Fortnite: Patch 5.20 bringt neuen Modus und die doppelläufige Schrotflinte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fortnite: Patch 5.20 bringt neuen Modus und die doppelläufige Schrotflinte

      Jeden Dienstag erhält Fortnite einen großen Patch, dies hat sich in den letzten Wochen als Regel bewährt. So erscheint in letzter Zeit alle zwei Wochen ein Patch und zwischen den zwei Wochen erscheint ein Inhalts-Update. Diese Woche ist es Zeit für Patch 5.20, der nicht nur eine neue Schrotflinte mit zwei Schüssen mit sich bringt, sondern auch einen neuen spannenden Modus. Schaut euch doch die offiziellen Patchnotes an, um zu erfahren, was sich getan hat.


      Du hast zwei Schuss ... Sorg dafür, dass sie sitzen! Bewirke massiven Schaden mit der neuen doppelläufigen Schrotflinte und laufe dem Sturm im neuesten zeitlich begrenzten Modus für Battle Royale davon.

      Doppelläufige Schrotflinte (Battle Royale)

      Verheerend auf kurze Distanz – diese Schrotflinte hat mit ihren 2 Schuss ordentlich was drauf.



      Beständiger Sturm (Battle Royale)

      Dieser Sturm wartet auf niemanden, und es gibt keine sicheren Zonen. Halt ein Auge auf die Karte und rette dich im zeitlich beschränkten Modus Beständiger Sturm zur Mitte des Sturmauges.



      Allgemein
      • Die verbleibende Zeit im Gegenstand- und Event-Shop erscheint nun korrekt in Battle Royale.
      • Bestimmte Interaktionen unterbrechen jetzt das Nachladen.

      Fehlerbehebungen
      • „Auf Standard zurücksetzen“ sollte nun bei der Tastenbelegung korrekt funktionieren.
      • Das Ändern von Steuerungsoptionen zeigt eine Bestätigung, wenn eine Steuerungseinstellung geändert wird.
      • Audio für automatische Waffen wird nicht mehr abgeschnitten, nachdem man feuert und kurz darauf den Feuerbutton hält.
      • Problem behoben, dass bei Benutzung eines Controllers manchmal mehrere Auswahlboxen erschienen.
      • Speichernutzung für interne Objektreferenz-Suchsysteme reduziert. Dadurch werden Abstürze aufgrund von fehlendem Arbeitsspeicher verhindert.
      • Nicht-englischsprachige Audiogerätenamen werden in den Audioeinstellungen jetzt korrekt angezeigt.
      • Spieler, die Sprach-Chat nutzen, treten in den meisten Fällen nicht mehr den falschen Kanälen bei, wenn sie schnell die Gruppe wechseln, treten nicht mehr den falschen Sprachkanälen bei und erhalten oder senden nicht mehr unbeabsichtigt Sprachnachrichten.
      • Der Feststell-Mauscursor im Fenstermodus funktioniert jetzt wieder. Alt+Tab aktiviert den Feststell-Mauscursor wieder.
      • Die Option „Sprinten bricht Nachladen ab“ funktioniert nun korrekt, wenn „Standardmäßig sprinten“ aktiv ist.
      • Anzeigeprobleme im Optionsbildschirm bei der Interaktion zwischen der Anzeigeauflösung, 3D-Auflösung und den Einstellungen zur Videoqualität wurden behoben.
      • Der Schnellleistenhintergrund wurde aktualisiert, um die Lesbarkeit zu verbessern.
      • Das Gruppensystem reagiert nun besser auf Fehler, die mit Verbindungsproblemen beim Verschicken bestimmter Gruppennachrichten zusammenhängen (z.B Kicken und Befördern). Dies sollte Probleme bei der Gruppenverwaltung reduzieren.

      Battle Royale

      Zeitlich begrenzter Modus: Beständiger Sturm

      Übersicht
      • In „Beständiger Sturm“ bewegt sich ein Sturm unaufhaltsam auf die Insel zu. Haltet euch von ihm fern und erledigt unterwegs andere Spieler, um am Ende den epischen Sieg zu erringen!

