Super Smash Bros. Ultimate erscheint auch im Steelbook

  • Super Smash Bros. Ultimate versammelt ab dem 7. Dezember wieder alles, was Rang und Namen in der Nintendo-Welt hat, auf dem Schlachtfeld und verspricht zahlreiche spannende Gefechte mit euren Helden. MediaMarkt und Saturn bieten auf ihrer jeweiligen Homepage zurzeit eine spezielle Version von Super Smash Bros. Ultimate an. Dort könnt ihr das Spiel nämlich inkl. Steelbook bekommen. Der Preis liegt derzeit bei 69,99 €. Diese Steelbook-Version von Super Smash Bros. Ultimate wird es nur exklusiv bei MediaMarkt und Saturn geben.




    Hier könnt ihr Super Smash Bros. Ultimate im Steelbook bei MediaMarkt vorbestellen!


    Hier könnt ihr Super Smash Bros. Ultimate im Steelbook bei Saturn vorbestellen!


    Unser Onlinemagazin ntower ist Mitglied der Affiliate-Netzwerke Amazon PartnerNet und Affilinet. Bei einer Bestellung über einen unserer Affiliate-Links erhalten wir über den jeweiligen Shopbetreiber eine variable Provision. Für Endkunden entstehen keine Zusatzkosten.

  • Die Innenseite ist auf jeden Fall cool, aber die Außenseite ist absoluter Müll. Wenn sie sowas schon rausbringen, sollen sie doch bitte etwas schickes oder episches draufdrucken. Aber gut, Schönheit liegt im Auge des Betrachters...

    Blasting through with Sonic speed! :sonic:

  • Ich muss ehrlich zugeben, bei Nintendo Switch Titeln würde ich mir wirklich eine Steelbook Edition überlegen, hat mir scho bei Xenoblade Chronicles 2 sehr gut gefallen. Bei Disk-Varianten habe ich leider zu schlechte Erfahrung gemacht =)


    #SSB Steelbook:
    Ich finde es zwar schlicht mit dem Logo, aber trotzdem Episch. Hat was.

  • Direkt bestellt.


    Die sogenannte Limited Edition ist mir egal, das ist ja eh eher ein Bundle als eine Collectors oder Limited wenn da nur der Controller mit drin ist, den man zum gleichen Aufpreis sicher auch alleine bekommt.


    Edit: Und MM/Saturn bekommt es sicher auch hin ein Steelbook für eine Switch Cartridge beizulegen. Nicht so wie Gamestop, die als Aktion für AoT2 auch ein Steelbook versprochen haben, und mir dann zu meiner Switch Version des Spiels ein Steelbook für die PS4 Version, bzw generell für eine Disk, in die Hand drückten...

    Pikmin Bloom ID: 5725 3643 9386

  • Oh man, wenn man wieder (wie erwartet, natürlich) die ganzen Kommentare liest (beispielhaft chronologisch):


    vor dem 08.08.2018:
    Ich hätte das Spiel gerne am Erscheinungstag, aber nur digital. Dann habe ich es immer dabei und muss nicht die Karte wechseln. :D


    nach dem 08.08.2018:
    Obwohl, die limitierte Edition finde ich auch ganz schick... Vielleicht einfach beides kaufen? Ob das Geld reichen wird? :notlikethis:


    ab heute:
    Och nee, jetzt noch eine Sonderedition bei Saturn/Media Markt. :bowser_cry: Dann habe ich ja wieder nicht alles. Vielleicht dann zusätzlich diese auch noch kaufen? Ach was soll's, man lebt nur einmal! :moneylink:


    Haben einige hier echt keine anderen Sorgen? Wie kann man für jeden Scheiß so viel Geld hinblättern; und das dann noch doppelt und dreifach (hier sogar im wahrsten Sinne des Wortes)? Nur weil mal eine "limitierte" Edition angekündigt wird, muss man die nicht immer gleich haben! Vor allem, wenn es sich nur um ein Pack mit zusätzlichem Controller und Adapter - den einige hier anscheinend sowieso schon haben - handelt. Oder für so ein (meiner Meinung nach echt hässliches) Steelbook, was aussieht, als hätte es ein Praktikant bei Saturn schnell mal in seiner Mittagspause selbst entworfen.


    Und vor allem frage ich mich immer, ob diese Personen in einem Palast leben, der für jedes Spielesystem einen eingenen Raum hat. Wo stellt man den ganzen Krempel hin? Ich selbst habe schon sehr viele Spiele und Kleinkram und bin schon fast am Limit, im Vergleich scheint dies bei einigen hier aber nur die Spitze des Eisberges zu sein.


    Eigentlich interessiert mich so ein Verhalten von einigen hier nicht und ich überließ dieses meistens mit einem unverständlichen Kopfschütteln (vor allem bei den Zigtausenden von Käufen der verschieden Nintendo 3DS-Modellen), aber wie man sich zeitnah so viele "Sorgen" und "Ängste" zusätzlich macht - gestern wegen der limitierten Edition (mit Euphorie), heute wegen dieser hier (mit Frust und Wut) und dann noch wegen den evtl. Re-Sellern - kann ich echt nicht nachvollziehen. Und kommt bitte nicht mit dem Scheiß von wegen "echten Sammlern ist es das Wert". Ich sammle auch gerne echte limitierte Editionen, wenn sie erschwinglich sind und ihrem Namen gerecht werden, aber nicht, um das Spiel, um welches im Grunde genommen ja nur geht, mehrmals zu besitzen. So ein Verhalten ist eigentlich nur noch psychisch krank. Praktisch wie eine Sucht oder ein unstillbarer Zwang, alles besitzen zu müssen.


    ...Oder einfach nur :facepalm: ...


    (Und ich sehe es schon kommen, wie einige sich darüber aufregen werden und sich beleidigt oder gar seelisch angegriffen fühlen und dabei nicht einmal darüber nachgedacht haben, ob es vielleicht sogar stimmt, was ich hier geschrieben habe... :troll: )

  • ich hasse Steelbooks ohne Beschriftung am Rücken...


    Will ich trotzdem xD

  • @Alexander F.
    Wie schafft man es, so eine riesen Wall of Text zu verfassen, nur um den Leuten ihre Einkäufe madig zu machen und mitten drin noch zu behaupten, es interessiert dich ja eigentlich nicht. :D


    In dem Fall ist es doch eh ganz einfach: beide Editionen kaufen und das doppelte Spiel weiter verkaufen. Fertig.
    Was andere mit ihrem eigenen Geld anstellen, ist nicht unser Problem.
    Und diese Menschen dann noch als psychisch krank zu betiteln, ist einfach nur peinlich.



    Zum Thema: schönes steelbook. Habe es direkt vorbestellt. :*

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!