Take-Two-Spiele auf Nintendo Switch erfolgreich – Weitere Spiele werden folgen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Champ
      Die Wii U Ports wurden alle überarbeitet!
      Das sind quasi ganz andere Spiele und nicht genau die Wii U Varianten.
      L.A. Noir läuft definitiv schlechter als woanders. Siehe oben.

      Wieso sagst du, Dark Spouls würde auf der Switch besser laufen als woanders? Das Spiel ist ncihtmal erschienen...
    • @Geit_de

      Verstehe ich auch nicht! Klar, der Mobilitätsfaktor dürfte bei einigen eine Rolle spielen, aber insgesamt sollten sich hier manche mal ersthaft Gedanken machen, ob sie sich mit 'ner Switch nicht einen Fehlgriff geleistet haben. Wer neben den Nintendo-Eigenkreationen eigentlich nur auf Games wie 'Assasin's Creed', 'Call Of Duty' oder 'Destiny' aus ist, sich gleichzeitig über matschige Texturen und eine stottern Framerate bei Games wie 'Doom' und 'Wolfenstein II' aufregt und absolut gar nichts mit Nischen-Titel und Indie-Games anfangen kann, sollte zumindest mal in Erwägung ziehen sich auf dauer einen PS4 oder Xbox One als Zweitkonsole ( :D ) anzuschaffen!
    • Zitat von Champ:

      Und es gibt einige ps4/one games die auf der switch fast genauso aussehen wie auf den tower-konsolen
      (Wolfenstein 2, doom, crash)
      warum führst du dann genau diese Beispiele an wo man die Unterschiede so sehr sieht Wolfenstein 2 und Doom sind grafisch schon sehr Stark abgespeckt was Texturen und Details angeht vor allem bei ersterem Game, bei crash sind die Spiegelungen deutlich schlechter....

      mir fallen nämlich diesbezüglich Spiele ein welche sich abseits der framerate wirklich kaum bis gar nicht unterscheiden wie Naruto ultimate ninja storm, Dragonball Xenoverse 2, one piece und outlast 1&2.... die sind schon sehr gut geportet
      Nintendo/Playstation/Steam-Network-ID: Flo_10800

      Spielt zur Zeit am Häufigsten:

      (PS4) RDR2, Final Fantasy 15, Hatsune Miku PD Future Tone
      (Switch) God Wars

      Meist erwartet 2018:

      Battlefield 5
    • @MAPtheMOP : ‍♂️ Sry das musste ich erwähnen .
      Du vergleicht also die PS3 mit Switch dir ist schon klar , dass die PS3 jedes Spiel intern angespielt hat und dann auf dem Fernseher gestreamt hat . Also sind die 30 FPS bei dem Handheldmodus schon um einiges besser bei jedem Spiel deshalb hatten damals auch viele n Xbox 360 .

      Weil diese eben eine native 720p ausstrahlte und nicht intern , wie die PS3 , den Grafikprozess besrbeitet . Ich denke n ihr das man die Switch mit der alten Generation vergleichen kann , weil die NVIDIA ganz anders arbeitet . Außerdem hatten beide damaligen Konsolen einen eigen hergestellten Prozessor / Arbeitsspeicher .

      Bei der Switch hast eine einfachere Programmiersprache als auf den alten Konsolen . Außerdem hängt es an der Portierung des Spiels . Jedes Spiel kann extrem geil aussehen oder kacke aussehen

      Aber zu behaupten das die Switch schlechter ist xD die kannst du nicht wirklich vergleichen da die alte Konsolen Generation kein bisschen mehr mit der heutigen Entwicklung von spielen zu tun . Und jedes Spiel hatte nur höchstens 720p

      PS3 auch sehr oft darunter :)
      Switch Freundescode: SW-5825-8427-7298
    • @MAPtheMOP

      Es gibt tatsächlich Bereiche in denen die PS3 besser ist als die Switch. Das ist aber nur die CPU. Die PS3 hatte damals (im Gegensatz zu moderneren Konsolen) eine stärkere CPU als GPU. Daher ist die CPU immer noch relativ schnell. Allerdings hat sie den Nachteil, dass sie aufgrund der sehr speziellen Cell Architektur schwierig auszunutzen war. Trotzdem ist die CPU schneller als die der Switch. Besonders große Spiele haben diese Leistung besser genutzt.

      Das LA Noire das speziell für die PS3 Generation gemacht wurde eine höhere Sichtweite hat und stabiler läuft ist daher auch logisch. Das Spiel wurde halt nicht so stark auf die Switch angepasst.

      Die GPU Leistung ist aber höher als die der PS3. Portal ist sie ungefähr gleichstark (oder nur ein wenig schneller) , im Dock mehr als doppelt so stark. Dadurch sind höhere Auflösungen möglich, bessere Effekte etc.
      Auch der RAM der Switch ist deutlich größer. Alleine dadurch kann man schon bessere Texturen verwenden und generell mehr im RAM vorladen, um die schlechtere CPU etwas auszugleichen.

      Man darf aber auch nicht unbedingt die Ports mit neuen Spielen vergleichen. Bei einen Port lässt man viel des alten Code übrig, um sich Arbeit zu sparen. Ein neues Spiel wird direkt auf die Plattform optimiert. Schau dir mal Uncharted 4 oder andere PS4 exclusives an. Diese haben eine sehr überzeugende Grafik, da sie die PS4 entwickelt worden.

      Ich gebe dir aber Recht, das GTA 5 auf der Switch wahrscheinlich keine so schöne Erfahrung sein wird, wie man hofft. Das Spiel lief auch auf der PS3 eher schlecht als recht...
    • @Now
      Ja, ich rede auch nur von Ports und nicht von Nintendos eigenen Titeln, die dann perfekt an die Switch angepasst sind.
      Und GTA5 wäre ja auch nur ein Port. Der soll sicher auch nicht mehr viel Kosten verursachen.
    • oooooh yeah Carnival Games !!!! :notlikethis:

      Ich hätte lieber GTAV, Bully HD und ein anständiges Wrestling Game.

      Lustig wie sich hier wieder die Hoyy-insider austauschen, da werden reduzierte mobile Chip Befehlssätze mit GPU, CPU und Spieleengines vermischt und dann schon in der Pfanne rausgebraten.

      Letztendlich kommt es drauf an wie viel Arbeit jemand in die Portierung steckt, aber ich bin mir ziemlich sicher das sich so gut wie jedes PS3 Spiel in gleicher oder leicht besserer Qualität auf die Switch Porten lässt.
      Hier einfach werde zu vergleichen macht keinen Sinn das wäre wie Äpfel mit Birnen. Dazu sind die Architekturen einfach zu unterschiedlich.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von zocker-hias ()