gamescom award 2018: Das sind die Nominierten [PM]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • gamescom award 2018: Das sind die Nominierten [PM]

      Nächste Woche vom 21. bis 25. August findet die gamescom statt (wobei der Dienstag Presse- und Medienpartnern vorbehalten ist) und lädt erneut Hunderttausende Spielebegeisterte in die Messehallen nach Köln ein, um dort die neuesten Titel der Videospiel-Welt anzuspielen. Auch dieses Jahr wird dabei wieder der gamescom award verliehen. Nun wurden die Nominierten vorgestellt:
      gamescom award 2018: Das sind die Nominierten

      Die finale Phase des gamescom awards 2018 hat begonnen: Die Jury, bestehend aus deutschen und internationalen Games-Journalisten sowie bekannten YouTubern und Co., hat die Nominierten festgelegt. Zuvor waren über 100 Einreichungen beim gamescom Awardbüro eingegangen. Für das Finale des gamescom awards 2018 haben sich über 30 Neuheiten qualifiziert. In insgesamt 29 Kategorien werden in diesem Jahr Gewinner prämiert. Aussteller und Besucher der gamescom (21. bis 25. August 2018) dürfen gespannt sein, wer bei der feierlichen Preisverleihung am Dienstag, 21. August, 12:00 Uhr, im Konrad-Adenauer-Saal (Congress-Centrum Nord) eine der begehrten Trophäen mit nach Hause nehmen darf.

      Ab Messestart und noch bis Freitag, 24. August, 14:00 Uhr, können Fans und Besucher der gamescom über die offizielle gamescom-App für ihre Favoriten in diversen Fan-Kategorien wie Best Streamer/Let’s Player, Best Developer und Best Publisher abstimmen. Hierzu gehört auch der gamescom „Most Wanted“ Consumer award, der unter allen nominierten Spielen von den Fans gewählt wird. Diese und weitere Gewinner in den Jury-Kategorien Best Booth, Best of CAMPUS und gamescom Indie award werden am gamescom Samstag um 15 Uhr auf der Red Bull Bühne powered by gamescom bekannt gegeben.

      Das sind die Nominierten des gamescom awards 2018

      A. Category group: Genre

      Best Action Game
      - Marvel's Spider-Man (Sony Interactive Entertainment)
      - Metro Exodus (Deep Silver)
      - Sekiro: Shadows Die Twice (Activision Blizzard)

      Best Add-on/DLC
      - Destiny 2: Forsaken (Activision Blizzard)
      - State of Decay 2 Daybreak (Microsoft)

      Best Casual Game
      - Life is Strange 2 (Square Enix)
      - Persona 5: Dancing in Starlight (Koch Media)
      - Team Sonic Racing (Koch Media)

      Best Family Game
      - LEGO DC Super-Villains (Warner Bros. Entertainment)
      - Life is Strange 2 (Square Enix)
      - Super Mario Party (Nintendo)

      Best Puzzle/Skill Game
      - Astro Bot Rescue Mission (Sony Interactive Entertainment)
      - Ori and the Will of the Wisps (Microsoft)
      - Persona 5: Dancing in Starlight (Koch Media)

      Best Racing Game
      - F1 2018 (Koch Media/Codemasters)
      - Forza Horizon 4 (Microsoft)
      - Team Sonic Racing (Koch Media)

      Best Role Playing Game
      - Assassin's Creed Odyssey (Ubisoft)
      - Divinity: Original Sin 2 - Definitive Edition (Bandai Namco Entertainment)
      - Kingdom Hearts III (Square Enix)

      Best Simulation Game
      - Anno 1800 (Ubisoft)
      - F1 2018 (Koch Media/Codemasters)
      - Landwirtschaftssimulator 19 (astragon Entertainment)

      Best Social/Online Game
      - Call of Duty: Black Ops 4 (Activision Blizzard)
      - Dying Light Bad Blood (Techland)
      - Rend (Frostkeep Studios)

      Best Sports Game
      - F1 2018 (Koch Media/Codemasters)
      - FIFA 19 (Electronic Arts)
      - PES 2019 (Konami)

      Best Strategy Game
      - Anno 1800 (Ubisoft)
      - Divinity: Original Sin 2 - Definitive Edition (Bandai Namco Entertainment)
      - Total War: Three Kingdoms (Koch Media)

      B. Category group: Platform

      Best Console Game Sony PlayStation 4
      - Marvel's Spider-Man (Sony Interactive Entertainment)
      - Assassin's Creed Odyssey (Ubisoft)
      - Project Mephisto (working title)

      Best Console Game Microsoft Xbox One
      - Ori and the Will of the Wisps (Microsoft)
      - Shadow of the Tomb Raider (Square Enix)
      - Forza Horizon 4 (Microsoft)

      Best Console Game Nintendo Switch
      - LEGO DC Super-Villains (Warner Bros. Entertainment)
      - Starlink - Battle for Atlas (Ubisoft)
      - Super Smash Bros. Ultimate (Nintendo)

      Best PC Game
      - Anno 1800 (Ubisoft)
      - Life is Strange 2 (Square Enix)
      - Shadow of the Tomb Raider (Square Enix)

      Best Mobile Game
      - Hyperdrome (Travian Games)
      - Shadowgun War Games (MADFINGER Games)

      Auf welche dieser Titel seid ihr am meisten gespannt?