      Details zum Modus
      • Ein Sturm, der sich über 15 Minuten hinweg stetig zusammenzieht.
      • Es gibt keine sicheren Zonen. Behaltet die Karte im Auge und findet heraus, von wo der Sturm kommt.
      • Der Sturm verursacht 10 Schadenspunkte pro Sekunde.
      • Profilstatistiken (Kills/Tode und Siege) sowie Herausforderungen werden in diesem Modus aufgezeichnet.

      Waffen und Gegenstände
      • Doppelläufige Schrotflinte ist jetzt im Spiel.
        • Gibt es in der epischen und legendären Variante.
        • Kann auf dem Boden, in Truhen und in Vorratslieferungen gefunden sowie bei Verkaufsautomaten erworben werden.
        • Verursacht auf sehr geringe Entfernung schnell großen Schaden, der aber auf große Distanzen stark nachlässt.
        • Feuert 10 Schrotkugeln wie andere Schrotflinten, streut jedoch mehr, hat einen niedrigeren kritischen Schadensmultiplikator (mal 1,25) und eine Abklingzeit von 2 Sekunden, wenn die Waffe gewechselt wird.
        • Epische Variante
          • Bis zu 143 Grundschaden pro Schuss bei extrem geringer Entfernung.
        • Legendäre Variante
          • Bis zu 150 Grundschaden pro Schuss bei extrem geringer Entfernung.
      • Verkaufsautomaten wurden ausbalanciert.
        • Verkaufsautomaten spawnen öfter, haben niedrigere Preise sowie eine erhöhte Chance, mit höherer Seltenheit zu spawnen.
          • Gewöhnlicher Verkaufsautomat
            • Spawn-Chance von 7,27 % auf 6,67 % verringert.
            • Materialkosten von 100 auf 75 verringert.
          • Ungewöhnlicher Verkaufsautomat
            • Spawn-Chance von 14,55 % auf 20 % erhöht.
            • Materialkosten von 200 auf 150 verringert.
          • Seltener Verkaufsautomat
            • Spawn-Chance von 14,55 % auf 20 % erhöht.
            • Materialkosten von 300 auf 225 verringert.
          • Epischer Verkaufsautomat
            • Spawn-Chance von 5,45 % auf 18,67 % erhöht.
            • Materialkosten von 400 auf 300 verringert.
          • Legendärer Verkaufsautomat
            • Spawn-Chance von 3,64 % auf 8 % erhöht.
            • Materialkosten von 500 auf 375 verringert.
          • Chance, dass an einer Position kein Verkaufsautomat spawnt von 54,67 % auf 26,66 % verringert.
      • Gefundene Menge und maximale Stapelgröße von Fernzündladungen reduziert.
        • Gefundene Menge von 4 auf 3 verringert.
        • Maximale Stapelgröße von 10 auf 6 verringert.
      • Springen und Sprinten mit Zwillingspistolen, Maschinenpistolen und Jagdgewehren geht jetzt mehr zulasten der Zielgenauigkeit.

