Urheberrechtsverletzung: Nintendo reicht Klage gegen zwei ROM-Webseiten ein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Urheberrechtsverletzung: Nintendo reicht Klage gegen zwei ROM-Webseiten ein

      Schon seit Jahren setzt sich Nintendo gegen die unautorisierte Verbreitung von Nintendo-Titeln ein, die in Form von ROMs auf Emulatoren gespielt werden können. Ein weiterer Schritt gegen Softwarepiraterie machte das Unternehmen nun, indem es den Betreiber der ROM-Webseiten LoveROMS.com and LoveRETRO.co wegen Urheberrechts- und Markenrechtsverletzung verklagte.

      Zum einen fordert Nintendo Schadensersatz in Höhe von 150.000 US-Dollar für die Verletzung des Urheberrechts pro angebotenem Nintendo-Titel auf den Webseiten und 2.000.000 US-Dollar für jede begangene Markenrechtsverletzung. Damit könnte sich der gesamte Schaden auf 100.000.000 US Dollar belaufen. Zum anderen soll der Betreiber auch die Quellen der ROMs verraten. Mittlerweile hat LoveROMS alle Nintendo-Titel aus dem Angebot genommen und LoveRETRO ist komplett offline gegangen.

      Welche Retro-Titel würdet ihr euch für die Nintendo Switch wünschen, die ihr wegen fehlender Konsole oder schlechter Verfügbarkeit des Spiels momentan nicht spielen könnt?

      Quelle: TorrentFreak
    • Ich wünschte, Nintendo würde aus seinem geistigen Eigentum was machen und die bestehenden Möglichkeiten nutzen.

      Beim NES / SNES Mini haben sie es versäumt, ein WLAN Modul samt eShop einzubauen bzw es über USB anzubieten. Das ist eigentlich eine Goldgrube...
      Bei der Switch fehlt definitiv eine Virtual Console, wie man sie z.B. von der Wii kennt.
      Ein Markt dafür ist vorhanden. 5 Mio SNES Mini, 20 Mio Switch... Wenn jeder Besitzer davon nur ein oder 2 alte Spiele kaufen würde...
      Ich kann gar nicht aufzählen, wie viele Spiele ich sozusagen "vermisse" und gern auch mobil auf der Switch spielen würde. Von NES bis Wii...

      Was kommt dabei raus, dass Nintendo es nicht anbietet?
      Die Käufer modifizieren ihr NES / SNES Mini und nutzen ominöse ROM-Seiten oder installieren Emulatoren auf der Switch, um ihre geliebten alten Nintendo Spiele auf ihrer geliebten neuen Nintendo Hardware zu spielen, weil Nintendo einfach nicht liefert.
    • Ist natürlich Nintendos gutes Recht, die Rechte an den Spielen gehören ihnen. Zumal sich diese Seiten durch Werbung und ähnliches dumm und dämlich verdient haben.

      Auf der anderen Seite finde ich es schade, da bin ich ehrlich:

      SNES-Titel und NES-Titel sind auf offiziellem Weg (Virtual Console und Mini Konsolen) zu fairen Preisen erhältlich. Aber bei N64- und Gamecube-Spielen sieht das anders aus. Die sind digital kaum oder gar nicht verfügbar und der Gebrauchtmarkt verlangt exorbitante Preise...
      Fire Emblem für die Gamecube habe ich z.B. auf solchen ROM-Seiten runtergeladen, da Nintendo das Spiel nicht mehr offiziell anbietet und das Spiel auf dem Gebrauchtmarkt um die 100€ kostet. Da der Gebrauchtmarkt weder Nintendo, noch die Entwickler unterstützt, habe ich dann die ROM runtergeladen...
      Nintendos Millionen-Seller und Verkaufszahlen zu (fast) allen Konsolen:
      Guide zum Klingen-Erhalt in Xenoblade 2:
    • Mir kommen da mehrere Dinge in den Sinn: 1.: Nintendo hat Recht, wenn es um Urheberrechtsverletzungen etc. geht. 2.: Die Millionenklage zielt aber in erster Linie darauf ab, Geld einzusacken. 3.: Nintendo wird es nicht gelingen, alle Anbieter von illegalen ROMs aus dem Netz zu jagen.

      Und zur Frage oben: Da es die VC nicht mehr gibt, werden auch keine Nintendo-Klassiker von älteren Systemen auf der Switch erscheinen.
      Wünschen würde ich mir aber dennoch "Secret of Evermore". Nicht, dass ich es nicht mehr spielen könnte, aber Bock, das Game auf der Switch zu zocken hätte ich schon.
      currently zocking --->
    • Ich denke, es geht nicht darum, Geld zu verdienen, sondern eine abschreckende Wirkung zu entfalten. Die Schadensberechnungen (auch bei anderen Videogames, Filmen, Serien, Musik etc.) sind i. d. R. sowieso Unfug, da angenommen wird, dass alle, die etwas illegal downloaden, es sich sonst kaufen müssten. Aber maximal ein kleiner Bruchteil machte das wirklich, Zweifelhaft, dass das eine Summe in Höhe von 100.000.0000 $ rechtfertigt. In der Sache haben sie aber selbstverständlich recht. Wer diese Inhalte unbefugt anbietet, hat meist ein großes Problem. Wer weiß, was sich die Betreiber dachten...
    • selber schuld wer sich erwischen lässt, es ist hinreichend bekannt das große Medienkonzerne ganze Abteilungen haben (oder Subs beschäftigen) die nichts weiter tun als nach Urheberrechtsverletzungen und ähnlichem zu recharchieren und zur Anzeige zu bringen...

      ich hab da kein Mittleid andere schaffen es ja dies in einem deutlich anonymeren Rahmen anzubieten und das die Strafen der Verbreitung mehr als deutlich über die der beschaffung/Nutzung hinausgehen weiß auch jeder...
      Nintendo/Playstation/Origin/Steam-Network-ID: Flo_10800

      Spielt zur Zeit am Häufigsten:

      (PS4) Hatsune Miku PD Future Tone
      (Switch) Yoshis crafted world

      Meist erwartet 2019:

      Borderlands 3, Pokemon SS, Fire Emblem 3H,
    • @Kugelwilli

      Das sie Geld einsacken wollen, glaube ich nicht. Auch Nintendo dürfte bewusst sein, dass die Betreiber nicht mal einen Bruchteil der Summe aufbringen können. Es geht dabei um Abschreckung, denn Geld ist da nicht zu holen.
      "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "

      Astor-Pokemon
    • @Nintendo4ever!

      Ja geht mir ganz ähnlich, ich liebe es auf den originalen alten Konsolen zu spielen, VC, Minikonsolen und Emulatoren?

      Nein, gegen die Immersion und Nostalgie auf alter Orginal Hardware zu spielen sinkt das ab, Retro Forever auch wenn ich zugeben muss manchmal schwach zu werden und aus Faulheit auf Emulatoren zurückzugreifen... aber in 99% der Fälle bin ich stark genug meine Retrosammlung in Gang zu bringen
      Nintendo/Playstation/Origin/Steam-Network-ID: Flo_10800

      Spielt zur Zeit am Häufigsten:

      (PS4) Hatsune Miku PD Future Tone
      (Switch) Yoshis crafted world

      Meist erwartet 2019:

      Borderlands 3, Pokemon SS, Fire Emblem 3H,