Mega-Entwicklungen für Pokémon: Let's Go, Pikachu/Evoli! bestätigt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mega-Entwicklungen für Pokémon: Let's Go, Pikachu/Evoli! bestätigt

      Pokémon: Let's Go, Pikachu! und Pokémon: Let's Go, Evoli! sind ein Remake im Geiste von Pokémon: Gelbe Edition. Darum machen die neuen Nintendo Switch-Spiele kein Geheimnis. Pikachu (bzw. Evoli) ist unser treuer Partner, wir erkunden die Region Kanto in einem neuem grafischen Gewand und legen uns auch wieder mit Jessie und James von Team Rocket an. Auch gibt es nur die Pokémon der ersten Generation zu fangen. Wie nun aber das CoroCoro-Magazin enthüllt, sind auch die Mega-Entwicklungen wieder mit dabei! So zeigt uns ein Scan eines Artikels zu Pokémon: Let's Go, Pikachu! und Pokémon: Let's Go, Evoli! in der Zeitschrift die Mega-Entwicklungen von Bisaflor, Glurak und Turtok. Diese werden wie gehabt mit dem Schlüssel-Stein und dem jeweiligen Mega-Stein für das Pokémon aktiviert.



      Freut ihr euch über die Mega-Entwicklungen in Pokémon: Let's Go, Pikachu! und Pokémon: Let's Go, Evoli!?

      Quelle: Serebii, Twitter (Serebii)
    • Wie bereits in der anderen News gesagt kann ich das nur gutheißen. Da ich mir eine der Edis irgendwann gebraucht kaufen werde, habe ich immerhin etwas auf das ich mich dabei freuen kann.

      Das erhöht auch die Chance, dass wir neue Megas in LGP/LGE sehen werden und hoffentlich in den 2019er Edis. ^^

      Die Artworks von den Menschen (Misty z.B.) gefallen mir übrigens wie immer sehr gut. Find's schade, dass die ingame-Modelle da nicht so dran rankommen, wie in den früheren Edis. :/
      Sind nicht alle komplett schlecht, aber durch die Bank, finde ich sie ziemlich bescheiden. :/
    • Ich mag die mega Entwicklungen echt gerne.
      Ich finde sie in Lets Go nur irgendwie komisch.
      Schließlich wurde so viel weggelassen um es dem jüngeren Publikum zugänglich zu machen und dann packen sie sowas aber rein.
      Ich meine, bisher waren die Megas besonders für das competitive play interessant. Für die gibt es aber keine Turniere oder sonst was.
      Für das reine durchspielen wird man die Megas ja sicherlich auch nicht brauchen.
      Dazu kommt, dass vermutlich weitere Pokémon Megaentwicklungen bekommen und diese, logisch, nur Gen 1 sind, während so viele Fans nach etwas Liebe für die nachfolgenden generationen betteln.
      Wirkt für mich alles deplatziert. Und spätestens jetzt gibt es auch kein Argument mehr, wieso es anscheinend keine Sevii Inseln gibt, oder spätere vor/nachentwicklingen der Kantopokemon. Das wäre dann wenigstens konsequent und modern.
    • Ich habe die Mega-Entwicklungen schon in den vorherigen Editionen nicht verwendet und hätte insgesamt auch gut darauf verzichten können. Werde sie wohl auch in Pokemon Let`s Go ignorieren so gut es geht :)

      @Taneriiim Mega-Entwicklungen sind eine "Zusatzentwicklung", die man mithilfe des zum jeweiligen Pokemon passenden Mega-Steins auslösen kann, die heißen dann Gluraknit, Gengarnit und so weiter. Das Pokemon erreicht daruch seine "Mega-Stufe", also Mega-Glurak, Mega-Altaria etc. Nach dem Kampf fällt das Pokemon dann auf seine vorherige Evolutionsstufe zurück, die Megaentwicklung ist also eine Art Boost, der zum Teil auch mit Typenveränderungen einher geht.
    • Zitat von Lillyth:

      Für das reine durchspielen wird man die Megas ja sicherlich auch nicht brauchen.
      Doch! Für's Roleplaying! :D

      Das ist auch einer meiner Hauptkritikpunkte an S/M und US/UM, weil ich in der Story keine Megas benutzen kann. :diddy:

      Muss mal versuchen ob's per Cheating möglich ist, wenn man sich frühzeitig den Megaring cheatet...
    • Großartig! :)
      Das bedeutet auch, dass die Pokemon Items tragen können, was bisher völlig unklar war, da man das Spiel "vereinfachen" wollte. Schön, dass man den strategischen Aspekt beibehält. Nur um das Spiel durchzuspielen, den Pokedex zu füllen und seine Pokemon aus Pokemon Go zu transferieren, wären ca. 60€ einfach nicht wert gewesen. Jetzt besitzt das Spiel einen erhöhten Mehrspielwert. :)
    • @henni4u
      Bis dato ist noch nichts bekannt.

      Rein spekulativ behaupte ich mal, dass es wieder versionsexklusive Pokémon gibt, die du nur durch Tausch mit der anderen Version erhalten wirst. (z.B. Vulpix nur in LG:E, Fukano nur in LG:P; oder aber Sleima in LG:E häufiger als Smogon bzw. Smogon in LG:P häufiger als Sleima; etc. ...)
      Da Mew nur via Pokéball Plus erhältlich sein wird (ob es jedoch für den Pokédex relevant sein wird, weiß ich nicht), würde ich aber auch nicht ausschließen, dass es "Pokémon GO"-exklusive Pokémon geben wird. (Was aber nicht heißt, dass ich es gut finde, weil ich "Pokémon GO" nicht spiele.
    • Das überrascht mich jetzt : O Immerhin sprach man ja davon es so simpel wie nur möglich zu gestalten, um neue Spieler nicht zu überfordern. Daher ging ich felsenfest von aus, dass Mega Entwicklungen nicht vorkommen werden, da sie dem Spiel ja doch etwas mehr Komplexität geben. Freue mich daher umso mehr! Ich wollte zwar nichts mehr zum Spiel erfahren, um mich einfach überraschen zu lassen mit keinen Erwartungen aber hier gabs dann doch mal ne Ausnahme :D (Ist bei den Überschriften und ganzen allgemeinem Facebook rumgeposte eh echt schwer nix mehr darüber zu erfahren...^^)
    • ich hoffe das die kürzlich neu eingetragenen Marken zu Pokemon wahr wird und wir neu mega Entwicklungen bekommen . Die alola formen wurden uns ja auch schon bestätigt...

      Momentan lassen mich diese Editionen kalt ... aber vielleicht verstecken sich da noch ein paar Überraschungen die das noch ändern könnten