USA: Letzten Monat gab Nintendo so viel Geld für Fernsehwerbung aus wie kein anderes Videospielunternehmen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @virus34 Solltest nicht gerade du dann auch verstehen, wie wichtig Werbung für ein Unternehmen sein kann?
    • Zitat von virus34:

      Mal abgesehen davon das ich zuhause tatsächlich nur Leitungswasser und selbstgemachte Sirups trinke, bei Gaststätten und Hotels habe ich aber keinen Einfluss drauf und keine Wahlmöglichkeit
      Was für ein Einblick in dein Privatleben. Aber komm bitte nicht vom Thema ab, falls dir die Argumente ausgehen. Wenn du nichts davon kaufen willst, dann mach doch einfach die Playsi an und erzähl es dort im Sprachchat. Wird die Leute dort brennend interessieren.
      Spoiler anzeigen
      Nicht. Vielleicht verstehst du keinen Sarkasmus.

      Wie gesagt, eine Firma lebt von Werbung. Btw, die Coca Cola Company gibt im Jahr zwei Milliarden Dollar aus für Werbung. Macht unterm Strich 16 Millionen pro Monat. Im Vergleich zur Größe der beiden Unternehmen dürfte der Wert nichtmal halb so hoch liegen.
    • @Skerpla
      Die Frage ist doch aber, haben die Marketingausgaben für dich als Konsument Vorteile oder Nachteile? Für mich bringt Nintendo-Werbung in Kinos und Fernsehen keine Vorteile, aber den Nachteil einer regulären Preiserhöhung von durchschnittlich 50% der Spielepreise. Wie du dir das als Konsument schön redest ist für mich nur mit Verbohrtheit und Blindheit erklärbar.
      Wenn Nestle oder CocaCola Sponsoring betreiben und dadurch zum Beispiel Fußballteams das überleben sichern, habe ich zwar auch keinen Vorteil da ich Fußball nicht mag, halte es aber für sinnvoller wie Kino-/Fernsehwerbung oder gekaufte Presseartikel.
      Was dein gesteigertes Geltungsbedürfnis gegenüber Nestle betrifft brauchen wir ja auch nicht weiter zu diskutieren. Die müssen dir ja echt massiven Schaden zugefügt haben, dass du auf einer Nintendo-Kommunikationsplattform soviel Worte darüber verlierst.
      Was deinen provokativen „Sarkasmus“ betrifft, den ich in diesem Zusammenhang tatsächlich unangemessen finde, kann ich dir den Ball nur zurück spielen. Ein Forum lebt von Meinungsaustausch, wenn alle immer nur die gleiche Meinung hätten, wäre es doch sehr langweilig. Warum du dann gleich persönlich gegen mich schießt mit Artfremden Themen auf einer Nintendo-Seite spricht nicht für eine große Toleranz und Reflektionsbereitschaft.
    • Zitat von virus34:

      Die Frage ist doch aber, haben die Marketingausgaben für dich als Konsument Vorteile oder Nachteile? Für mich bringt Nintendo-Werbung in Kinos und Fernsehen keine Vorteile, aber den Nachteil einer regulären Preiserhöhung von durchschnittlich 50% der Spielepreise.
      Und du leitest ernsthaft eine Firma? Die Marketingausgaben halten die Firma am Leben. Was das dir als Konsumenten bringt sollte recht offensichtlich sein.