Mehr als 1000 Spiele sind nun auf der Nintendo Switch erhältlich

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Solaris

      -Zelda: BotW
      -Mario Kart 8 Deluxe
      -ARMS
      -Splatoon 2
      -Mario+Rabbids
      -Mario Odyssee
      -FIFA 18
      -Bayonetta 1
      -Bayonetta 2
      -Rocket League
      -Paladins
      -Stardew Valley
      -Overcooked
      -Sonic Mania

      Um nur ein paar zu nennen. :ugly:
    • @YoungSuccubus ,,Von denen ICH 50 als qualitativ hochwertig ansehe.", müsste es heissen!

      Qualität/Wertigkeit ist ja anscheinend subjektiv aufzufassen...

      Dass aber diese generell stupide Mentalität besteht, dass alles, was nicht zwingend von Nintendo geplublished oder gar entwickelt wurde, qualitativ vom niederen Stamm abgeholzt is', erscheint mir unbegreiflich!

      Von den 1000 Spielen sind dir mit hoher Sicherheit nicht mal 75% bekannt. Zu allem Überfluss werden auch die Nintendo-typischen Genres mit vielen Indies abgedeckt. Spiele, die wie jedes 2D Mario oder DK aufgebaut sind, nur eben mit anderen Charakteren, werden dann als Unfug abgestempelt.

      Diese Grundhaltung hat man wohl der Nostalgie zu verschulden. Die verklemmte Sichtweise vieler hier kann man mit folgendem Beispiel assoziieren: Alles, was ein 2D Mario ist, wird in den Himmel gelobt und alles was zwar das 2D-Genre abdeckt, nicht aber Mario beinhaltet, ist Quark!

      Das ist wie mit der Kunstszene und den Beltracchi's. Was vom Produkt so aussieht, als sei es ein Picasso, Van Gogh etc., nicht aber den Namen einer der bekannten Künstler trägt, wirste schon mal nicht für 'ne Million verkaufen können. Ist die Signatur jedoch vorhanden, so stürmen sich alle auf das Bild und verhandeln im evtl. 6 bis 7-stelligen Bereich.

      Das zeigt leider ganz klar, dass eben die Erschaffer angeschaut werden, als das Produkt selbst, obgleich gerade das Produkt das ist, von dem wir, die Gebraucher, profitieren können.

      Ich erinnere mich, wie hier fast alle meinten, Super Mario Party könne unmöglich vom Hause NDCube's kommen. Sie waren vom Produkt soweit überzeugt, doch als bestätigt wurde, dass sie eben doch am Spiel stark beteiligt sind, fanden sie das Spiel plötzlich schlecht.

      Das beweist, dass viele von euch nicht in ihrer Meinung standhaft und leicht von jeder Marginalie manipulierbar sind. Da wundert es mich nicht, dass eure Historie weltweite Wurzeln schlugen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DKCFan ()

    • @Ngamer

      Mir geht's genauso. Ich Pack zwar Spiele auf die Wunschliste und kaufe ab und zu mal eines, aber hinterher kommt man nicht mehr mit den Spielen. Irgendwie ist man übersättigt und wünscht sich mal ne Pause.

      Aber vielleicht wenn ich Rentner bin....

      @Sebi.L.

      Ich für meinen Teil war mit der WiiU Zeit zufrieden. Mir hat der Output da völlig gereicht.
      Sammel Amiibokarten der Serie 2 und 3. Bei Tauschinteresse einfach anschreiben.

      Bei Interesse am Gaming könnt ihr mich auch über die Nintendo Network ID kontaktieren.
    • Zitat von DKCFan:

      Das beweist, dass viele von euch nicht in ihrer Meinung standhaft und leicht von jeder Marginalie manipulierbar sind.
      steile These, Beweise sehe ich keine, nur in den Raum geworfen Vorwürfe.

      Zitat von DKCFan:

      Die verklemmente Sichtweise vieler hier kann man mit folgendem Beispiel assoziieren: Alles, was ein 2D Mario ist, wird in den Himmel gelobt und alles was zwar das 2D-Genre abdeckt, nicht aber Mario beinhaltet, ist Quark!
      hast du dafür z.B. Belege/Beweise/Zitate, dass es die gleiche Personen sind oder nur einfach mal so behauptet, da es besser für die Argumentation passt?

