Update auf Version 3.2.1 behebt einige Fehler in Splatoon 2 – Patchnotes im Überblick

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Update auf Version 3.2.1 behebt einige Fehler in Splatoon 2 – Patchnotes im Überblick

      Erst vor zwei Wochen erlebte Splatoon 2 das große Update auf Version 3.2.0, doch schon jetzt darf erneut geupdatet werden. Version 3.2.1 steht ab sofort für den Mehrspieler-Shooter auf der Nintendo Switch bereit und behebt einige Fehler und Ungereimtheiten, welche beim vorherigen Mal übersehen wurden. Wir haben für euch wieder einmal kompakt zusammengefasst, was sich getan hat.

      Änderungen für Mehrspieler-Modi:

      Fehlerbehebungen:
      • Fehler behoben, durch welchen Bomben, die beim Einsatz irgendeiner Bomber-Spezialwaffe geworfen wurden, bei direktem Kontakt mit Blasen der Spezialwaffe "Blubberwerfer" keinen Schaden verursachten.
      • Fehler behoben, durch welchen Schüsse der Goldfisch-Kanone nur einen Bruchteil des eigentlichen Schadens verursachten, wenn sie eine der Blasen der Spezialwaffe "Blubberwerfer" trafen.
      • Fehler behoben, durch welchen abgefeuerte Raketen der Spezialwaffe "Schwarmraketen" die genaue Position der Barriere der Goldfisch-Kanone nicht trafen, obwohl die Barriere anvisiert wurde.
      Änderungen für Salmon Run:
      • Fehler behoben, durch welchen die maximale Anzahl an gleichzeitig möglichen Gold-Fischeiern auf der Arena reduziert wurde und keine weiteren Gold-Fischeier auftauchten, wenn sich zu viele Samko auf der Arena befanden.


      In wenigen Tagen darf mit neuen Inhalten für Splatoon 2 gerechnet werden, so veröffentlicht Nintendo neuerdings immer zum Monatsbeginn weitere Waffen für das Spiel. Wir halten euch auf dem Laufenden.

      Quelle: Nintendo
    • Nicht mehr unendlich viele Goldfischeier? Wie soll man dann noch seine Rekorde brechen? Neulich als nur Bär GmbH Waffen waren, waren dort schön viele Eier, stört noch niemanden.
      Langsam entwickelt sich der Modus zu was echt langweiligem, wie da alles genervt und entfernt wird, was möglicherweise alles etwas schwieriger macht...der Modus ist nämlich selbdt auf 100% zu leicht!
    • @Skerpla Wer Lesen kann, ist stark im Vorteil. Dort steht, dass ein Fehler behoben wurde, welcher dazu geführt hatte, dass weniger Gold-Fischeier als eigentlich vorgesehen aufgetaucht sind. Man hat hier nix aus dem Modus entfernt oder einfacher gemacht. Höchstens einen Programmierfehler, ja, den hat man ordnungsgemäß rausgenommen.

      100 % zu leicht? Na, aber hallo. Aber spiel du erstmal auf 400 % oder höher. Dann reden wir noch einmal darüber, ob der Modus einfach oder langweilig ist. :ugly:
    • Nette sachen dabei^^

      Spiel nur nicht Splatoon 2 erstmal - Erst wenn ich wieder lust bekomme^^
      Von der Guten @LadyBlackrose gezeichnet: ntower.de/gallery/bild/3777-1514033737064-1475979735/ sieht einfach nur Episch aus!
      Und von meinen 19 Super Weihnachts Männer/Frauen Mein fehler :troll:

      Best Music all Time!