Salt and Sanctuary: Entwickler zufrieden mit den Verkaufszahlen der ersten Woche

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Salt and Sanctuary: Entwickler zufrieden mit den Verkaufszahlen der ersten Woche

      Die Nintendo Switch ist besonders für Indie-Entwickler aktuell eine sehr beliebte Plattform, um ihre Spiele für den Hybrid von Nintendo zu entwickeln oder bereits auf anderen Plattformen erhältliche Spiele zu portieren. Vor knapp zwei Wochen hat das amerikanische Entwicklerstudio Ska Studios, in Zusammenarbeit mit dem spanischen Entwicklerstudio Blitworks, das 2D-Action-Adventure Salt and Sanctuary für die Nintendo Switch veröffentlicht. Michelle Jütt Silva von Ska Studios hat sich nun in einem Interview mit Destructoid.com sehr positiv über die Verkäufe von Salt and Sanctuary geäußert. Die Nintendo Switch-Version liegt auf einer Augenhöhe mit den Verkaufszahlen der PC-Version von vor zwei Jahren. Die Verkaufszahlen sorgten dafür, dass sich das Spiel eine Top-Platzierung unter den meistverkauften, digitalen Spielen im Nintendo eShop gesichert hat.

      Habt ihr euch Salt and Sanctuary bereits gesichert oder gar die PC-Version gespielt? Wenn ihr euch einen näheren Eindruck von dem Spiel machen wollt, empfehlen wir euch den Spieletest zu Salt and Sanctuary, welcher erst vor wenigen Stunden von unserem Redakteur @David Pettau veröffentlicht wurde.


      Quelle: Destructoid.com