Keine Aussicht auf Rainbow Six Siege für Nintendo Switch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Keine Aussicht auf Rainbow Six Siege für Nintendo Switch

      Es ist wahrscheinlich keine Überraschung, aber der Taktik-Shooter Rainbow Six Siege wird offenbar keine Veröffentlichung für die Nintendo Switch zu sehen bekommen. Dies ging aus einem Interview des Magazins Metro mit dem Brand Director des Titels, Alexandre Remy, hervor. Zu dem Grund, warum Ubisofts aktuelles Flaggschiff nicht für Nintendos Konsole erscheinen wird, äußerte er sich wie folgt:

      Zitat von Alexandre Remy:

      Die technische Einschränkung und besonders die Bildrate des Spiels machen es unmöglich; 60 Bilder pro Sekunde, sowie die Zerstörung, gehen recht zu Lasten der CPU und die Switch ist noch nicht die Nintendo-Konsole, wo es erhältlich sein wird.

      Für Spieler von Rainbow Six Siege dürfte die Aussage plausibel erscheinen. Das Durchbrechen von Wänden und Böden, Materialdurchschüsse und hunderte zerstörbarer Kleinteile auf einer Karte gehören zum Kernprinzip des Titels.

      Damit muss die Nintendo Switch auf die praktischen Gadgets wie Kameradronen, Sprengfallen oder "Willkommensmatten" verzichten. Eine traurige Nachricht? Oder interessiert es euch sowieso nicht?

      Quelle: Metro, GoNintendo
    • Bei einem Spiel wie Rainbow Six, sind stabile 60fps wichtig. Kann deswegen vollständig nachvollziehen, warum diese Spiel Hardwarebedingt nicht auf die Switch kommt. Um ehrlich zu sein, denke ich auch, dass Rainbow auf der Switch keine große Zielgruppe ansprechen würde. Es gibt viele Spiele, wo ich mir einen Switch Port wünschen würde, aber Rainbow gehört nicht dazu.
    • Lässt mich kalt. Mich interessiert die Reihe nicht. Ich glaube auch nicht daß es viele vermissen. Im Gegensatz zu Spielen wie CoD habe ich noch nie gelesen, dass sich jemand RSS auf der Switch wünscht
      "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "

      Astor-Pokemon
    • Spiel interessiert mich nicht, aber es ist auf jeden Fall schön zu lesen, dass Ubisoft sich nicht in den bekannten “die Switch ist eine tolle Plattform, es ist zwar nich keine Umsetzung geplant, aber man sollte doch sein Interesse bekunden etc” Floskeln verrennt, sondern klar die Wahrheit sagt. Die Switch ist aufgrund ihrer Konzeption nunmal nicht für alle Spiele geeignet. Das ist weder schlimm noch ein Geheimnis.
    • jo die Switch wäre auch nicht die Konsole meiner Wahl das zu Spielen, ich bezweifle es sogar überhaupt, dass ich RSS auf irgendeiner anderen Plattform als dem PC spielen würde :D .....

      alsooo nein keine Traurige Nachricht für mich :P
      Nintendo/Playstation/Origin/Steam-Network-ID: Flo_10800

      Spielt zur Zeit am Häufigsten:

      (PS4) Hatsune Miku PD Future Tone
      (Switch) Yoshis crafted world

      Meist erwartet 2019:

      Borderlands 3, Pokemon SS, Fire Emblem 3H,
    • Ich wette, sobald die Switch mehr als 30-40 Millionen Einheiten verkauft hat, sind plötzlich Spiele möglich auf der Switch, die vorher als "unmöglich" galten. Spätestens dann wird wohl alles irgendwie portiert, weil man sich die Umsätze nicht entgehen lassen möchte.

      Ich empfinde die Aussage, dass das Spiel ohne 60 FPS nicht gut laufen würde oder spielbar sein wird sehr komisch. Wieso sollte ein Spiel mit halber Framerate nicht gut spielbar sein? DOOM und Wolfenstein2 sind mit 30FPS perfekt spielbar und ich habe beide in meinem Besitz und finde vor allem letzteren Port sehr gut gelungen. Meiner Meinung nach ist diese Aussage wahrscheinlich eher von einem Controlling Team, die denken das die Konsole noch nicht verbreitet genug ist, für eine Portierung.

      Man sollte es erstmal probieren mit 720p und 30 FPS, aber wenn man immer sagt, die Konsole ist zu schwach, dann wird man auch nichts testen oder verbessern können. Komischerweise hat man zu Wii Zeiten noch alles irgendwie portiert und es hat sich wohl rentiert...
      Switch-Freundescode: SW-0816-3984-1103
      Ich spiele derzeit hauptsächlich online: Mario Kart 8 Deluxe, Splatoon 2
    • RSS wäre sowieso zu gut für die Switch. Wenn ein RSS für die Switch erscheinen würde, wäre es mit veralteter Grafik, komplett abgespeckt, oder ein 10 Jahre alter Port. Dafür 10 Euro teurer als auf anderen Konsolen :)

      Vielleicht käme aber auch ein RSS Mini in Form von "portal bridge constructor", also ein absolut billiges Spiel im Indie Format.
    • Zitat von maurooo:

      RSS wäre sowieso zu gut für die Switch. Wenn ein RSS für die Switch erscheinen würde, wäre es mit veralteter Grafik, komplett abgespeckt, oder ein 10 Jahre alter Port.
      Das dachte man bei Wolfenstein2 erst auch, bis Panic Button das Gegenteil bewiesen hat :D
      Switch-Freundescode: SW-0816-3984-1103
      Ich spiele derzeit hauptsächlich online: Mario Kart 8 Deluxe, Splatoon 2