      Zitat von DKCFan:

      Ich erinnere mich, wie hier fast alle meinten, Super Mario Party könne unmöglich vom Hause NDCube's kommen. Sie waren vom Produkt soweit überzeugt, doch als bestätigt wurde, dass sie eben doch am Spiel stark beteiligt sind, fanden sie das Spiel plötzlich schlecht.
      Fast alle? Und das sind auch diejenige, die sich hier negativ zu Wort melden? Woher weisst du das? Du vermutest es, gehst einfach davon aus, wirfst den Leuten einiges vor... aber es bleibt alles haltlos. ;)

      -------------------------------------------------------------

      On Topic: Hab weit über 100 Spiele für die Switch (und hab noch ne One und PS4 zu Hause). Bin also mit dem Videospielportfolio mehr als zufrieden. Je mehr Auswahl, desto besser. Wird nur schwierig den Überblick zu behalten. Finde so Seiten wie nintendolife hierfür ganz praktisch, z.B. deren Tabelle mit allen Releases und vielen Tests, sowie viele Einstellungsmöglichkeiten, die einen ersten guten Überblick verschafft:

      nintendolife.com/switch-eshop/…atus=released&style=table
    • @maurooo
      Und wer soll das definieren? Was für dich Müll ist, kann für Andere wiederum ein gutes Spiel sein. Es wäre aber auch nicht fair da zuviel rumzufiltern, sonst haben wir das Problem wie auf Steam, dass manche Leute nicht die Aufmerksamkeit kriegen, die sie verdient hätten. Nintendo pusht natürlich auch nur die interessantesten Titel, der Rest muss halt schauen, ob er im Wulst der ganzen Neuankündigungen überhaupt noch gesehen wird.
      And the Gen 1 circlejerk continues ...
      #notmypokemon
    • Ja und in vier Jahren bekommen wir dann den nächsten (reißerisch) geschriebenen Artikel vorgesetzt: ''Mehr als 5000 Spiele sind nun auf der (New) Nintendo Switch 2.0 erhältlich'' ... Der Publisher, welcher die meisten Spiele herausgebracht hat, nennt sich nun "Meerschweinchen". Für insgesamt 3000 exzellend programmierten Ramschware-Indie-Spielefirlefanz hat das Unternehmen mittlerweile gesorgt - The Legend of Meerschweinchen, Super Meerschweinchen Maker, Sushi Striker: The Way of Meerschweinchen, Pokémon Ultra Meerschweinchen und Ultra Hamster, Meerschweinchen Tennis Aces, Meerschweinchen Kart 9, Meerschweinchen's Mansion 3 und Super Meerschweinchen Odyssey bestimmen im Augenblick sämtliche Software, Wurst und Jodel Charts! :coin: :coin: :coin: :troll:
    • @Cyd Du scheinst nicht in der Lage, meine Intension aufzunehmen.

      Ich hab' nicht ohne Grund Wörter wie "viele" oder "fast alle" geschrieben.

      Ausserdem wirkst du mir total stumpfsinnig, wenn ich für Auffassungen und Meinungen jeweils Zitate, Belege etc. nennen muss.

      Ich relativiere ja nicht, deswegen verwend' ich diese Wörter! Ich spreche aus MEINER Erfahrung, da sie das mir aussagendste Mittel darstellt, meine Aussagen zu stützen.

      Das erscheint mir so primitiv, als würde ich 'n brennendes Haus vor mir sehen und du sagst mir jetzt: ,,Nenn mir die Fakten, Belege!"

      Merkste selber, wie undurchdacht dein obiger Kommentar ist.

      Aber zu den einzelnen von dir zitierten Abschnitten:
      Ich kann aus Erfahrung sagen, dass viele hier nun mal ihre Meinung schnell ändern aufgrund von kleinsten, scheinbar unbedeutendsten Dingen und somit leicht manipulierbar sind. Das wüsste man, sollte man die Diskussionen hier über etliche Jahre verfolgt haben.

