Erster Trailer zu Digimon Survive erschienen – Seht euch fünf Minuten Gameplay an

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erster Trailer zu Digimon Survive erschienen – Seht euch fünf Minuten Gameplay an

      Wie viele von euch sind in ihrer Kindheit mit Pokémon aufgewachsen? Sicherlich die Meisten, wenn nicht sogar alle. Doch neben den allseits bekannten Pokémon gab es auch noch die Digimon, welche zwar auch bekannt sind, aber bei weitem nicht so erfolgreich. Vom Digimon-Anime gibt es nun schon einige Staffeln, seit neuestem sogar eine sechsteilige Filmreihe. Spiele zu den Digimon gab es ebenfalls. Darunter hätten wir Digimon World Re:Digitize Decode, Digimon Racing, aber auch das neulich angekündigte Digimon Survive. Dieses erhielt nun seinen ersten Trailer. Ansehen könnt ihr diesen gleich hier:



      Doch der Trailer war noch nicht alles. Neben diesem erschien noch ein YouTube-Video, welches fünf Minuten Gameplay zeigt. In diesem seht ihr, wie ein Raum untersucht, mit einem Charakter und mit einem Digimon geredet, aber auch wie ein Kampf bestritten wird. Finden könnt ihr das Gameplay gleich hier:




      Seid ihr Fans der Digimon? Wollt ihr euch Digimon Survive zulegen?


      Quelle: YouTube (NinEverything), (2)


      I play to win!
    • Ich mag die NAMCO Bandai / Bandai NAMCO-Videospiele wegen der Aufmachung her nicht so sonderlich, auch wenn ich ein großer Fan von Anime-Videospielen bin... ich mag Dragonball, und Digimon ist auch nicht ganz so schlecht für einen Anime. An dieser Stelle muss ich aber sagen, dass das oben gezeigte Material diesmal echt interessant aussieht und sie endlich mal etwas an der GUI getan haben. Das Ganze sieht somit nicht mehr aus wie 1999 / 2005, sondern eher wie 2020.
    • Hat zwar keine 3D Oberwelt wie das kommende Pokémon, gefällt mir aber trotzdem besser, weil das nicht so langweilig eintönig aussieht. Ich hab mit Digimon zwar null zu tun gehabt bisher, würde mir das hier aber hundert mal eher zulegen wollen als Lets GO
    • @Soran
      Gibt es so viele davon, ja?
      Okay wusste ich nciht. Es gibt ja doch ein paar hier, deshalb ging ich davon aus, dass da nicht so viel mehr existieren. Dass immer ein paar Ableger nur in Japan existieren, ist ja bei vielen Serien so,.
    • Ich kann nicht verstehen wie manche das tatsächlich toll finden was sie sehen. Für mich sieht es, ohne Frage, das Spiel auf Smartphone Niveau aus. Visual Novel Style um es möglichst einfach zu haben und Kampfanimationen die selbst unter Gamecube/PS2 Niveau sind? Sieht für mich extrem low budget an und das kotzt mich einfach schon länger bei Digimon an. Ich mag die Serie aber wirklich jedes Spiel spart an zu vielen Ecken, sodass sie billiger sind als sie auf den ersten Blick wirken, selbst die Cyber Sleuth spiele. Digimon hat was besseres verdient aber leider gibts einfach nicht genug Käufer...
    • @Wowan14 dachte schon bin der einzige, der so denkt. Dachte ich seh nicht richtig bei den ganzen begeisterten Kommentaren. Digimon hatte damals so einen Hype mit den Digimon World und Frontier spielen, passend zur Serie und danach immer weiter abgebaut. Cyber Sleuth und Next Order sind teilweise so dermaßen billig... aber muss sagen, im Gegensatz zu dem Handy Game da oben, sind das AAA Produktionen :notlikethis: Es hat zwar sicher seinen Charme, aber absolut billig gemacht und der Müll läuft im Video nicht mal flüssig. Davon ab, dass das nicht so mein Genre ist, würde ich es schon spielen, alleine weil es Digimon ist, aber so nicht, das gezeigte könnte mein iPhone auch packen.

      Wahnsinn, bin echt schockiert und das obwohl mir die Digimon deutlich besser gefallen, als Pokemon, alleine, weil Sie schon viel erwachsener daher kommen und teilweise auch richtig böse und stylisch sind
    • @Wowan14 @giu_1992
      Das liegt aber auch eher daran, dass Handys mittlerweile auch komplexere Games abspielen und nicht, dass die Spiele so schlecht sind.
      Es ist ja auch nicht schlimm, wenn mal für ein Spiel etwas anderes als hochauflösende 3D Modelle verwendet werden. Zumal die Szenen alle in HD und auch animiert sind.
      Dazu muss man berücksichtigen, dass Digimoon kein weltweiter Blockbuster ist und somit das Budget gar nicht hat, was man bräuchte.
      Nur weil Digimon relativ bekannt ist, ist nicht jedes Spiel dann auch ein AAA Titel.

      Beispielsweise hat Stardew Valley auch eine Retro-Grafik erhalten um es dem Entwickler einfach zu machen. Das Spiel ist für heutige Verhältnisse altbacken und mega hässlich. Trotzdem hat es alle Verkaufscharts gestürmt und Bestnoten eingefahren...
    • @MAPtheMOP das ist schon klar, aber wir reden hier über eine gefestigte Marke, die mit dem oben gezeigtem, Ihren Tiefpunkt erreicht. Da wäre weitaus mehr drin gewesen, als das, auch wenn der Ansatz, das Genre zu wechseln natürlich löblich ist. Kann mir aber niemand erzählen, dass mit deren Budget nicht mehr drin gewesen sei - schaut euch mal Lost Soul Aside an und das ist eine Ein Mann Entwicklung gewesen. Hat natürlich nun ein größeres Team an der Hand, aber auch Anfangs sah das schon spektakulär aus,

    • @MAPtheMOP wohl genug, wir reden hier immerhin von Bandai Namco und keiner Hinterhofbude. Selbst gezeichnet schön und gut, frisst einfach nur Zeit, das schaffen andere Studios und Zeichner auch, sogar teils im Alleingang. Ich bleibe dabei, das im Video, sieht absolut unspektakulär aus, nichtmal die Effekte sehen gut aus. Vielleicht auch alles Absicht, damit es auf der Switch gut läuft, wobei es das ja laut dem Video noch nicht ganz hinbekommt. Die vorherigen Digimon Games waren nicht perfekt, aber sahen wenigstens noch nett auf
    • Zitat von giu_1992:

      wohl genug, wir reden hier immerhin von Bandai Namco
      Was hat das damit zu tun? Wieso darf eine große Firma keine Spiele mit geringerem Budget produzieren, vor allem wenn kein weltweitere Release geplant ist und das Franchise nicht mehr so erfolgreich wie früher?
      ich verstehe, was du sagen willst, aber du stützt dich auf sehr vage Vermutungen und urteilst da sehr sehr schnell ohne wirklich Ahnung von den Hintergründen zu haben.