Tetsuya Takahashi erklärt, wie Xenoblade Chronicles 2: Torna ~ The Golden Country entstanden ist

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tetsuya Takahashi erklärt, wie Xenoblade Chronicles 2: Torna ~ The Golden Country entstanden ist

      Auch nach der Veröffentlichung von Xenoblade Chronicles 2 haben die talentierten Entwickler bei Monolith Soft nicht aufgehört, Inhalte für den riesigen RPG-Titel auf der Nintendo Switch zu produzieren. Besitzer des Spiels konnten sich deshalb über die letzten Monate verteilt auf einige kostenlose Updates wie auch zusätzliche Inhalte für den kostenpflichtigen Erweiterungspass freuen, die weitere Abenteuer in die Welt von Alrest brachten. Als kröhnenden Abschluss für den Erweiterungspass wird man am 14. September die Spielerweiterung Xenoblade Chronicles 2: Torna ~ The Golden Country veröffentlichen, welche eine Woche später übrigens auch im Handel erhältlich sein wird. Einer der Hauptverantwortlichen hinter dem Nintendo Switch-Projekt, Tetsuya Takahashi bei Monolith Soft, sprach vor einiger Zeit in den offiziellen Entwicklernotizen über die Entstehung der umfangreichen Erweiterung. Da wir die von ihm verratenen Hintergrunddetails bisher nicht aufgegriffen haben, euch aber dennoch Einblicke in die Entwicklung von Xenoblade Chronicles 2: Torna ~ The Golden Country gewähren wollen, könnt ihr hier nachlesen, was Takahashi dazu zu sagen hatte.

      Zitat von Tetsuya Takahashi:

      Hallo und vielen Dank für eure Geduld! Ich möchte heute ein zusätzliches Handlungsszenario für Xenoblade Chronicles 2 ankündigen: Xenoblade Chronicles 2: Torna - The Golden Country.

      Unsere Arbeit hieran begann vor drei Jahren. Torna - The Golden Country war Teil unseres ursprünglichen Prototypen für das Hauptspiel. Man könnte wohl sagen, dass es einer unserer Story-Kandidaten war.

      Es ist nun sieben Jahre her, dass Xenoblade Chronicles veröffentlicht wurde. Seitdem haben wir viele Erfahrungen beim Produzieren von Spielen gesammelt und unsere Arbeitsprozesse verbessert. Dadurch können wir nun viel besser abschätzen, wie groß und qualitativ hochwertig ein Spiel bei einem bestimmten Textumfang werden kann.

      Nachdem wir eine Reihe von Faktoren miteinberechnet haben, stellten wir fest, dass es einen beträchtlichen Teil unseres Budgets und der Entwicklungszeit für Xenoblade Chronicles 2 benötigen würde, wenn wir Torna - The Golden Country in das Hauptspiel mit aufnehmen.

      Zu diesem Zeitpunkt hatten wir den Prototyp noch niemandem vorgestellt. So entschieden wir uns, diese Inhalte wegzulassen und uns stattdessen auf die essentiellen Elemente zu konzentrieren. Daraus entstand die finale Version von Xenoblade Chronicles 2.

      Torna - The Golden Country schlummerte eine ganze Weile lang auf der Festplatte meines Computers vor sich hin. Als wir beschlossen, ein neues Handlungsszenario für den Erweiterungspass zu entwickeln, wusste ich sofort, dass wir die Geschichte von Torna - The Golden Country einfach erzählen mussten.

      Was vor 500 Jahren geschah...

      Torna - The Golden Country handelt nicht nur von der Vergangenheit wichtiger Charaktere wie Jin, Mythra, Malos oder Praetor Amalthus, sondern zeigt auch Figuren wie Lora und Addam, die einen großen Einfluss auf die Welt von Xenoblade Chronicles 2 hatten.

      Wie eifrige Spieler bereits wissen, ist Xenoblade Chronicles 2 die Geschichte von Rex und Pyra (Mythra), doch in Torna - The Golden Country sind Jin und Lora die Hauptcharaktere.

      Hier erfahrt ihr, was sich in Jins Vergangenheit abspielte, was für eine Person Lora war und sogar wie das Verhältnis zwischen Addam und Mythra war.

      Das Hauptspiel enthielt bereits einzelne Elemente ihrer Geschichte, doch nun könnt ihr die ganze Geschichte mit ihren Augen sehen.

      (Die generischen Charaktermodelle, die für einige der Nebencharaktere in Rückblicken verwendet wurden, werden durch dezidierte Modelle ersetzt.)

      Neue Abenteuer in neuen Umgebungen

      Der Titan von Torna wird als neue Umgebungskarte in Torna - The Golden Country hinzugefügt. In vielen Rollenspielen spielen sich zusätzliche Story-Abschnitte auf bereits bekannten Karten ab, doch die in Torna - The Golden Country verwendeten Karten sind völlig neu.

      Zusätzlich zur Umgebungskarte wird auch die Hauptstadt Torna als neue Stadtkarte hinzugefügt. Da die Handlung von Torna - The Golden Country 500 Jahre vor der des Hauptspiels angesetzt ist, erkundet ihr in diesem Zusatzinhalt nur Torna und die umliegenden Gebiete. Wir sind jedoch sicher, dass ihr viel Spaß beim Spielen dort haben werdet.