      Deine Unterstellung, dass ich das alles vermuten würde zeugt meiner MEINUNG nach von niederer Intelligenz. Meine Aussagen beruhen auf Erfahrung, statt auf Vermutungen! Wenn du dich selbst davon überzeugen willst, darfst du gerne zu den vorherigen News zurückgehen. Da hab' ich mich auch schon zu Wort gemeldet.

      Ich kann dir jetzt auch eine ähnlich infantile Frage stellen: Nenn' mir Fakten, die beweisen, ich würfe VERMUTUNGEN als (faktische?) Aussagen in den Raum!

      Edit: Ich hab' zudem nie geschrieben, dass die gleichen Personen, die sich hier zu Wort meldeten, diejenigen wären, auf diese ich mich bezogen hab'. Du erfindest einen destruktiven Stuss und unterstellst mir diesen. Wenn du nicht Stellung zu dem, was ich schrieb, nehmen kannst, dann solltest erst gar nicht antworten!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von DKCFan ()

    • Manchen Leuten kann man es nie recht machen. Kommt wenig, wie bei der Wii U, wird gemeckert. Kommt viel, wie bei der Wii, der Switch, der PS2, dem DS, wird wieder gemeckert. :lakitu:
      Gerade diejenigen, die regelmäßig im Internet surfen und sich über Games informieren, zu denen ich übrigens auch gehöre, sollten doch am besten wissen, was gut ist und was nicht.
      Es ist immer schon so gewesen, dass eine Spieleplattform, die hoch im Kurs steht mit allerlei Software bedacht wird. Und je höher die Akzeptanz auch bei Casual-Spielern, desto höher der Output an fragwürdiger Software.
      Ich könnte die Aufregung noch verstehen, wenn wir noch in den 80ern oder 90ern leben würden, wo wir auf Zeitschriften und Mundpropaganda angewiesen wären. Aber nee Leute! Wir leben im Internetzeitalter und es gibt so viel Information.
      Und selbst wenn der Großteil an Spielen für euch uninteressant oder schlecht ist. Ja, dann ist es halt so. Zockt die Games, auf die ihr Bock habt. Ich kenne keinen, der freiwillig schlechte Games zockt.
      Also was soll die Aufregung? Im Arbeitsleben und im Alltag habe ich beispielsweise eh NIE die Zeit ein oder zwei Spiele im Monat durchzuspielen.
      Aber vielleicht ist die Switch gar nicht die Konsole, die ihr euch gewünscht habt. Tja dann würde ich euch zu einer anderen Konsole raten. Bedenkt aber, dass es dort auch viel Schrott gibt, über den ihr euch aufregen könnt. :diddy: :facepalm:

      Und nein, ich selber finde nicht alles bei der Switch zu 100% ok. Aber im wesentlichen liebe ich diese Konsole, für das, was sie ist und für die vielen tollen Spiele, die es für sie gibt. Es wird noch viel, viel mehr Software für diese Konsole erscheinen. Ja, womöglich noch mehr Schrott, aber UND DAS IST DAS WICHTIGSTE: noch mehr an fantastischen Spielen.
      Weiß nicht, wie es euch geht, aber ich habe definitiv meinen Spaß mit der Switch und ein Ende ist nicht absehbar! :mldance:
      currently zocking --->
    • Stellen sich manche von euch eigentlich in den Spielwarenladen in die Babyabteilung und jammern, dass es nur Müll zu kaufen gibt, obwohl die Legosets eine Etage höher sind (und aufgrund des kleineren Genres eben auch weniger Platz einnehmen)?
      Ich weiß ja selbst, dass im Eshop einige Spiele existieren, die ein billiger Cashgrab sind und vermutlich nicht viel Mehrwert haben.
      Aber das sind aber bei weitem nicht der Großteil der Spiele.
      Ich kann auch mit den ganzen Metroidvanias nichts anfangen, die sind doch trotzdem kein Müll. Hier im Forum wird über viele Spiele geschrieben, die mich 0 interessieren, aber sie haben glückliche Fans. Also können sie ja kaum Schrott sein.