      Gameplay
      • Die Mündungsfeuerposition folgt nun besser der tatsächlichen Position des Spielers beim Ducken und Aufstehen.
        • Wenn man aus der geduckten Position aufsteht und dabei schießt, werden die Kugeln nicht mehr aus der vollen Stehhöhe abgefeuert, bis die Animation beendet ist.
      • Ducken unterbricht keine Emotes mehr und ist nun beim Ausführen von Emotes deaktiviert.
      Fehlerbehebungen
      • Bestimmte Spielermodelle blockieren nicht mehr den Kamerawinkel und Fadenkreuze auf abschüssigem Gelände.
      • Ein Problem wurde behoben, durch das eine Wand nach ihrer Zerstörung im Spiel unsichtbar wurde, auf dem Server aber noch Kondition hatte.
      • Die Kamera wechselt nicht mehr sofort, wenn man versucht, mit bestimmten Waffen in der Luft zu zielen.
      • Die Fallenauswahl wird nicht mehr unbeabsichtigt durchgeschaltet, wenn zu verfügbaren Fallen gewechselt wird.
      • Eine ungewollte Kameraanpassung wurde behoben, die beim Aufrufen und Beenden des Zielmodus auftrat, während Ducken eingeleitet oder beendet wird.
      • Grafikeffekte werden jetzt korrekt abgespielt, wenn ein Fahrzeug gegen ein Umgebungsobjekt prallt.
      • Verlässlichkeitsprobleme wurden behoben, die auftraten, wenn man einen Einkaufswagen oder Allradkarren mit dem Raketenwerfer beschleunigte.
      • Hin und wieder auftretender Fehler mit dem Hängegleiter nach Verlassen von Rissen wurde behoben.
      • Waffenwechsel nach Einsatz eines Emotes zeigt nun die korrekte Wechselanimation an.
      • Schlürfsaft heilt nun nicht mehr weiter oder beschert Schilde, nachdem man zu Boden geschickt wurde.
      • Von Spielern platzierte Kartenmarkierungen flackern nun nicht mehr auf der Minikarte oder in der Welt.
      Performance
      • Erhebliche Grafikkarten-Optimierung für Switch. Ab jetzt wird der Highend-Forward-Renderer in Anspruch genommen. Dadurch erhöht sich die dynamische Auflösung in aufwendigen Szenen um 10 %.
      • Die Art, wie Sprengstoffe Gebäude verändern, wurde optimiert, um die Last auf dedizierte Server zu verringern.
      • Gebäudeobjekte, die Schaden nehmen, nutzen das Netzwerk jetzt effizienter.
      • Spuren von Nachkampfanimationen brauchen jetzt deutlich weniger Netzverkehr.
      • Die Netzwerkbelastung wurde für C4 optimiert. Der Einschlagsound ist für Spieler außerhalb einer bestimmten Reichweite nicht mehr hörbar. Er wird jetzt nur noch für Spieler in der Nähe abgespielt.
      Audio
      • Neue Ausrüstungsgeräusche für Granaten wurden hinzugefügt.
      • Beim Fahren des Allradkarren kann man jetzt hupen.
      • Lautstärke für Einschlaggeräusche beim Abbauen von Fahrzeugen wurde verringert.
      • Beim Beobachten von Teammitgliedern, die das Match verlassen, gibt es nun Soundeffekte.
      • Im Spindmenü wird das Geräusch des Hängegleiters allmählich ausgeblendet, wenn er nicht mehr ausgewählt ist.
      Fehlerbehebungen
      • Das Zoomgeräusch für das Infrarot-Sturmgewehr mit Zielfernrohr reißt auf der Switch nicht mehr plötzlich nach links.
      • Geräusche für ankommende Raketen werden nun bei Kämpfen auf kurzer Distanz korrekt abgespielt.
      • Sound-Loops der Umgebung stapeln sich nicht und spielen dadurch nicht mehr gleichzeitig. So entstand vorher ein Soundproblem, das klang wie ein Kampfjet.
      • Schritte klingen für Spieler außerhalb eures Sichtbereichs nicht mehr ungleichmäßig.
      • Spieler hören keine „Geisterschritte“ mehr, nachdem sie einen Gegner erledigt haben.
      Benutzeroberfläche
      • Das Herausforderungsmenü kann nun im Spiel geöffnet werden.
        • Außerdem wurden dem Kartenbildschirm im Spiel Tägliche und Vorgeschlagene Herausforderungen hinzugefügt.
      • Im Battle-Royale-Herausforderungsbildschirm wird nun die verbleibende Zeit eingeblendet, in der das nächste Herausforderungspaket freigeschaltet wird, sobald nur noch 13 Stunden übrig sind.
      • Stellt eure Fertigkeiten in den Eliminierungsnachrichten zur Schau, indem ihr im Allradkarren einen Trick ausführt.
      Fehlerbehebungen
      • Ein Problem mit den Schaltflächen oben im Outfit-Auswahlfenster wurde behoben, die mit dem Titel des beweglichen Fensters überlappten.
      • Eliminierungen in der Herausforderung zu Haunted Hills werden nun als schwer angezeigt.
      • Spielern mit der Fähigkeit, Farben für die Outfits Carbide und Omega auszuwählen, wird diese Option nicht mehr zufällig verwehrt.
      • Die Option „Favorit festlegen“ wird bei der Stilauswahl nicht mehr angezeigt.
      • Der Baubalken bleibt nicht mehr aktiv, wenn er im Wartebereich aktiv war.
      • Quest-Updates und Fahrzeughinweise überlappen nicht mehr.
      • Interpunktion in den Herausforderungsbeschreibungen wurde korrigiert.
      • Clipping im Gegenstandsrückgabebildschirm behoben. Gilt für Systeme mit strengen Einstellungen bzgl. der sicheren Zone.
      • Einstellungsänderungen im Schlachtenbus lassen das komplette HUD nicht mehr früher als gewollt erscheinen.
      • Das HUD zeigt nun das aktuell gesteuerte Fahrzeug an und nicht mehr das letzte.
      Grafik und Animationen
      • Lichteffekte auf Charaktermodellen wurden aktualisiert.
      • Ausrüst- und Halte-Animationen für alle Granaten wurden hinzugefügt.
      Fehlerbehebungen
      • Die Größe des Fußballs im Jonglier-Emote wurde korrigiert.
      • Das Zurücklehnen im Allradkarren ist bricht Emotes nicht mehr ab.
      • Das Charaktermodell des Spielers sieht nicht mehr verdreht aus, während es eine ferngelenkte Rakete steuert.
      Wiederholungsfunktion
      Fehlerbehebungen
      • Kameras bleiben nicht mehr stecken, wenn sie dem Schlachtenbus folgen.
      • Schnelles Spulen durch eine Wiederholung auf nicht-Desktop-Plattformen verursacht keinen Absturz mehr.
      • Der Zähler für verbliebene Spieler im zeitlich begrenzten Modus 50 gegen 50 wird nun bei Wiederholungen korrekt angezeigt.
      • Das Umschalten zwischen Schadenszahlen funktioniert jetzt problemlos in Wiederholungen.
      • Schadenszahlen erscheinen jetzt korrekt während der letzten Eliminierung bei Wiederholungen.
      • Die Spielerliste auf dem Kartenbildschirm funktioniert nun korrekt mit einem Controller.
      • Konditions- und Schildbalken auf der Spielerliste im Kartenbildschirm werden nun korrekt angezeigt.



