RollerCoaster Tycoon Adventures soll Ende 2018 für die Nintendo Switch erscheinen (inkl. PM)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • RollerCoaster Tycoon Adventures soll Ende 2018 für die Nintendo Switch erscheinen (inkl. PM)

      Von offizieller Seite aus hören wir heute neue Informationen zur Aufbausimulation RollerCoaster Tycoon Adventures, welche exklusiv für die Nintendo Switch entwickelt wird und ursprünglich im Herbst 2018 herauskommen sollte. Durch eine Partnerschaft zwischen Bigben und Atari konnten Veröffentlichungs- und Vertriebspläne schließlich finalisiert werden, wodurch uns ein neuer Erscheinungszeitraum verraten wurde. Der Baukasten voller Achterbahn- und Vergnügungspark-Spaß soll demnach pünktlich zum Weihnachtsgeschäft 2018 veröffentlicht werden, damit das Spiel auch noch rechtzeitig unter dem Weihnachtsbaum begeisterter RollerCoaster Tycoon-Fans landen kann. Weiteres entnehmt ihr der offiziellen Pressemitteilung.

      Bigben und Atari® sind Partner bei Veröffentlichung von RollerCoaster Tycoon® Adventures für Nintendo Switch™

      Bergheim, 24. Juli 2018 – Bigben Interactive und Atari® geben heute ihre Zusammenarbeit im Vertrieb des neuen RollerCoaster Tycoon® Adventures für Nintendo Switch™ bekannt. Der Titel wird rechtzeitig zu den Weihnachtsferien 2018 erhältlich sein.

      RollerCoaster Tycoon Adventures für Nintendo Switch ist die neueste Fassung der erfolgreichen Vergnügungspark-Simulation. Mit der Umsetzung wurde das Team von NVizzio betraut, das bereits die Mobilfassung von RollerCoaster Tycoon Touch entwickelt hat. Der neue Titel kombiniert die beliebtesten Elemente bisheriger RollerCoaster Tycoons und nutzt dabei die Möglichkeiten der Konsole bestmöglich aus. RollerCoaster Tycoon ist mit über 14 Mio. verkauften Einheiten und über 35 Mio. Mobile-Downloads eines der bestverkauften PC-Gaming-Franchises der Welt.

      Unter die Vereinbarung fällt auch der physische Vertrieb weiterer Konsolentitel wie Rollercoaster Tycoon Joyride® für PlayStation 4 samt Virtual Reality-Modus, das ebenfalls in 2018 erscheint.

      RollerCoaster Tycoon Adventures ist ab Ende 2018 für Nintendo Switch™ erhältlich.

      Für weitere Details zum Titel seid ihr herzlich dazu eingeladen in unserem Spielprofil zu stöbern.

      Quelle: Atari-Pressemitteilung
    • Seit der Veröffentlichung von "Planet Coaster" ist "Rollercoaster Tycoon" eine gewagte Investition, die ich nicht mehr ohne Weiteres bereit bin zu tätigen. Technisch muss das Spiel eine solide Alternative zum oben genannten Titel sein und wir wissen alle, wie extrem "Rollercoaster Tycoon World" gegen "Planet Coaster" verloren hat; leider.
      Ich bin dennoch gespannt, wie die Tests Ende des Jahres ausfallen werden und ob man mit Nintendo-kooperierten Exklusivinhalten rechnen darf. Sollte es technisch einwandfrei sein und gameplay-technisch einige Besonderheiten bereithalten, lasse ich mich vielleicht zum Kauf überreden.
    • es ist nichts weiter als das Handy Spiel das um einige terraforming Möglichkeiten erweitert wurde ...

      Alle bisher gezeigten Screenshots zeigen die selben Attraktionen und Grafiken....

      Neu ist das man Flüsse und Seen machen kann... und eine Art Wall erstellen ....

      Es gibt keine warte Schlangen...
      Es wird keine richtige Landschafts Gestaltung geben ..
      Man wird Wege nur flach auf dem Boden ziehen können ... keine Brücken oder so was..
      Wasser ist nur eine Textur wie ein Fußweg ...
      Es wird nur 5 verschiedene achterbahnen geben ..
      Es wird nicht möglich sein sich eine Wasserbahn zu bauen oder Go Karte Bahnen...
      Es wird nicht möglich sein seine Attraktionen mit Bauteilen zu personalisieren....

      Es wird wider so ein casualiesiertes Spiel ohne Anspruch...

      Mich würde es interessieren, welche Elemente die Entwicklungs Abteilung als beliebt ansieht ....

      Ich mochte das kreative sehr gerne ....
      Die zahlreichen Möglichkeiten die Attraktionen zu gestalten und ein Thema zu erstellen ...

      Ich machte die achterbahnen durch Tunnel fahren lassen und sie möglichst spannend gestallten ...
      Ich mochte den Achterbahn Editor der ersten 3 Teile..
      Ich mochte die Möglichkeit in Teil 3 Shows zu erstellen und Feuerwerk ...
      Ich mochte auch das Wirtschafts sistem der ersten 3 Teile....

      Aber am schlimmsten finde ich .... das es keine Alternativen gibt ... und ich auch kein pc hab ...
      Am Ende werde ich es mir sicher kaufen und beim spielen über die verpassten Chancen ärgern .. und nach einer Woche nie mehr anschmeißen....
      Wie schon auf dem 3ds damals ....
      Da haben sie auch schon behauptet das es sich anfühlen würde wie die ersten beiden Teile
    • Als Kind habe ich die ersten beiden Teile sehr gesuchtet. Das Mikromanagement war echt schön und es war auch nicht immer einfach für mich, die Besucher zufrieden zu stellen.
      Irgendwann kam dann Roller Coaster Tycoon World, was unfertig einen Tag vor Planet Coaster rausgeworfen wurde, nur damit man die Umsätze für sich hat. Das war schon ein übler Move, aber am Ende haben alle darüber gelacht, weil das Spiel vorne und hinten nicht funktioniert.
      Dadurch ist der Entwickler erstmal bei mir unten durch und das neue Spiel sieht jetzt auch nicht nach einer Offenbarung aus.
      Das ist so schade, derartige Spiele werden immer seltener.