Gerücht: Diablo III könnte noch dieses Jahr für die Nintendo Switch erscheinen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gerücht: Diablo III könnte noch dieses Jahr für die Nintendo Switch erscheinen

      Bereits im März berichteten wir darüber, dass Blizzard Entertainment womöglich das beliebte Diablo III auf die Nintendo Switch bringen könnte. Zum damaligen Zeitpunkt dementierte Blizzard die Gerüchte, jedoch kam daraufhin das Online-Magazin Eurogamer um die Ecke und behauptete, wie wir ebenfalls berichteten, dass doch ein Port des beliebten Action-Rollenspiels in Entwicklung sei.

      Nun, bis heute haben wir noch immer keine offizielle Bestätigung, jedoch kommen die Gerüchte aktuell wieder auf. Im Internet kursieren einige Screenshots eines Artikels des Online-Magazins Forbes, welcher behauptet, dass Diablo III offiziell bestätigt worden ist und noch 2018 erscheinen soll. Selbstverständlich ist dieser Artikel sofort wieder gelöscht worden, doch wie wir alle wissen, vergisst das Internet nichts, so auch nicht die im Artikel enthaltenen Infos.

      Laut des Artikels, welcher im Übrigen auch eine äußerst professionelle Fälschung sein könnte, wird das kommende Spiel "Diablo III: Eternal Collection" heißen, die Erweiterungen "Reaper of Souls", "Rise of the Necromancer" und sonst jeglichen jemals hinzugefügten Inhalt bieten und 59,99€ kosten. Doch auch Inhalt exklusiv für die Nintendo Switch soll nicht zu kurz kommen. So soll es ein kosmetisches Ganondorf-Rüstungs-Set, einen Triforce-Poträtrahmen, ein Huhn als Haustier und kosmetische Echoes of the Mask-Flügel geben.

      Doch auch die verschiedenen Spielweisen sind durch den Artikel hervorgekommen. So soll es möglich sein, das Spiel mit bis zu vier Spielern an einer Konsole, lokal mit bis zu vier Spielern an vier Konsolen und online zusammen zu spielen. Des Weiteren behauptet der Artikel ebenfalls, dass Cloud-Speicherung, welche ja mit dem Nintendo Switch Online-Service erscheint, ebenfalls möglich sein wird. In welcher Auflösung und mit welcher Bildrate das Spiel läuft, geht aus dem Artikel jedoch nicht hervor.

      Falls ihr den Artikel der Forbes sehen wollt, könnt ihr euch unten einige Screenshots dazu anschauen, jedoch haben wir noch eine Sache zu berichten. Laut der Website Kotaku wäre das eigentliche Ankündigungsdatum der morgige 16. August gewesen, jedoch brachte die Forbes (vermutlich versehentlich) die Nachricht schon heute an die Öffentlichkeit.







      Dieser Leak ist tatsächlich nicht allzu unwahrscheinlich, da er von Blizzard selber nochmal bekräftigt wird. In einem Video vom offiziellen Diablo Twitter-Account erwähnt die Community-Managerin Brandy Camel, dass aktuell mehrere Projekte in Arbeit sind und wir dieses Jahr vielleicht noch etwas diesbezüglich sehen könnten. Das Video findet ihr natürlich hier:



      Würdet ihr euch Diablo III auf der Nintendo Switch zulegen?

      Quelle: ResetEra, Kotaku, Twitter (Diablo)


      I play to win!
    • Habs auf PC und PS4 - ein drittes Mal werde ich D3 bestimmt nicht kaufen. Erst recht nicht für 60€. Meinetwegen darf das ein Gerücht bleiben. Da sollen sie lieber Diablo 4 oder ein ordentliches Diablo MMO ankündigen. Und das dann gerne auch für die Switch.
      Battle.net: Dunkare#2241 / Origin: Dunkare1980 / PSN: Dunkare1980 / Steam: Dunkare / Switch: 7186-2847-2984 / Uplay: Dunkare
    • Sollte das stimmen, dann wird 2018 noch seeehr interessant für mich. :nsaf: :moneylink:
      Aktuelles WiiU-Spiel: Tokyo Mirage Session #FE, Metroid Prime Trilogy

      Aktuelles 3DS-Spiel: Fire Emblem Awakening, Metroid Prime: Federation Force

      Aktuelles N64-Spiel: Banjo-Tooie

      Aktuelles Smartphone-Spiel: keins

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mamagotchi ()

    • Hab das Spiel auf dem PC und der PS4 glaub schon rund 1000 Stunden gespielt. Für mich ein absoluter PflichtKauf. Mein PC und meine PS4 werden immer mehr zum Staubfänger :)
      aktuell gespielte Games:
      - Mario Tennis Aces (Nintendo Switch)
      - Victor Vran (Nintendo Switch)
      - Pro Evolution Soccer 2019 (PS4)
      - Hearthstone (iOS/PC)

      Durchgespielte Spiele 2018:
      - South Park - Rektakuläre Zerreißprobe (ohne DLC) - Nintendo Switch
      - Mario Rabbids (ohne DLC) - Nintendo Switch
      - Resident Evil Revelations 1 - Nintendo Switch
      - L.A. Noire - Nintendo Switch
      - Mario Odyssey - Nintendo Switch
      - Wolfenstein 2 - Nintendo Switch
    • Ich hoffe eher auf Diablo 2 Remastered, was ja auch schon gerüchtet wurde. Diablo 3 habe ich zweimal eine Chance gegeben, damals kurz nach Release und einige Zeit später als die wichtigsten Sachen gepatcht waren. So richtig gefallen wollte es mir nicht, wobei wenn das simultane Spielen an einer Konsole sich bewahrheiten sollte, könnte es wieder interessant sein.
      And the Gen 1 circlejerk continues ...
      #notmypokemon
    • @Skerpla

      Mag sein. Erscheinen wird's dann wohl trotzdem. Die Gerüchteküche brodelt schon lange. Unwahrscheinlich daß nichts dran ist.
      "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "

      Astor-Pokemon
    • @Splatterwolf

      D2 ist aus meiner Sicht das vielleicht überschätzteste Computerspiel aller Zeiten. Ich habe es ausschließlich als Singleplayer gespielt und bei mehreren Versuchen ein einziges Mal (mit dem Nekromanten) abgeschlossen. Die Bosskämpfe sind im Solomodus öde und ermüdend, der Loot reines Glücksspiel, die Sets zu 99% völlig wertlos und das actionlastige Echtzeit-Rumgeklicke hat die taktische Vielfalt und Tiefe bei CRPG-Kämpfen nachhaltig beschädigt. Ich mag den ersten Teil, Teil 2 will ich nie mehr anfassen. Für die Switch würde ich Teil 3 im Multiplayer ausprobieren.