      Überarbeitetes Kampfsystem

      Torna - The Golden Country spielt zu einer Zeit, in der Meister und Klingen noch nicht gelernt haben, im Kampf nahtlos miteinander zu kooperieren, also wird ein neues Kampfsystem in dieser Erweiterung verwendet. Es basiert auf dem System, das im Hauptspiel verwendet wird. Ich hoffe, diese neue Variante gefällt euch.

      Neue Klänge unterstreichen das Abenteuer

      Herr Mitsuda und weitere Komponisten, die bereits am Hauptspiel gearbeitet haben, haben neue Stücke für Torna - The Golden Country kreiert.

      Diese neuen Musikstücke unterstreichen die erwachsenere Atmosphäre in Torna - The Golden Country. Sie wurden größtenteils auf akustischen Instrumenten eingespielt und haben einen gewissen Groove, der euch bestimmt gefallen wird.

      Torna - The Golden Country ist ein zusätzliches Story-Szenario, das am 14. September für alle Besitzer von Xenoblade Chronicles 2 und des Erweiterungspasses erscheint. Für alle, die Xenoblade Chronicles 2 noch nicht gespielt haben, wird es auch eine alleinstehende verpackte Einzelhandelsversion von Torna - The Golden Country geben, die am 21. September veröffentlicht wird.

      Wie bereits zuvor erwähnt spielt Torna - The Golden Country 500 Jahre vor den Ereignissen des Hauptspiels, daher kann es sein, dass Spieler das Hauptspiel mit anderen Augen sehen, wenn sie zuerst Torna - The Golden Country spielen. Die verpackte Version von Torna - The Golden Country enthält auch einen Code für die anderen Erweiterungspass-Inhalte für das Hauptspiel und bietet damit einen idealen Einstiegspunkt für alle Spieler, die Xenoblade Chronicles 2 und Torna - The Golden Country mal spielen möchten.

      Wir benötigen noch etwas Zeit, bis die Inhalte veröffentlicht werden können, doch dann könnt ihr all die neuen Karten und Kämpfe sowie die Geschichte der neuen Charaktere selbst erleben.

      Weitere Details findet ihr außerdem im Spielprofil von Xenoblade Chronicles 2 sowie Xenoblade Chronicles 2: Torna ~ The Golden Country. Lasst den Spielen doch ein "Yeah!" da, wenn sie euch gefallen.

      Quelle: Nintendo
    • Zitat von Tetsuya Takahashi:

      Die verpackte Version von Torna - The Golden Country enthält auch einen Code für die anderen Erweiterungspass-Inhalte für das Hauptspiel
      Damit wäre das dann ja endgültig geklärt, falls da immer noch jemand gezweifelt hat. ;)

      Ansonsten darf der 14. schnell kommen, freu mich auf das DLC immer mehr, und inzwischen mehr als auf andere Releases dieses Jahr... :)
      Nichts im Internet ist kostenlos. Es zahlen nur manchmal andere.
    • @Finkae

      Der Story-DLC ist unabhängig vom Hauptspiel. Nichts wird übernommen oder neugestartet :)
      Welche Nintendo-Titel sind Millionen-Seller?:

      Offizielle Verkaufszahlen zu allen von Nintendo veröffentlichten Titeln

      Klingen-Erhalt aus Kernkristallen in Xenoblade 2 anschaulich erklärt:

      Xenoblade Chronicles 2: Klingen-RNG in Zahlen erklärt
    • Ich finde das Hauptspiel wirft eher eine Menge Fragen über die Vergangenheit auf. Bin gespannt, ob das DLC diese Fragen beantworten kann.

      Aber mir geht es nicht nur um die Story, ich freue mich auch auf ein alternatives Kampfsystem, darauf Torna zu erkunden, und einfach mal eine andere Perspektive auf bekannt Charaktere zu bekommen.
      Nichts im Internet ist kostenlos. Es zahlen nur manchmal andere.
    • Ich muss sagen das ich das XC2 jetzt gerade erst angefangen und drei Std. hinter mir habe.

      Aber das was ich bis jetzt erleben durfte, die Inszenierung, Musik das Kampfsystem, einfach alles ist total gelungen.

      Ehrlich shit was auf die Grafik, total viertrangig.

      Season Pass erstmal gekauft, freu mich auf alles was ich noch erleben darf und ich glaube das scheint noch ne Menge zu sein 8o =O :thumbsup:
    • Tetsuya Takahashi erklärt, wie Xenoblade Chronicles 2: Torna ~ The Golden Country entstanden ist.

      "Als das Spiel komplett entwickelt war und sich im Goldstatus befand, kam einer unserer Entwickler zu mir und berichtete, dass aus Versehen die komplette Vorgeschichte herausgeschnitten habe und nun nicht mehr mit auf die Cartridge gepresst werden würde. Doch anstatt ihn für sein Versäumnis zu tadeln, lobte ich seine weise Voraussicht, was ihn sehr überraschte. Plötzlich hatten wir die Gelegenheit einen kostenpflichtigen Zusatzinhalt zu veröffentlichen [...] so kam es, dass die Fans begeistert den DLC begrüßten nicht anhnend, dass dieser ursprünglich im Grundspiel beinhaltet war (lacht). Sie nehmen doch das doch nicht mit auf!? (Journalist verneint) Gut sonst hätte ich Ihnen die Big N Ninjas auf den Hals hetzen müssen." :troll:
      I am thou, thou art I...
      Thou hast acquired a new vow.

      It shall become the wings of rebellion that breaketh thy chains of captivity.

      With the birth of the Switch Persona, I have obtained the winds of blessing that shall lead to freedom and new console power...