The Walking Dead: Die letzte Staffel und The Walking Dead: The Complete First Season erscheinen nächste Woche auf der Nintendo Switch (inkl. PM)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • The Walking Dead: Die letzte Staffel und The Walking Dead: The Complete First Season erscheinen nächste Woche auf der Nintendo Switch (inkl. PM)

      The Walking Dead ist eine äußerst beliebte Serie, demnach sollte es niemanden wundern, dass es auch einige Videospiele zu der beliebten Marke gibt, zum Beispiel The Walking Dead: Die letzte Staffel. Anfang des Monats berichteten wir darüber, dass das Spiel es noch im August nach Europa schaffen soll. Dies ist nun auch der Fall, denn wie Telltale Games auf Twitter bekanntgab, wird das Spiel in genau einer Woche am 28. August in Europa erscheinen.

      Jedoch war es das noch nicht! Nachdem es schon Gerüchte darüber gab, dass The Walking Dead Season 1 und The Walking Dead Season 2 auf der Nintendo Switch erscheinen werden, wurden diese nun bestätigt. The Walking Dead Season 1 erscheint unter dem Namen The Walking Dead: The Complete First Season ebenfalls schon nächste Woche, am 28. August, ein Veröffentlichungsdatum für The Walking Dead: Season Two soll folgen.

      Allerdings kommen die beiden nicht nur zu zweit, sie bringen gleich ein drittes Spiel mit sich: The Walking Dead: A New Frontier wurde nun ebenfalls für unsere geliebte Hybrid-Konsole angekündigt. Auch dieses Spiel hat noch kein Veröffentlichungsdatum, jedoch folgt das selbstverständlich noch.

      Falls ihr weitere Infos zu The Walking Dead: The Complete First Season benötigt, findet ihr sie hier in dieser Pressemitteilung. Darin steht unter anderem der Preis und etwas bezüglich den zusätzlichen Inhalten wie die Anthologie "400 Days".

      Zitat von Telltale Games-Pressemitteilung:

      The Walking Dead: The Complete First Season Die preisgekrönte Originalgeschichte erscheint am 28. August für Nintendo Switch

      - The Complete First Season enthält graphisch verbesserte Versionen aller fünf Originalepisoden sowie die Horroranthologie 400 Days. Die Staffel wird am 28. August 2018 digital für Nintendo Switch in Nordamerika, Europa und Australien erscheinen -


      Telltale Games, der führende Publisher und Entwickler für digitales Entertainment, und Robert Kirkmans Skybound Entertainment haben heute verkündet, dass The Walking Dead: The Complete First Season am 28. August für Nintendo Switch erscheint und das mehrfach als „Game of the Year“ preisgekrönte Spiel somit auf Nintendos neuester Konsole gespielt werden kann.

      The Complete First Season enthält alle fünf Originalepisoden sowie die Anthologie 400 Days als Beigabe. Beides basiert auf The Walking Dead: The Telltale Series Collection aus dem vergangenen Jahr, welche im Vergleich zu vorangegangenen Editionen mit wesentlichen Grafik- und Leistungsverbesserungen aufwarten konnte. Diese Verbesserungen werden nun auf The Complete First Season für Switch übertragen.

      Das komplette Spiel, inklusive aller fünf Episoden und 400 Days, wird ab dem 28. August für 24,99 USD in den Vereinigten Staaten, Kanada, Mexiko, Australien und in den meisten Ländern Europas zum Download bereitstehen. Obwohl der Inhalt nur in englischer Sprachausgabe verfügbar ist, kann mit deutschen, englischen, französischen, spanischen und italienischen Untertiteln gespielt werden.

      Telltale hat heute außerdem verkündet, dass sowohl The Walking Dead: Season Two als auch The Walking Dead: A New Frontier zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Jahr für Switch erhältlich sein werden. Weitere Informationen werden in den kommenden Monaten veröffentlicht. Außerdem wurde diesen Monat die erste Episode von The Walking Dead: Die letzte Staffel für Switch, PlayStation 4, Xbox One und PC veröffentlicht. Neue Episoden von Die letzte Staffel werden bis Ende 2018 nach und nach auf allen vier Plattformen erscheinen.

      The Walking Dead spielt in der Welt von Robert Kirkmans preisgekrönter Comicserie und bietet eine emotional aufgeladene Erfahrung, in der die Entscheidungen des Spielers den Verlauf der Story über die gesamte Spielserie hinweg bestimmen. Season One von Telltales The Walking Dead führt Clementine und Lee ein, eine junge Überlebende und ihren Beschützer, die angesichts einer apokalyptischen Welt voller Untoter mit einer düsteren Realität


      Seid ihr Fans von The Walking Dead?

