Nintendo Reparatur Problem

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nintendo Reparatur Problem

      Der Akku meines 3DS von 2011 neigt sich langsam seinem Ende zu, ebenfalls ist das weiße Gummi am Schiebepad abgegangen. Der Hochleistungs-Akku meines Wii U Gamepads hat auch viel an seiner Kapazität verloren. Deswegen habe ich meine Geräte an Nintendo zur Reparatur eingesendet. Es wurde mir ein Kostenvorschlag gemacht, nachdem die Geräte ankamen, doch nun ist das Problem, dass man nur mit Kreditkarte oder per Giropay oder Sofort-Überweisung zahlen kann. WTF! Wieso geht nicht per Paypal oder Banküberweisung? Ich schrieb den Support an, doch der meinte nur, sie könnten mir entweder die Sachen unrepariert wieder zurücksenden oder jemand in meinem Bekanntenkreis, der Online-Banking hat, übernimmt die Bezahlung. Jedoch kenne ich auch dort keinen. Was soll ich jetzt tun? Den Hochleistungs-Akku der Wii U gibt es ja noch auf Amazon offiziell von Nintendo für 30€ zu kaufen, das wäre also kein Problem, jedoch lässt sich der 3DS-Akku und ein Schiebepad-Ersatzteil nicht so leicht finden, zumindest nur welche, die dubios aussehen. Kann mir jemand helfen?
      El Psy Kongroo!