      Freut ihr euch auf den neuen Modus?

      Quelle: Epic Games
    • Fortnite macht super viel Spaß, aber das Preissystem ist wirklich seltsam.

      Einzelne Gegenstände sind viiiiel zu teuer und kosten teilweise mehr als ein kompletter Battle Pass.

      Ja, ich weiss, man kann sich im Battle Pass V-Bucks freispielen und sich Diesen damit quasi fast komplett refinanzieren, aber ich persönlich fände es dennoch besser, den Battle Pass mit 10 EUR anzusetzen und einzelne Gegenstände vielleicht mit max. 1-2 EUR.

      Aus irgendeinem Grund will man, dass die Spieler den Battle Pass bevorzugen, vermutlich weil man davon ausgeht, dass Dieser eh nicht ausgeschöpft und zu Ende gespielt werden.

      Ich finde das Preissystem jedoch wie gesagt etwas zu undurchsichtig.

      Übrigens: Ende des Jahres/Anfang nächsten Jahres wird der Rettet die Welt Modus kostenlos angeboten.
    • Nicht so schlecht. Da ist ne menge Zeugs dabei. Ich hoffe die horizontale Bewegungssteuerung wird auch mal gefixt.

      Ich bin eigentlich so gar kein Shooter Fan, aber Fortnite ist schon klasse und macht nicht süchtig. Aber jetzt habe ich keine Zeit mehr und muss Spie-Arbeiten.