      Quelle: Twitter (Telltale Games), Telltale Games-Pressemitteilung


      I play to win!
    • Warum bringt man nicht gleich die Collection raus?
      Als ich The Last Season im PS-Store vorbestellt hatte gabs ne Aktion, dass man gratis die Collection mit allen vorherigen Spielen dazu bekam.

      Die Collection macht den Release einzelner Spiele echt überflüssig, aber naja... :D
      Games, die ich aktuell spiele:

      - South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe (PS4)
      - Dead by Daylight (PS4, Xbox One & PC)
      - Overwatch (PS4 & PC)
      - Final Fantasy XV (PS4)
      - Halo 5: Guardians (Xbox One)
      - One Piece: Pirate Warriors (Nintendo Switch)


      Games, die ich vor kurzem beendet habe:

      - The Walking Dead: Collection (PS4)
      - Minecraft: Story Mode (Nintendo Wii U)
      - Detroit: Become Human (PS4)
      - Watch_Dogs 2 (PS4)
      - Far Cry 5 (PS4)
    • Hab Season 1 durch (Na ja!!!)
      Die Steuerung war ein graus...
      Die Geschichte aber war interessant..

      Ändert sich die Steuerung in eine gute Richtung?

      "Man kann nichts gewinnen, wenn man nicht auch bereit ist Opfer zu bringen. Wenn man etwas Neues erhalten will, dann muss man etwas von gleichem Wert hergeben. So lautet das alchemistische Prinzip des äquivalenten Tausches".
    • @Talisman Ja, in der letzten Staffel ist es nicht mehr so eine "Diashow" kann man sagen. Wo man sich nur in einem festgelegten Bild bewegen kann. Geht man um ne Ecke ins neue Bild wurde die Steuerung ja ein wenig... naja...

      In Staffel 4 gibt es das nicht mehr. Man bekommt da leicht Open World Feeling auch wenns das nich is :P
      Games, die ich aktuell spiele:

      - South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe (PS4)
      - Dead by Daylight (PS4, Xbox One & PC)
      - Overwatch (PS4 & PC)
      - Final Fantasy XV (PS4)
      - Halo 5: Guardians (Xbox One)
      - One Piece: Pirate Warriors (Nintendo Switch)


      Games, die ich vor kurzem beendet habe:

      - The Walking Dead: Collection (PS4)
      - Minecraft: Story Mode (Nintendo Wii U)
      - Detroit: Become Human (PS4)
      - Watch_Dogs 2 (PS4)
      - Far Cry 5 (PS4)
    • Ich fand Teil 1 ganz gut. Evtl hol ich mir dann alle wenn es mal preislich reduziert ist.
      aktuell gespielte Games:
      - Mario Tennis Aces (Nintendo Switch)
      - Victor Vran (Nintendo Switch)
      - Pro Evolution Soccer 2019 (PS4)
      - Hearthstone (iOS/PC)

      Durchgespielte Spiele 2018:
      - South Park - Rektakuläre Zerreißprobe (ohne DLC) - Nintendo Switch
      - Mario Rabbids (ohne DLC) - Nintendo Switch
      - Resident Evil Revelations 1 - Nintendo Switch
      - L.A. Noire - Nintendo Switch
      - Mario Odyssey - Nintendo Switch
      - Wolfenstein 2 - Nintendo Switch
    • @Pretty Good Job: Nein da ich Spiele auch mal blind kaufe. Damals war TWD auch für den Mainstream cool weil es grad erst mit der Serie losging. Als alter Leser der Comics wurde es dann aber zusehends schlechter. Und bei TWD hat man dann einfach mal blind zugeschlagen. Und damals wusste ich auch nicht was Telltale für eine Gurkentruppe ist, die keine Spiele sondern Motion Comics herstellen. Technisch (Grafiktapeten, Ruckler, kein AA, Clippingfehler...), Storytelling (es ist scheiß egal was man antwortet da es die Handlung nicht beeinflusst) und spielerisch (alle paar Minuten mal ne Taste drücken ist KEIN Spielerlebnis) ist das alles eine Katastrophe. Und an dem Zeitrahmen sieht man mal wie lange das Game schon auf dem Markt ist und jetzt wird für ne Nintendokonsole groß damit geworben? Aber Nintys warten ja gerne etwas länger :ugly: