Lernt viele weitere Charaktere aus Xenoblade Chronicles 2: Torna ~ The Golden Country kennen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lernt viele weitere Charaktere aus Xenoblade Chronicles 2: Torna ~ The Golden Country kennen

      Durch den offiziellen japanischen Twitter-Account der Xenoblade-Serie gibt Monolith Soft derzeit immer wieder Wissenswertes zur nächsten Monat erscheinenden Storyerweiterung Xenoblade Chronicles 2: Torna ~ The Golden Country preis, die eine Vorgeschichte zur Haupthandlung aus Xenoblade Chronicles 2 darstellt. Seit unserem letzten Artikel zum Thema sind wieder einige Details zusammengekommen, die wir euch nun vorstellen möchten. Im Rampenlicht stehen dieses Mal die weiteren spielbaren Charaktere, die neben Jin, Lora und Haze in der Geschichte auftauchen.

      Addam:

      Spielern von Xenoblade Chronicles 2 sollte dieser Name vertraut vorkommen. Addam, welcher im Hauptspiel als legendärer Held auftritt, ist ein essentieller Bestandteil von Torna ~ The Golden Country und nun natürlich auch erstmals spielbar. Er ist einer der Prinzen aus Torna und Vierter in der Rangfolge, den Thron des Landes zu besetzen, scheint sich aber nicht so benehmen zu wollen, wie man es anhand seines Status vermuten würde. Oft gibt er sich eher wild und leidenschaftlich.



      Mythra:

      Auch Mythra ist unter Xenoblade Chronicles 2-Spielern kein unbeschriebenes Blatt. Sie ist eine ganz besondere Klinge, die Aegis, und wird von ihrem Meister Addam kontrolliert. Zum Zeitpunkt der Handlung von Torna ~ The Golden Country existiert Pyra noch nicht, weshalb man es ganz allein mit Mythra zu tun hat. Schon damals war sie eher zickig und streitsüchtig, was von manchen auch als "Tsundere"-Eigenschaft bezeichnet wird. Passenderweise hat auch ihr Kernkristall zur Zeit dieser Handlung eine andere Form.



      Minoth:

      Neben Mythra führt Addam auch eine weitere Klinge namens Minoth. Der ein oder andere mag sich an diesen Namen erinnern. Er gehört zum Dunkel-Element und greift mit Doppelpistolen an, wie in seinem offiziellen Artwork zu bestaunen ist. Zudem ist sein Kernkristall ziemlich auffällig und weist eine merkwürdige Form und Farbe auf.



      Hugo:

      Hugo stammt aus dem Kaiserreich von Mor Ardain, welches zur Zeit der Handlung von Torna ~ The Golden Country im Begriff war ein aufstrebender Militärstaat zu werden. Auf dem Schlachtfeld kämpft er vor allen Dingen für sein ardainisches Volk und beschützt seine Kameraden, indem er gegnerische Angriffe auf sich lenkt. Müsste man ihn klassifizieren, dann würde er zur Art der Verteidiger gehören. Sollte euch sein Design bekannt vorkommen, dann aus gutem Grund: Hugo ist einer der Vorfahren von Niall, welcher im Hauptspiel auftritt.



      Brighid und Aegaeon:

      Sowohl Brighid als auch Aegaeon sind aus dem Hauptspiel bekannt, traten aber bereits zur Zeit der Handlung von Torna ~ The Golden Country in Vorschein. Beide Klingen gehören der Kaiserfamilie an und werden über Generationen an die verschiedenen Kaiser weitergereicht. Sie beschützen ihren Meister, der nur allzu oft ein Faible dafür hat, sich in Schwierigkeiten zu begeben, mit all ihrer Kraft.



      Xenoblade Chronicles 2: Torna ~ The Golden Country erscheint digital als Teil des Erweiterungspasses am 14. September oder als eigenständige Handelsversion am 21. September. Können euch die neuen Details überzeugen?

      Quelle: Perfectly Nintendo
    • Kann man wirklich sagen, Minothos kernkristall habe eine merkwürdige Form? Ich meine, alle seltenen haben einen unterschiedlich geformten kernkristall.
      Ich finde ja die Hintergründe bei den jeweils ersten Bildern von Addam und Mythra interressant.
      Spoiler anzeigen
      Denn für mich scheint das eindeutig Leftheria zu sein. Diese Zäune und das Grün, sehen irgendwie nicht nach gormott sondern vielmehr nach dem Ort aus, wo später einmal Fonsett sein wird. Zugegeben, es könnte auch ein Ort in Torna sein. Das Aussehen ist ja natürlich noch nicht vollständig bekannt. Allerdings gehörte Leftheria noch zu den Gebieten, bei den ich vorstellen könnte, dass sie vorkommen könnten.

      Tja, allerspätestens am 14. September wissen wir Bescheid. Vielleicht kommt ja noch was in der Richtung, auf der GamesCom.
      Wer sich für die Lieblingsitems der Klingen aus Xenoblade Chronicles 2 interessiert
      Xenoblade Chronicles 2: Vollständige Liste der Lieblingskategorien und -items
    • @luigi98mario Zumindest sagt es Monolith selbst! Ich kann mir gut vorstellen, dass man dabei auf Minoths Hintergrundgeschichte anspielen will. Wer weiß, was wir im DLC noch über ihn erfahren werden.

      Und bezüglich deiner Vermutung: Ich kann mir gut vorstellen, dass der Ort storyrelevant wird. Immerhin war er das in dem Bezug im Hauptspiel auch. ;)
    • @CloudAC

      Spoiler anzeigen
      Laut Dataminern gibt es im Story-DLC 42 Cutscenes im Event-Viewer, dass ist ca. 1/5 der Anzahl des Hauptspiels (213 Cutscenes).
      Ich denke mal, man kann mit 20-30h rechnen. Offiziell ist aber noch nichts bekannt.
      Welche Nintendo-Titel sind Millionen-Seller?:

      Offizielle Verkaufszahlen zu allen von Nintendo veröffentlichten Titeln

      Klingen-Erhalt aus Kernkristallen in Xenoblade 2 anschaulich erklärt:

      Xenoblade Chronicles 2: Klingen-RNG in Zahlen erklärt

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cristiano ()

    • Schon der bisher vorhandene DLC Inhalt ist klasse.

      Nicht nur das man das Spiel in allen Details verbessert hat (Soundoptionen, Namen der Einzigartigen Gegner anzeigen, Neue Schwierigkeitsgrade)), so wurden auch Dinge eingebaut, die man eigentlich nicht erwartet hätte. Zeitmessungen und Rekorde beim Kampf gegen einzigartige Gegner oder gar die ganzen Challenges des Erzweisen mit Shulk und Fiona. Absolut genial!

      Freue mich auf den Rest des DLCs.

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


      http://www.geit.de
    • Bei jeder News denk ich: Ohman ich sollte mal Xeno2 weiter spielen. 30 Stunden hab ichs bisher gedaddelt, aber der Funke wollte noch nicht so richtig überspringen. Trotz super Geschichte, schöner Welt und nettem Kampfsystem. Ich möchte die Freiheit in X und hier ist es wie Teil Eins sehr linear. Auch wenn es abseits des Weges noch mehr gibt. Ich will dann lieber wissen wie es mit der Geschichte weiter geht. Und schwubs muss man Grinden! :D
      Naja, das Spiel besieg ich auch noch, aber wohl eher in Etappen! ;)
      • :block: Most Wanted Switch Games: Fzero, Metriod, Kid Ikarus, DonkeyKong und LuigisMansion! :block: