Nintendo Software Technology war an der Nintendo Switch- und Nintendo 3DS-Version von Captain Toad: Treasure Tracker beteiligt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nintendo Software Technology war an der Nintendo Switch- und Nintendo 3DS-Version von Captain Toad: Treasure Tracker beteiligt

      Die offiziellen Credits von Captain Toad: Treasure Tracker haben verraten, dass drei Unternehmen, die zu Nintendo gehören, hauptsächlich an der Portierung des Spiels auf die Nintendo Switch und den Nintendo 3DS gearbeitet haben. Denn in der Auflistung der Entwickler wird Nintendo Software Technology nebst einer Reihe an englischen und nicht-japanischen Namen genannt. Dieses Unternehmen sitzt in Redmond im US-Bundesstaat Washington und war zuletzt an Super Mario Maker for Nintendo 3DS beteiligt und hat bei Snipperclips: Zusammen schneidet man am besten ab! mitgeholfen (wir berichteten). Danach suchte das Unternehmen eine Reihe an neuen Mitarbeitern, vor allem im Bereich Art.

      Doch auch 1-UP Studio zeigt sich in der Liste. Das Unternehmen mit derzeit 43 Mitarbeitern hat auch bereits beim ursprünglichen Spiel für die Wii U geholfen. Als drittes Unternehmen wurde Mario Club genannt, welches Nintendos Debug- und Test-Abteilung in Japan ist und bei einer Vielzahl an Spielen bereits die Qualitätssicherung übernommen hat. Allerdings wird Nintendos interne Entwicklungsabteilung EPD und das Tokioter Büro nur unter "Special Thanks" gelistet. Dadurch kann davon ausgegangen werden, dass die obig genannten Unternehmen überwiegend die Portierung sowie die neuen Super Mario Odyssey-Level erstellt haben, während Nintendos Team in Tokio an anderen Projekten arbeitet.

      Zu erwähnen wäre auch, dass Koichi Hayashida und Shinya Hiratake, Producer und Director vom Wii U-Original, ebenfalls in der Entwicklerauflistung genannt werden, während Kenta Motokura, ebenfalls Director des Wii U-Originals, nur unter "Special Thanks" gelistet wird. Somit dürften Hayashida und Hiratake die Portierungen von Tokio aus überwacht beziehungsweise geleitet haben.

      Damit wissen wir, dass Nintendo Software Technology ein weiteres Spiel portiert hat. Wie findet ihr eigentlich die Portierung soweit?

      Quelle: YouTube (GameXplain), (Meowey), Kyoto Report, 1-UP Studio

      Zitat von Fire Emblem: Three Houses E3-Trailer:

      Und dennoch haben wir die Stärke, die Mauern zwischen uns einzureißen, uns die Hände in Freundschaft zu reichen, um unsere wahren Herzen einander zu öffnen – und dadurch werden wir siegen!