Nora to Oujo to Noraneko Heart 2 für die Nintendo Switch bestätigt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nora to Oujo to Noraneko Heart 2 für die Nintendo Switch bestätigt

      Erst vergangenen Monat kündigte der japanische Entwickler und Publisher Harukaze an, die Visual Novel Nora to Oujo to Noraneko Hearts in einer überarbeiteten Fassung auf die Nintendo Switch und PlayStation 4 zu bringen, doch schon jetzt gibt es weitere Neuigkeiten für Fans der "Noratoto"-Marke. Der Nachfolger, Nora to Oujo to Noraneko Heart 2, welcher erstmals im Oktober 2017 erschienen ist, wird wohl ebenso auf Nintendo Switch, PlayStation 4 und PlayStation Vita landen. Harukaze hatte eine neue Veröffentlichung des Spiel zwar angekündigt, aber keine Plattformen genannt. Diese wurden erst durch einen Werbebanner auf der offiziellen Webseite des Animes zur Serie aufgedeckt. Erscheinen soll das Spiel in Japan auf genannten Plattformen am 28. Februar 2019.

      Man kann sich sicher sein, dass der Spieler auch in Nora to Oujo to Noraneko Heart 2 wieder auf einige romantische, witzige, aber auch sehr verrückte Momente hoffen kann, in denen die teils dämonischen Mädchen für jede Menge Schabernack sorgen. Neben dem etablierten Charakter-Cast aus dem ersten Ableger gibt es auch eine Handvoll an neuen Figuren, die ihre Rolle in der Geschichte spielen. Hier zeigen wir euch ein paar von ihnen:



      Außerdem haben wir einige Bilder von der offiziellen Webseite zum Spiel für euch:



      Bislang wurde keine Umsetzung der Spieleserie für den Westen lokalisiert. Die Chancen, dass dieses Spiel also zu uns kommt, sind ebenso denkbar schlecht.

      Quelle: Gematsu
    • Der 28. Februar ist für mich glaube ich dann eher der Tag, wo das Gehalt kommt.

      leider mal so gar nicht meins, aber wem es gefällt ... :dk:
      Spielt man das wegen der guten Story, oder den Manga-Weibchen? (Ernst gemeinte Frage ...)


      Der Name ist schon ein Zungenbrecher, oder? Auch hat der sehr knappe "Kleidungsstil" irgendwie nichts mehr mit "Romantik" zu tun ;)