      Quelle: gamescom-Pressemitteilung
    • Ich finde die Award Verteilung heutzutage echt lächerlich, da werden Spiele nominiert die noch nicht mal das licht der welt erblickt haben. Geschweige den von wem anderen getestet wurde als von den Entwickler selbst.
      Ein film bekommt auch kein Oscar weil der Teaser/Trailer schön gemacht wurde, aber der eigentliche Film noch in den Dreharbeiten steckt.
    • Irgendwie sollte die Veranstaltung zunächst einmal abgewartet werden, ansonsten wirkt das etwas lächerlich. Die nominierten Spiele wirken auch mich im Durchschnitt nicht gerade überzeugend. Entweder ist die Auswahl nicht gut oder dieses Jahr ist nicht besonders berauschend. Da stellt auch Nintendo keine Ausnahme da, wenngleich Smash sicher ein guter Titel ist.
    • @Skerpla

      Absoluter mumpitz von dir.
      Viele Titel sind schlichtweg nicht angekündigt oder sind auch nicht Vorort.

      MegaMan 11,Pokémon Let's go Pikachu und Evoli als Beispiel.
      Da hätte man einiges nominieren können was besser ist.
      Doll sind die nominierten bei der Konkurrenz auch nicht.

      Also mal die Kirche im Dorf lassen.
      Wir müssen schnell sein wie wildes wasser.
      Wir müssen stark sein wie ein taifun.
      Wir müssen heiss sein wie höllenfeuer.
      Geheimnissvoll zugleich wie der Mond.
    • @DLC-King Also bei der Konkurrenz sehe ich einige Hochkaräter...bei Nintendo nur Super Smash Bros. Ultimate. Vermutlich wird es prozentual entschieden, wie viel davon auf der Pressekonferenz gezeigt wurde.
      Pokémon Let's Go hat sogar einen Grund, weshalb es nicht nominiert werden kann: Die Pokémon Company versucht, weiteres Gameplay zu zensieren und auf YouTube zu sperren, wieso auch immer. War auf der E3 so und ist auch für die Gamescom geplant gewesen. Kann mir gut vorstellen, dass es dort eh nicht durchgesetzt werden kann.
      Also bitte keine Halbwahrheiten verbreiten, denn in deinem Dorf fehlt die Kirche schon.
    • Joa, ich nominiere auch immer Sachen eines Events, was noch nicht mal stattgefunden hat.
      Vor allem weil man vorher ja auch super viel schon gesehen hat, besonders zu Life ist Strange 2. :mm:
      Fehlt nur noch ein Gamescom Integrationpreis für Bushido, der macht ja schließlich Autogrammstunde dort.


      (Sorry, ich kann diese Messe von Jahr zu Jahr immer weniger ernst nehmen. Reines Multimedia und Promievent, die Veranstalter interessieren sich schon lange nicht mehr für Games.)
    • @Skerpla

      Was für halb Wahrheiten?

      Im Grunde ist alles subjektiv.
      Deine Aussage war jedoch absolut falsch bzw mumpitz.

      Pokémon ist nunmal nicht auf der Gamescom die Gründe dafür kann man nur spekulieren.
      Nicht mehr nicht weniger.

      Ob die Konkurrenz besseres hat bleibt subjektiv aber ich denke es ist allesauf ein Level.
      Sehe da nichts was so viel besser und interessanter ist.
      Bei mir ist das sogar eher das Gegenteil.

      Das besonders Nintendo die Gamescom noch nie ernst nahm ist auch nichts neues.
      Würde mich nicht wundern das kurz nach der Gamescom sogar schon eine neue Direct kommt mit Spielen die diesen herbst bzw Winter erscheinen.

      Was das für die Wichtigkeit der Gamescom bedeutet kannst du dir selbst ausrechnen.

      Ist auch nicht so dass es sowas noch nicht gab.
      Nichts neues also.
      Wir müssen schnell sein wie wildes wasser.
      Wir müssen stark sein wie ein taifun.
      Wir müssen heiss sein wie höllenfeuer.
      Geheimnissvoll zugleich wie der Mond.
    • Die Nominierung und Wertung läuft inzwischen so ab, dass jeder größere Publisher einen Teil vom Kuchen bekommt. Sieht man gut bei den normierten Spielen pro Plattform. Auf PS4 ist AC am Start, auf Xbox dafür TR.

      Wirkliche Überraschungen gibt's kaum noch. Schließlich muss bereits die Werbung für den Erfolg eingetütet werden...
      Even the darkest Night can be broken by Light.