auch immer meine Favoriten bleiben, aber hey ein tolles 2D-Remake gab es ja schon.
    Die Spiele entwickeln sich halt weiter.


    Musikalisch ist es Nostalgie pur :love:


    Ich hab eher meine Probleme mit der wohl nicht vorhandenen Spieltiefe, deswegen geht mein Blick eigentlich auch schon in Richtung der 2019er-Edis :D

    On my business card, i am a corporative president. In my mind, i am a game developer. But in my heart, i am a gamer.
    - Satoru Iwata :iwata:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!