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


      http://www.geit.de
    • Sehr cooles Update. Ich muss das nachher testen. Einen Bug mit dem Pro Controller habe ich bei der Bewegungssteuerung: da sind rechts und links vertauscht. Das passiert nur beim Pro Controller, mit den Joy-Cons nicht. Ich hoffe das wurde auch behoben, ist seltsam beim Spielen.

      Ob der Rette die Welt Modus dann auch für die Switch kommt? Wäre super.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Peinigar ()

    • Na ob die Switch Version jetzt spielbar ist? Ich meine die nachlade Zeiten sind echt fürn Arsc* und die Performance ist auch nicht das gelbe vom Ei, gerade beim 50vs50. Und das man schlecht treffen kann ist auch nicht so geil. :facepalm:
      Ich bin jetzt nicht gerade gut in Fortnite, aber diese Probleme sind echt ätzen. X/


      Verrückter Typ den alle bei Twitch den "Ober Mongo" nennen.
      Nebenbei auch ein bekloppter Nintendo Let's Player der ab und zu nicht weiß was er sagen soll und dann lieber die Musik mit summt. Ach und Dubben tut er auch ganz gern! xD

      Wer lust hat, kann gerne reinschnuppern! :D
      Mein YT Kanal
      Mein Twitch Kanal
    • @Lillyth @BANJOKONG
      Dann seid froh das ihr es noch nicht hattet, bei mir war es ständig und ist immer noch so. X/

      @Rotbart93 ja es ist bei mir auch erst seit 3 Wochen so. ^^
      Verrückter Typ den alle bei Twitch den "Ober Mongo" nennen.
      Nebenbei auch ein bekloppter Nintendo Let's Player der ab und zu nicht weiß was er sagen soll und dann lieber die Musik mit summt. Ach und Dubben tut er auch ganz gern! xD

      Wer lust hat, kann gerne reinschnuppern! :D
      Mein YT Kanal
      Mein Twitch Kanal
    • Nope bin an einem kühlen Ort, also daran kann es schon mal nicht liegen. ;)
      An meinem Internet liegt es auch nicht, da ich eine 200K Down mit 40k Up habe. ^^
      Verrückter Typ den alle bei Twitch den "Ober Mongo" nennen.
      Nebenbei auch ein bekloppter Nintendo Let's Player der ab und zu nicht weiß was er sagen soll und dann lieber die Musik mit summt. Ach und Dubben tut er auch ganz gern! xD

      Wer lust hat, kann gerne reinschnuppern! :D
      Mein YT Kanal
      Mein Twitch Kanal
    • Fortnite macht echt Spaß für mich als Ü30 Spieler erinnert es an counter-strike in meiner Schulzeit. Mußte mich zwar lange an den Controller gewöhnen aber jetzt hab ich ihn ziemlich gut eingestellt, gewinnen tut immer der den Controller am besten beherscht;). Den Battle Pass hab ich jetzt auch schon fast refinanziert mit 850v-bucks. Aber 20€ für skins ist einfach nur frech für 2€ würde ich da sicherlich Mal bei coolen skins zuschlagen...aber so nein danke. Ist für mich bisher der spaßigste Titel für die Switch...
    • Zitat von Peinigar:

      @Geit_de Der Bug mit der Bewegungssteuerung ist noch da.

      Wie bereits ein Kumpel von mir festgestellt hat, ist der Fehler in Fortnite exakt der selbe wie in Gal*Gun2. Das Anvisierte Ziel springt unkontrolliert von Links nach Rechts und die Richtungen wirken manchmal vertauscht.

      Es scheint als wenn die Bewegungssteuerung Horizontal anders funktioniert als Vertikal und die Entwickler in dieses Problem reinrennen, weil sie beide Achsen gleich programmieren.

      Warum das falsche Verhalten ungefixt ins Spiel kommt ist mir schleierhaft. Gal*Gun 2 wurde ja klammheimlich mit einem DLC Update gefixt.

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


      http://www.geit.de